Die Slack-Benutzeroberfläche wurde erweitert, um Funktionen hinter den Kulissen zu zeigen.
Huddles und Video- und Sprachnachrichten

Höhere Produktivität durch mehr Flexibilität

Mit Video- und Sprachnachrichten in Huddles kannst du alles besprechen und erledigen – wann, wo und wie du willst.

Animation of a active huddle in Slack.

Nutze Huddles zum zusammenarbeiten und vernetzen

  • Biete Teams eine digitale Möglichkeit, schnell zusammenzukommen, Probleme zu lösen und in Echtzeit zusammenzuarbeiten, ohne ein weiteres Meeting ansetzen zu müssen und Arbeitsabläufe zu unterbrechen.
  • Vernetze dich mit nur einem Klick unkompliziert per Audio oder Video für spontane Gespräche oder intensive Coworking-Sitzungen.
  • Arbeite direkt mit deinem Team zusammen – mit Bildschirmfreigabe für mehrere Personen, Zeichnen und Mauszeigern und mit einer ganzen Reihe unterhaltsamer und nützlicher Emojis, Reaktionen und Sticker.
  • Haltet euch auf dem Laufenden, indem alles, was ihr im Huddle geteilt habt – einschließlich Links, Notizen und Chats – automatisch in einem Nachrichten-Thread im Channel oder der Direktnachricht gespeichert wird, in denen der Huddle gestartet wurde.
Erfahre, wie das für dein Projekt-Team funktionieren kann

Teile Updates ganz bequem über Video- und Sprachnachrichten

  • Erstelle kurze Audio- und Videonachrichten sowie Bildschirmaufnahmen, um ein Update mitzuteilen, deine Arbeit zu präsentieren, Produktdemos zu erläutern oder Schritt-für-Schritt-Anweisungen zu geben.
  • Beschleunige Arbeitsprozesse, indem du allen über verschiedene Abteilungen, Zeitzonen, physische Distanzen und Unternehmen hinweg eine einfache Möglichkeit bietest, Informationen auszutauschen, auf die alle zugreifen können, wenn sie Zeit haben.
  • Sieh dir Video- und Sprachnachrichten an, wie es dir am besten passt – spiele sie schneller oder langsamer ab oder lies die Untertitel.
  • Transkriptionen werden archiviert, sind durchsuchbar und ergänzen so die Wissensdatenbank deiner Organisation.
Schau es dir in Aktion an
Animation of how clips work in Slack.
Illustrierte schwebende Kopfhörer
„Wenn du ein Gespräch führen musst, planst du es nicht mehr mit einem Kalender, sondern bleibst einfach in Slack. Mit Huddles können wir einander im Video sehen. Wir können das Gespräch im Thread speichern. Wir können unseren Bildschirm zur gleichen Zeit wie unsere Kolleg:innen teilen. Huddles sorgen dafür, dass Teams mit ihrer Arbeit an einem zentralen Ort vorankommen.“T Mobile

Tamara Jensen

Principal Technical Product Manager, T-Mobile

Häufig gestellte Fragen

Huddles eignen sich perfekt für informelle Gespräche oder spontane Arbeitssessions. Du kannst z. B. einen Huddle starten, um eine kurze Frage zu stellen, zu brainstormen, ein Problem zu lösen oder gemeinsam an Folien oder einem Dokument zu arbeiten.

Alle Huddles starten als reine Audio-Gespräche. Wenn du intensiver mit deinem Team zusammenarbeiten möchtest, kannst du im Laufe eures Gesprächs oder eurer Arbeitssession dein Video einschalten, deinen Bildschirm freigeben, Nachrichten im Huddle-Thread senden und lustige Ausdrücke, Reaktionen und Sticker verschicken.

Alle Huddles starten dort, wo du bereits deine Arbeit erledigst – in einem Channel oder einer Direktnachricht. Aktiviere einfach den Huddle-Schalter in der unteren linken Ecke deines Slack-Fensters, um einen Huddle mit deinem Team zu initiieren.

Mit der kostenlosen Version von Slack sind Huddles höchstens mit zwei Personen möglich. Mit den kostenpflichtigen Versionen von Slack kannst du Huddles mit bis zu 50 Personen starten, sowie Video- und Sprachnachrichten erstellen.

Anstatt zu versuchen, alle gleichzeitig zu versammeln, kannst du eine Video- oder Sprachnachricht verschicken. Video- und Sprachnachrichten sind hilfreich, um Updates zu liefern, Gedanken auszutauschen oder ein komplexes Thema zu erläutern – zu jeder beliebigen Zeit.

Alle in einem Channel oder einer Direktnachricht können Video- und Sprachnachrichten verschicken und abspielen und in einem Thread mit einer eigenen Video- oder Sprachnachricht antworten.

Du kannst Videos bei Bedarf beschleunigen oder verlangsamen, pausieren oder abspielen, Untertitel ein- oder ausschalten oder das Transkript lesen und sie so oft ansehen, wie du möchtest, um sicherzustellen, dass du kein Detail verpasst.

Beim Aufnehmen einer Video- oder Sprachnachricht kannst du deine Kamera ein- oder ausschalten und sogar deinen Videohintergrund verwischen. Teile deinen Bildschirm in einer Videonachricht – die perfekte Option, um jemandem ein Projekt zu erläutern.

Video- und Sprachnachrichten können bis zu 5 Minuten lang sein.