Neuigkeiten

Slack löscht Accounts von Hassgruppen

Autor: Slack Team14. März 2019

Heute haben wir 28 Accounts aufgrund ihrer eindeutigen Zugehörigkeit zu bekannten Hassgruppen gelöscht. Die Nutzung von Slack durch Hassgruppen widerspricht allem, woran wir bei Slack glauben, und ist auf unserer Plattform nicht gestattet. Slack wurde dafür konzipiert, Unternehmen dabei zu helfen, ihre Kommunikation und Zusammenarbeit zu verbessern, damit die Leute dort optimal arbeiten können. Die Nutzung von Slack zum Zwecke der Verbreitung von und Anstiftung zu Hass und Gewalt gegen Gruppen oder Einzelpersonen aufgrund ihrer Identität steht im absoluten Gegensatz zu unseren Werten und dem eigentlichen Nutzungszweck von Slack. Wenn uns jemand darauf aufmerksam macht, dass eine Organisation Slack für illegale, schädliche oder verbotene Zwecke benutzt, werden wir das untersuchen und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen. Des Weiteren aktualisieren wir unsere Nutzungsbedingungen, um diesen Aspekt noch expliziter zu verdeutlichen.

    War dieser Blog-Beitrag hilfreich?

    0/600

    Super!

    Vielen Dank für dein Feedback!

    Okay!

    Vielen Dank für dein Feedback.

    Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!