Apps und benutzerdefinierte Integrationen aus deinem Workspace entfernen

Das Entfernen einer App oder benutzerdefinierten Integration variiert je nachdem, wer diese entwickelt hat und wie sie konfiguriert ist. Wir haben diesen praktischen Leitfaden mit allem, was du darüber wissen musst, für dich zusammengestellt.

Hinweis: Wenn Workspace-Inhaber die Einstellung „genehmigte Apps“ für deinen Workspace aktiviert haben, können nur durch Workspace-Inhaber und Mitglieder mit der Berechtigung, Apps zu verwalten, Apps entfernen.

Grundlagen

  • Drittanbieter-Apps, von Slack entwickelte Apps und Workspace-Token-Apps
    Du kannst sie vollständig aus deinem Workspace entfernen oder einzelne Autorisierungen (Drittanbieter-Apps) oder Konfigurationen (von Slack entwickelte Apps) deaktivieren. Workspace-Token-Apps wurden auf einem veralteten Framework entwickelt, weshalb du ein wenig anders vorgehst, um diese aus Slack zu entfernen.
  • Benutzerdefinierte Integrationen
    Du kannst eine benutzerdefinierte Integration für deinen gesamten Workspace deaktivieren oder einzelne Konfigurationen löschen.
  • Berechtigungen
    Workspace-Inhaber können beschränken, wer Apps und Integrationen verwalten kann. Wenn du die Option, etwas zu entfernen, nicht siehst, bitte einen Workspace-Inhaber oder eine Workspace-Inhaberin um Hilfe.

 

Apps entfernen

App entfernen

Konfiguration/Autorisierung entfernen

Drittanbieter- und von Slack entwickelte Apps

  1. Gehe von deinem Desktop aus zum App-Verzeichnis von Slack.
  2. Wähle oben rechts Verwalten aus.
  3. Klicke oben auf dem Bildschirm auf den Tab Installierte Apps.
  4. Suche und wähle die App aus, die du entfernen möchtest.
  5. Drittanbieter-Apps:
    • Scrolle nach unten zu Anwendung entfernen und wähle App entfernen aus.

    Von Slack entwickelte Apps:

    • Klicke auf das  Bleistift-Symbol und wähle Entfernen aus. (Falls nur eine Konfiguration eingerichtet ist, siehst du das Bleistift-Symbol nicht – klicke dann einfach auf Entfernen.)

Workspace-Token-Apps

Die Asana-, GitHub-, Sentry- und Zendesk-Apps wurden alle mit einem veralteten Framework entwickelt. Wenn du eine dieser Apps aus deinem Workspace deinstallieren möchtest, führe bitte die folgenden Schritte aus:

  1. Gehe von deinem Desktop aus zum App-Verzeichnis von Slack.
  2. Suche nach der App, die du entfernen möchtest.
  3. Klicke auf der Seite der App auf Einstellungen.
  4. Wähle im Menü Workspace-Zugang.
  5. Klicke auf App deinstallieren.
  1. Gehe von deinem Desktop aus zum App-Verzeichnis von Slack.
  2. Wähle oben rechts Verwalten aus.
  3. Wähle Apps aus der Liste in der linken Spalte aus.
  4. Suche und wähle die App aus, die du modifizieren möchtest
  5. Drittanbieter-Apps:
    • Klicke unter Autorisierungen auf das  Papierkorb-Symbol neben der Einrichtung, die du entfernen möchtest.

    Von Slack entwickelte Apps:

    • Klicke auf das  Bleistift-Symbol und wähle oben rechts Deaktivieren aus.


Eine benutzerdefinierte Integration entfernen

  1. Gehe von deinem Desktop aus zum App-Verzeichnis von Slack.
  2. Wähle oben rechts Verwalten aus.
  3. Wähle in der Spalte auf der linken Seite Benutzerdefinierte Integrationen aus.
  4. Suche und wähle die benutzerdefinierte Integration aus, die du entfernen möchtest.
  5. Klicke auf das  Bleistift-Symbol neben der Konfiguration, die du ändern möchtest.
  6. Klicke auf Entfernen, um die Konfiguration zu löschen. Oder klicke auf Deaktivieren, um sie auszuschalten.
Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Als Standardeinstellung können alle Mitglieder, ausgenommen Gäste, diese Funktion benutzen.
  • Verfügbar beim kostenlosenStandard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan