Organisationsrichtlinien für Apps in Enterprise Grid festlegen

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • InhaberInnen von Organisationen 
  • Verfügbar mit dem Enterprise Grid-Plan

Standardmäßig können Organisationsmitglieder jede beliebige App in ihren Workspaces installieren. Wenn eine Organisation mehr Kontrolle darüber haben möchte, welche Apps installiert und von wem diese wie genutzt werden können, haben InhaberInnen von Organisationen die Möglichkeit, Richtlinien für alle Workspaces in ihrer Organisation festzulegen.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

Wenn ein/e InhaberIn einer Organisation eine Richtlinie über das Administratoren-Dashboard aktiviert, gilt diese für jeden Workspace in der entsprechenden Organisation. InhaberInnen von Organisationen können die folgenden Richtlinien zur Verwaltung von Apps für ihre Workspaces festlegen:

  • App-Management
    Erlaube Mitgliedern, vorab genehmigte Apps zu installieren und zu nutzen. Mit dieser Richtlinie wird das App-Management auf Workspace-Ebene für alle Workspaces deiner Organisation aktiviert. Während Workspace-InhaberInnen und ManagerInnen von Apps für die Genehmigung von App-Anfragen innerhalb ihrer Workspaces verantwortlich sind, können InhaberInnen von Organisationen Apps für ihre gesamte Organisation genehmigen oder deren Nutzung einschränken.
  • Installationen aus dem App-Verzeichnis
    Erlaube Mitgliedern lediglich die Installation von Apps aus dem App-Verzeichnis von Slack.
  • Einschränkungen für die Anmeldung mit Slack
    Erlaube Mitgliedern, sich mit ihrem Slack-Account bei Drittanbieter-Apps anzumelden. Die Einrichtung dieser Richtlinie erfordert die Erteilung der Berechtigung an Dritte, grundlegende Profil- und Workspace-Informationen einzusehen. 
  • Einschränkungen für die App-Nutzung durch Gäste
    Erlaube Multi-Channel-Gästen, Slash-Befehle und Aktionen in Channels zu verwenden, in denen sie Mitglied sind. 

Festlegen einer Organisationsrichtlinie für Apps 

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.  
  2. Wähle Administration aus dem Menü aus und dann Organisations-Einstellungen
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Einstellungen und wähle dann Richtlinien der Organisation
  4. Klicke oben auf der Seite auf den Tab Apps
  5. Klicke neben der App-Richtlinie auf Richtlinie hinzufügen.
  6. Aktiviere die Checkbox neben der Beschreibung der Richtlinie und klicke auf Richtlinie speichern.
  7. Klicke auf Richtlinie erstellen.  

Hinweis: Wenn du die Richtlinie App-Management nicht für alle Workspaces in deiner Organisation aktivierst, können Workspace-InhaberInnen diese Einstellung dennoch für die von ihnen verwalteten Workspaces aktivieren.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • InhaberInnen von Organisationen 
  • Verfügbar mit dem Enterprise Grid-Plan

Standardmäßig können Organisationsmitglieder jede beliebige App in ihren Workspaces installieren. Organisationsinhaber können Richtlinien für alle Workspaces in ihrer Organisation festlegen, um die Installation und Nutzung der App zu verwalten.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

Wenn ein/e InhaberIn einer Organisation eine Richtlinie über das Administratoren-Dashboard aktiviert, gilt diese für jeden Workspace in der entsprechenden Organisation. InhaberInnen von Organisationen können die folgenden Richtlinien zur Verwaltung von Apps für ihre Workspaces festlegen:

  • App-Management
    Erlaube Mitgliedern, vorab genehmigte Apps zu installieren und zu nutzen. Mit dieser Richtlinie wird das App-Management auf Workspace-Ebene für alle Workspaces deiner Organisation aktiviert. Während Workspace-InhaberInnen und ManagerInnen von Apps für die Genehmigung von App-Anfragen innerhalb ihrer Workspaces verantwortlich sind, können InhaberInnen von Organisationen Apps für ihre gesamte Organisation genehmigen oder deren Nutzung einschränken.
  • App-Verzeichnis-Installationen
    Erlaube nur Mitgliedern Apps aus dem App-Verzeichnis von Slack zu installieren.
  • Einschränkungen für die Anmeldung mit Slack
    Erlaube Mitgliedern, sich mit ihrem Slack-Account bei Drittanbieter-Apps anzumelden. Die Einrichtung dieser Richtlinie erfordert die Erteilung der Berechtigung an Dritte, grundlegende Profil- und Workspace-Informationen einzusehen. 
  • Beschränkungen für die App-Nutzung durch Gäste
    Erlaube Multi-Channel-Gästen, Slash-Befehle und Aktionen in Channels zu benutzen, zu denen sie gehören. 

 

Festlegen einer Organisationsrichtlinie für Apps 

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Einstellungen und Verwaltung aus und klicke dann auf Organisationseinstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Einstellungen und wähle danach Richtlinien der Organisation aus. 
  4. Klicke oben auf der Seite auf den Tab Apps
  5. Klicke neben der App-Richtlinie auf Richtlinie hinzufügen
  6. Aktiviere die Checkbox neben der Beschreibung der Richtlinie und klicke auf Richtlinie speichern.
  7. Klicke auf Richtlinie erstellen.  

Hinweis: Wenn du die Richtlinie App-Management nicht für alle Workspaces in deiner Organisation aktivierst, können Workspace-Inhaber diese Einstellung dennoch für die von ihnen verwalteten Workspaces aktivieren.