INTEGRATIONEN

Mit Slack-Integrationen größeren Nutzen aus deinen Tools ziehen

Mit Slack funktionieren alle deine Tools besser, da du branchenführende Software und benutzerdefinierte Apps direkt in Slack integrieren kannst.

Screenshots von Slack-Channels für Teams, Projekte und Mitteilungen

Tools und Projekt-Teams vernetzen

Slack-Channels sind der richtige Ort zum Arbeiten. Bringe deine Tools direkt zu deinem Projekt-Team, spare Zeit und vermeide das Hin- und Herwechseln zwischen verschiedenen Anwendungen.

Einheitlich und sicher

Durch Apps hast du deine Arbeit und Informationen direkt verfügbar – Slack sorgt dafür, dass alles zusammen sicher funktioniert.

Keine zusätzlichen Kosten

Verknüpfe die Tools, die du bereits verwendest, um sie besser zu nutzen, wenn du in Slack mit ihnen arbeitest.

Funktioniert unterwegs

Du kannst auf sämtlichen Geräten Apps in Channels verwenden, wo sie zu einem nahtlosen Bestandteil der Unterhaltung werden.

Hochladen einer Google Drive-Datei in Slack

Produktivität für alle

Spare Zeit, indem du tägliche Aufgaben in Slack optimierst. Dein gesamtes Projekt-Team kann ohne Hin- und Herwechseln an Video-Anrufen teilnehmen, Kalender verwalten und gemeinsam an Dateien arbeiten.

Produktivitäts-Apps durchsuchen

Hochladen einer Google Drive-Datei in Slack
Hochladen einer Google Drive-Datei in Slack

Tools jeder Art

Die wichtigsten Apps deiner Abteilung finden in Slack ein neues Zuhause. Verknüpfe spezialisierte Tools, um deren Nutzung und Annahme zu erhöhen, damit Projekt-Teams schnell handeln können.

Tools für bestimmte Abteilungen entdecken

Hochladen einer Google Drive-Datei in Slack

Slack an deine Arbeitsweise anpassen

Slack ist dafür gedacht, mit deinen intern entwickelten Lösungen und Prozessen zu funktionieren. Tatsächlich werden jede Woche über 650.000 benutzerdefinierte Apps genutzt. Auch du kannst deine eigenen Lösungen erstellen – mit oder ohne Coding.


Alle Apps, die du brauchst – von Atlassian bis Zoom

Im Slack-App-Verzeichnis sind über 2.400 Apps verfügbar. Dadurch sind die Top-Tools deines Projekt-Teams nur einen Klick entfernt.

Das App-Verzeichnis von Slack durchstöbern

Jira Cloud
Outlook Calendar
Google Drive
Salesforce
Now Virtual Agent
OneDrive and SharePoint
Slack for Gmail
Twitter
Confluence Cloud
Adobe Creative Cloud
BlueJeans
Box
ChymeBot
Dropbox
Gif Keyboard
GitHub Enterprise Server
HubSpot
Microsoft Teams Calls
Polly
Trello
Cisco Webex Meetings
Workday
Zoom
Jira Cloud
Outlook Calendar
Google Drive
Salesforce
Now Virtual Agent
OneDrive and SharePoint
Slack for Gmail
Twitter

Häufig gestellte Fragen

Apps verknüpfen Tools und Services mit Slack, damit du sie verwenden kannst, ohne deinen Workspace zu verlassen. Apps erleichtern die schnelle Suche nach und das schnelle Teilen und Bearbeiten von Informationen im gesamten Tech-Stack, indem sie einen zentralen Ort schaffen, an dem du dich vollständig auf deine Arbeit konzentrieren kannst. Mehr dazu erfährst du unter „5 Möglichkeiten zur Verwendung von Apps und Workflows in Slack“.

Wähle aus über 2.400 Apps im App-Verzeichnis von Slack die aus, die dir bei deiner Arbeit helfen. Falls du benutzerdefinierte Tools verwendest oder unternehmensspezifische Prozesse befolgst, kannst du auch den Workflow-Builder ausprobieren, um deine eigenen Workflows zu erstellen, oder eine benutzerdefinierte App mit der Slack-API entwickeln.

Wenn du eine App installieren möchtest, suche diese zunächst im App-Verzeichnis von Slack. Klicke auf der Seite einer App auf den Button „Zu Slack hinzufügen“. Befolge dann die Anweisungen, um die App zu installieren oder deinen Account zu verbinden. Wenn eine App bereits in deinem Workspace installiert wurde, klicke auf „Zu Slack hinzufügen“. Du siehst daraufhin die Option, deinen Account zu verbinden. Du kannst Apps auch von deinem Workspace aus suchen und von dort aus installieren. Kicke auf „Apps“ links in der Seitenleiste und durchsuche das Verzeichnis.
Weitere Informationen zur intelligenten und sicheren Verwaltung von Apps findest du unter „Leitfaden für Administratorinnen und Administratoren zum App-Management“.

In der kostenlosen Version von Slack kannst du bis zu 10 Apps zu Workspaces hinzufügen. Wenn du einen kostenpflichtigen Plan bei Slack hast, kannst du beliebig viele Apps installieren. Beachte bitte, dass manche App-Dienste kostenpflichtig sind oder abonniert werden müssen, bevor das Produkt in Slack verwendet werden kann.

Du kannst Slacks kostenlose und kostenpflichtige Pläne in unserer Preisübersicht erkunden.

Verwende die Slack-API, um eine App zu entwickeln, die die Tools und Datenquellen verbindet, die dein Unternehmen für eine reibungslose Arbeitsweise benötigt. Alle Ressourcen, die du benötigst, um mit der Entwicklung deiner App zu beginnen, findest du unter Slack-API. Und falls du daran interessiert bist, von anderen Entwicklern und Entwicklerinnen, Designern und Designerinnen sowie Produkt-Managern und -Managerinnen zu lernen, die Lösungen auf unserer Plattform entwickeln, kannst du der Community-Gruppe der Slack-Plattform beitreten.
Du kannst Routineabläufe und deine Kommunikation ganz einfach mit dem Workflow-Builder automatisieren, indem du deine eigenen Workflows erstellst.

So greifst du auf den Workflow-Builder zu: Gehe ins Slack-Hauptmenü (indem du oben links auf den Namen deines Workspace klickst) und navigiere zu „Tools“ > „Workflow-Builder“. Dort kannst du einen benutzerdefinierten Workflow erstellen oder eine der vorgefertigten Vorlagen auswählen. Falls du Hilfe beim Erstellen deines eigenen Workflows brauchst, sieh dir unseren Schritt-für-Schritt-Leitfaden an.

Hinweis: Workflow-Builder ist nur für kostenpflichtige Slack-Pläne verfügbar.
Slack-Partner bringen zahlreiche Tools, Services und Lösungen ein, die Unternehmen dabei unterstützen, Slack unternehmensweit einzusetzen und sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Slack optimal nutzen können. Kontaktiere uns, wenn du ein Technologiepartner werden möchtest, oder besuche unsere Seite für Partner und erhalte mehr Infos.