eine Sammlung an Blöcken

6 Workflow-Builder-Vorlagen für Software-Entwickler

Die neuen Workflow-Vorlagen zum Herunterladen von Slack – für weniger Zeitaufwand bei wiederkehrenden Aufgaben und mehr Konzentration auf das, was zählt

In Technologiekreisen gibt es ein altes Sprichwort, dass die besten Programmierer faul sind. Das ist eigentlich ein großes Kompliment. Ein guter Entwickler automatisiert sich wiederholende Prozesse, sodass er seine Energie auf die Lösung komplexerer Probleme konzentrieren kann.

Workflow-Builder ist ein Tool zum Automatisieren von Routineaufgaben direkt in Slack (bei allen bezahlten Plänen verfügbar). Wir haben mit Entwickler-Teams bei Slack und bei einigen unserer größten Kunden gesprochen, um zu erfahren, wie Software-Entwickler Workflow-Builder von der Automatisierung von Meetings bis hin zu schnelleren Bereitstellungshinweisen einsetzen. Hier sind sechs Workflow-Vorlagen, mit denen du die Arbeit der Entwickler, nun ja, erleichtern kannst.

1. Tägliche Meetings durchführen oder Überlegungen für die Woche anstellen

Meetings für Statusaktualisierungen sind nützlich für das Projekt-Management, können aber für den Einzelnen durchaus störend sein. Anstatt den Arbeitsfluss deines Teams für ein Meeting zu unterbrechen, können alle Mitarbeiter Updates in Slack posten. Du könntest aber auch jede Woche freitags mit einer kurzen Zusammenfassung abschließen. Beide Möglichkeiten kannst du in Workflow-Builder ganz einfach einrichten.

Erstelle tägliche oder wöchentliche Erinnerungen, die im Channel deines Teams angezeigt werden, und bitte entweder alle, ihre Antworten als Thread zu dieser Nachricht zu posten, oder erstelle ein schnelles Formular, um die Antworten deines Teams auf einige wenige Schlüsselfragen und Bewertungen zu konzentrieren.

Probiere unsere Vorlage für die Statusaktualisierung aus.

2. Ein benutzerfreundliches Feedback-Formular erstellen

Ein mit Workflow-Builder erstelltes Formular zur Erfassung von Funktionsideen

Geniale Ideen können aus jedem Teil deines Unternehmens kommen – nicht nur von deinen Entwicklern. Daher ist es wichtig, dass du es so einfach wie möglich machst, diese auch zu erfassen.

Mit Workflow-Builder kannst du ein Formular für jeden Channel erstellen, in dem Team-Mitglieder organisch Ideen oder potenzielle Fehler besprechen können. Das Formular sollte dabei einfach gestaltet sein – nur ein oder zwei kurze Fragen. Von dort aus kannst du die besten Ideen oder größere Probleme automatisch in Jira-Tickets oder Asana-Aufgaben übertragen.

Verwende diese Vorlage, um Ideen zu Funktionen, Fehlerberichte, Lob usw. zu erfassen.

3. Erstellung von Hinweisen automatisieren

Ein mit Workflow-Builder erstellter automatischer Hinweis zur Code-Erstellung

Wenn du einen Channel für regelmäßige Aktualisierungen eingerichtet hast, kannst du mit Workflow-Builder automatische Nachrichten auslösen. Bei Slack können unsere Entwickler, die für den Channel #bereitstellungen verantwortlich sind, mit einem einfachen Mausklick einen automatisierten Beitrag starten, wenn eine Code-Bereitstellung als vollständig und fehlerfrei angesehen wird. Alle, die Code einreichen, sehen ihn und wissen sofort, wenn ihre Arbeit an die Kunden ausgeliefert wird.

Verwende diese Vorlage, ohne das Formular, um Beiträge mit deiner vorformatierten Nachricht zu erstellen.

4. Stimmen von deinem Team einsammeln (zum Beispiel für einen Hackathon)

So lädst du Formularantworten mit Workflow-Builder herunter

Einer unserer Kunden fand einen besonders raffinierten Weg, Workflow-Builder zu nutzen: Er organisierte einen internen Hackathon und lies über Slack über den Gewinner abstimmen.

Der Abstimmungsprozess beginnt damit, dass der Organisator des Hackathons Anweisungen im Entwickler-Channel postet, in denen er die Mitglieder auffordert, ein bestimmtes Emoji zu verwenden, um die Abstimmung zu starten. Diejenigen, die mit dem Emoji reagieren, erhalten automatisch ein Abstimmungsformular über ihre Slack-DM. Die Ergebnisse werden dann als CSV-Datei heruntergeladen, um die Stimmen schnell auszuwerten.

Passe diese Feedback-Vorlage für deine Abstimmung an.

5. Eine Aufgabe mit Emoji starten

Ein Workflow, der mit einem Emoji startet

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Workflows auszulösen. Wie im vorherigen Beispiel gezeigt, kannst du mit dieser Funktion eine Aufgabe starten, wenn jemand eine Nachricht mit einem Emoji markiert. Wenn ein Emoji verwendet wird, um Anfragen zu „beanspruchen“, kannst du automatisch einen Nachrichten-Thread auslösen, der angibt, wer das Emoji angeklickt hat, und dann dem Antragsteller ein Formular senden, um mit der Erfüllung der Anfrage zu beginnen.

Wenn du diese Schritte aneinander reihst, kannst du in nur wenigen Minuten in Workflow-Builder einige recht komplexe Apps für dein Team erstellen.

Probiere es mit diesem Workflow für Reiseanfragen einfach mal aus.

6. Webhooks für Apps ohne Slack-Integration verwenden

Ein Webhook sendet über Workflow-Builder ein Ticket in Slack

Wir haben von mehreren Software-Teams, die Cloud-Services zur Verwaltung ihrer Arbeit nutzen, gehört, dass sie einen Anbieter gewählt haben, der noch keine einfache Möglichkeit bietet, Aktualisierungen in Slack zu senden. Aber diese Services haben oft Webhooks und in diesem Fall kannst du mit Workflow-Builder eingehende Nachrichten von deinen Servern, Systemen und Hosts verwalten. So kannst du Hinweise erhalten, wenn ein Service ausfällt, oder auch Aktualisierungen, wenn sich ein Status in einem anderen System ändert.

Mit Workflow-Builder wertvolle Zeit für Entwickler gewinnen, sodass sie sich auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren können
Software-Entwickler mit einem bezahlten Slack-Plan können mit Workflow-Builder ihre Arbeit automatisieren, insbesondere die nervigen, sich wiederholenden Aufgaben, die viel Zeit in Anspruch nehmen – Zeit, in der Entwickler nützliche neue Funktionen für deine Kunden erstellen könnten. In unserer Bibliothek an Workflow-Builder-Beispielen findest du Ideen, die du schnell an die spezifischen Anforderungen deines Teams anpassen kannst.

War diese Ressource hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!