Jira für Slack

Jira bietet solide Workflows und Projekterfassung. Falls dein Team Jira nutzt, kannst du eine dieser Apps integrieren, um auf dem Laufenden zu bleiben, ohne Slack je zu verlassen.

 

Entscheide, welche App du benutzen möchtest

Jira Cloud

Jira Server Alerts (veraltet)

Du benutzt die Cloud-Version von Jira, möchtest Jira-Benachrichtigungen in Slack und noch etwas mehr. Kein Problem! Aktiviere mit der Jira Cloud-App den Jira-Bot. Damit kannst du dir noch mehr Jira-Magie in Slack holen.  

Das funktioniert so:

  • Fordere den Jira-Bot auf, personalisierbare Benachrichtigungen an dich und deine Channels zu senden.
  • Wenn du ein Projekt mit einem Slack-Channel verbunden hast, zeigt der Jira-Bot automatisch Vorschauen von Jira-Issues in Slack an, wenn diese erwähnt werden.
  • Mit Nachrichtenaktionen kannst du neue Issues erstellen oder bestehende in Slack hinzufügen.
  • Slash-Befehle eignen sich, um Issues in Slack zu verwalten und zu suchen.

Falls du nur Jira-Benachrichtigungen in Slack erhalten möchtest und/oder du eine selbst gehostete Version von Jira hast, dann ist das deine beste Option.

Das funktioniert so:

  • Hol dir Benachrichtigungen in Slack, wenn eine Jira-Benachrichtigung erstellt oder aktualisiert wird.
  • Passe an, welche Issue-Status eine Benachrichtigung auslösen.

Hinweis: Nur wenn du Administratorin oder Administrator in Jira bist, kannst du diese Apps konfigurieren.

 

Die Jira Cloud-App

Damit dein Team die Jira Cloud-App nutzen kann, solltet ihr Jira Cloud verwenden. Lies weiter, um mehr Infos zur Einrichtung zu erhalten.

Die Jira Cloud-App einrichten

  1. Gehe zur Seite für Jira Cloud im App-Verzeichnis von Slack.
  2. Klicke oben auf der Seite auf den Button Zu Slack hinzufügen.
  3. Wähle den Slack-Workspace aus, den Jira Cloud autorisieren soll.
  4. Klicke auf Autorisieren.

Jira-Bot sendet dir dann eine Direktnachricht und bestätigt dir, dass du die App erfolgreich verbunden hast. Lade den Jira-Bot einfach in einen deiner Channels ein oder benutze den Slash-Befehl /jira verbinden [your Jira URL], um loszulegen.

 

Jira Server Alerts (veraltet)

Jira Server Alerts (veraltet) einrichten

  1. Besuche die Seite Jira Server Alerts (veraltet) im App-Verzeichnis von Slack.
  2. Klicke unter dem Jira-Symbol links auf Zu Slack hinzufügen.
  3. Wähle einen Channel aus, in dem Jira-Benachrichtigungen gepostet werden sollen.
  4. Klicke auf JIRA-Integration hinzufügen.
  5. Kopiere die Webhook-URL auf der Seite.
  6. Klicke in deinem Jira-Account auf System im Menü Verwaltung.
  7. Klicke auf Webhooks in der Seitenleiste unter Erweitert.
  8. Klicke auf Einen Webhook erstellen, um das Formular zur Webhook-Erstellung zu sehen, gib einen Namen ein (z. B. Slack) und füge die Webhook-URL aus Schritt 5 ein.
  9. Wähle unter Ereignisse, wofür du Benachrichtigungen erhalten möchtest.
  10. Klicke auf Erstellen, wenn du fertig bist.

Updates auf bestimmte Jira-Projekte beschränken

Mit der Jira Query Language (JQL) kannst du deinen Webhook darauf beschränken, nur Benachrichtigungen von bestimmten Projekten zu posten. Benutze project = „Project A“ für ein einzelnes Projekt oder project in („Project A“, „Project B“) für mehrere Projekte.

Anpassung von Statusänderungen in Jira

Slack postet automatisch einige Statusänderungen (z. B. Offen  Erledigt und Geschlossen  Erneut geöffnet), aber du kannst auch die unterstützten Statusübergänge auf die Bedürfnisse deines Projekt-Teams zuschneiden.

Du kannst zum Beispiel ein Statusänderung hinzufügen, wenn ein Issue von In Entwicklung  In Überprüfung übergeht. Statusnamen müssen mit den Status übereinstimmen, die im Jira-Account deines Projekt-Teams konfiguriert wurden.

Statusänderungen von Wildcards

Auch die Benutzung von Wildcards statt eines einzigen Status ist zulässig. Möchtest du z. B. Benachrichtigungen erhalten, wenn ein Issue (unabhängig vom Status) auf Erledigt gesetzt wird, kannst du folgende Statusänderung hinzufügen: *  Erledigt.

Ereignis-Logs

Wenn ein Issue in Jira erstellt oder aktualisiert wird, erzeugen wir vorübergehend Log-Dateien für das Ereignis, um bei der Fehlerbehebung zu helfen. Du kannst in der Log-Datei nachsehen, ob eine Statusänderung übermittelt oder ignoriert wurde. Wenn du dann diese Statusänderung unterstützen möchtest, kannst du sie zu deiner Liste hinzufügen!