Slack-Account deaktivieren

Möchtest du einen Workspace endgültig verlassen? Du kannst deinen Account jederzeit deaktivieren.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

  • Deine gesendeten Nachrichten und Dateien werden nicht gelöscht. Du kannst Nachrichten und Dateien vor dem Deaktivieren deines Accounts löschen, wenn das gemäß der Workspace-Einstellungen zulässig ist.
  • Primäre Workspace-Inhaber können ihre Accounts nicht deaktivieren. Sie bzw. er muss die Primäre Inhaberschaft zuerst auf eine andere Person übertragen.
  • Von dir installierte Apps werden möglicherweise deaktiviert. Diese können von einem Workspace-Inhaber verwaltet und reaktiviert werden.
  • Solltest du Mitglied in mehr als einem Workspace sein, musst du jeden einzelnen Account separat deaktivieren.

Hinweis: In einer Enterprise Grid-Organisation kannst du die Option zum Deaktivieren deines Accounts nicht sehen, wenn die Mitgliedschaft für deinen Workspace erforderlich ist oder wenn du ein Gast bist. Wir empfehlen, dass du dich mit einem Inhaber oder Administrator in Verbindung setzt. Sie können dir helfen.


Deinen Account deaktivieren

  1. Klicke auf dem Desktop oben rechts auf dein Profilbild.
  2. Wähle Profil aus dem Menü aus.
  3. Klicke auf Mehr und wähle dann Account-Einstellungen.
  4. Scrolle nach unten zu Account deaktivieren und klicke dann auf Deinen Account deaktivieren.
  5. Gib dein Passwort ein und wähle Passwort bestätigen.
  6. Klicke auf Ja, meinen Account deaktivieren


Dein Account wird daraufhin sofort deaktiviert. Wenn du in Zukunft diesem Workspace zurückkehren möchtest, ist dafür die Reaktivierung deines Accounts durch die Workspace-Inhaber oder -Administratoren notwendig.


Deine Profilinformationen löschen

Wenn du deine Profilinformationen löschen möchtest, wende dich bitte nach der Deaktivierung deines Accounts an einen primären Workspace-Inhaber. Primäre Workspace-Inhaber:innen können deine Profilinformationen nach der Deaktivierung des Accounts löschen. Primäre Inhaber:innen können uns auch kontaktieren, um Unterstützung beim Löschvorgang zu erhalten.