Slack vs. E-Mail: Ein Vergleich von Kommunikationsweise, Funktionalitäten und Co.

Der E-Mail-Posteingang war mal ein großer Fortschritt, aber die Arbeit von heute verlangt mehr. Ein völlig neuer Ansatz für mehr Produktivität.

E-Mails funktionieren zwar – aber sie stoßen an ihre Grenzen

Obwohl Festnetztelefon noch funktionieren, machen wir lieber alles auf unseren Smartphones. Kein Wunder, denn durch modernere Technologien sind wir schneller, erreichen wir mehr und knüpfen wir leichter Kontakte. Und genau das bietet auch Slack. E-Mail-Posteingänge dagegen sind ein ewiger Kreislauf aus Aktualisieren und Antworten.

E-Mails in einem Würfel
Illustration eines Laptops mit Cursor auf dem Monitor
„Du kannst kein gutes Gespräch per E-Mail führen – das ist einfach nicht schnell genug. In Slack-Channels haben wir gemeinsam die Möglichkeit, alltägliche Management-Themen einfach zu besprechen. Das ist von unschätzbarem Wert.“
LyftBenjamin Sternsmith,
ehemals Area Vice President of Sales, Lyft Business
Illustration eines Laptops mit Cursor auf dem Monitor

Vorteile von Slack im Vergleich zu E-Mails

Slack ist nicht nur ein Tool zum Versenden von Nachrichten. Vielmehr arbeiten dort alle deine Projekt-Teams, Tools, Kunden und Partnerunternehmen reibungslos zusammen – egal, wo und wann ihr arbeitet.

TRANSPARENZ

Alle Inhalte in Slack-Channels sind durchsuchbar, deshalb ist es nicht mehr nötig, massenweise E-Mails an Personen weiterzuleiten, die neu zum Projekt dazukommen.

FLEXIBILITÄT

Das Teilen von Dateien, Video- und Sprachnachrichten und mehr ist vollständig in Slack integriert, und obendrein kannst du in Echtzeit Nachrichten austauschen. So könnt ihr so zusammenarbeiten, wie es euch am besten passt.

ZUSAMMENARBEIT

Slack bringt interne und externe Projekt-Teams über Standorte, Zeitzonen und Arbeitsweisen hinweg zusammen, anstatt die Arbeit auf die Kommunikation zwischen E-Mail-Silos zu beschränken.

SICHERHEIT

Die Zusammenarbeit in E-Mails öffnet den Gefahren von Spam und Phishing Tür und Tor. In Slack Connect kannst du dagegen sicher mit Partnerunternehmen, Anbietern oder Kundinnen und Kunden zusammenarbeiten.

INTEGRATIONEN

Verbinde mehr als 2.600 Apps mit Slack – von deinem Kalender bis hin zu täglich verwendeten Tools – so vergisst du nie wieder einen Anhang.

AUTOMATISIERUNG

In Slack kannst du Routine-Meetings und Aufgaben wie Stand-ups, Genehmigungen und Anfragen in automatisierte Workflows umwandeln, damit es weniger Hin und Her gibt.

So wechselst du von E-Mails zu Slack

Account erstellen

Erstelle in nur wenigen Minuten einen neuen Slack-Workspace. Die Erstellung ist kostenlos – egal, wie groß dein Projekt-Team ist.

Lade deine Kolleg:innen ein

Slack ist mit anderen gemeinsam noch besser (alleine würdest du dich vermutlich langweilen), und du kannst ganz leicht dein Projekt-Team einladen.

Mache da weiter, wo du aufgehört hast

Versuche doch einfach, E-Mails in Slack zu integrieren und die Unterhaltung dort fortzusetzen. Dein Projekt-Team und deine Chefin bzw. dein Chef werden es dir danken.

Häufig gestellte Fragen

In Slack werden Unterhaltungen in Channels organisiert, in denen alle, die Zugriff darauf haben, Ideen austauschen, Entscheidungen treffen und Projekte vorantreiben können. Hierdurch wird die Arbeit von Projekt-Teams beschleunigt und sie bleiben stets auf demselben Stand, egal wo sie sich gerade aufhalten.

Mit Slack Connect kannst du darüber hinaus deine Kommunikation mit Partnerunternehmen, Anbietern, Kundinnen und Kunden usw. effektiver gestalten, indem du deine Unterhaltungen direkt in Slack einbindest.

Ja. Die Sicherheit von Slack ist uns überaus wichtig. Du kannst dich darauf verlassen, dass die Informationen in deinem Workspace sicher sind. Weitere Informationen darüber, wie wir den Schutz deiner Daten gewährleisten, findest du in unseren Sicherheitspraktiken.

Gruppendirektnachrichten können an bis zu neun Leute gleichzeitig gesendet werden. Gruppen-DMs eignen sich gut für einmalige Unterhaltungen, für die nicht die Meinung eines gesamten Channels erforderlich ist. Wenn du jedoch mehr als neun Leute beteiligen möchtest, dann richte einfach einen Channel ein.

Ja, mit Slack verbleibt deine gesamte Arbeitskommunikation – einschließlich deiner E-Mails – an einem Ort. Hier erfährst du, wie du E-Mails an Slack weiterleiten kannst.