Ein Slack-Channel umgeben von Profilfotos und Channel-Namen wie „team-design“ und „rechnungsstellung“.
Slack Channels: Effizienter zusammenarbeiten

Slack Channels: Die neue Art der effizienten Zusammenarbeit

Bringe die richtigen Personen und Informationen an einem zentralen Ort zusammen. Teile Ideen, triff Entscheidungen und bringe die Arbeit voran – mit einem gemeinsamen Ziel, an einem gemeinsamen Ort.

Was ist ein Channel?

Video, in dem erklärt wird, was ein Slack-Channel ist.

Deine Arbeit organisieren

Channels bringen Ordnung und Klarheit in deine Arbeit – du kannst sie für jedes Projekt, Thema oder Projekt-Team erstellen. Wenn es für alles einen Channel gibt, kannst du dich auf die Unterhaltungen und die Arbeit konzentrieren, die für dich am wichtigsten sind.

Alignment schaffen

Channels bieten dir und deinem Projekt-Team eine gemeinsame Perspektive auf die geleistete Arbeit. Mit Zugriff auf die gleichen Informationen können alle im Channel perfekt abgestimmt arbeiten, und neue Mitglieder haben vom ersten Moment an den vollen Kontext. Und wann immer du Lust auf ein Gespräch hast, kannst du mit Slack Huddles einfach eine Live-Sprachunterhaltung starten.

Produktiver sein

Während ihr in Channels arbeitet, werden eure Unterhaltungen und Dateien zu einem durchsuchbaren Archiv, das mit der Zeit immer nützlicher wird. Finde Antworten, verstehe Zusammenhänge und triff bessere Entscheidungen, ohne mühselig nach Personen oder Informationen suchen zu müssen.

An speziellen Orten zusammenarbeiten

Channels sind flexible Orte für alle Personen, Tools und Dateien, die du brauchst, um deine Arbeit auf deine Art zu erledigen.

Offene Channels

Alle in deinem Unternehmen können diesen Channels beitreten oder sie in der Suche finden. Erhöhe die Transparenz und gib gleichzeitig allen die Möglichkeit, den Kontext eurer Unterhaltungen zu nutzen.

Geschlossene Channels

Für sensible oder vertrauliche Unterhaltungen kannst du private Channels benutzen. Nur eingeladene Personen können den Channel einsehen und seine Inhalte in der Suche finden.

Slack Connect

Hole Personen aus externen Organisationen in sichere Slack-Channels. Beschleunige die Kommunikation und bringe die Arbeit mit Kund:innen, Lieferant:innen, Agenturen und anderen Partner:innen voran.

Häufig gestellte Fragen

Der Link wird unter Umständen in einem neuen Tab geöffnet.

Du kannst jemanden außerhalb deines Unternehmens zur Teilnahme an einem Channel in Slack einladen. Oder du überspringst die Channels erst einmal und sendest eine Einladung zum Austausch von Direktnachrichten – genau wie in jeder anderen DM!

Mit nur wenigen Klicks kannst du eng mit Lieferant:innen, Kund:innen und Partner:innen zusammenarbeiten. Unser Vertriebsteam hilft dir gern bei den ersten Schritten.

Channels funktionieren am besten, wenn deine Organisation sich an ein paar Grundregeln hält:

• Wenn du Gruppenchats in Channels umwandelst, sind Unterhaltungen einfacher zu finden und als Referenz anzugeben
• Mit einer konsequenten und aussagekräftigen Benennungskonvention für alle Channels in deiner Organisation können alle schnell sehen, welcher Channel das enthält, was sie suchen
• Jeder Channel sollte eine eindeutige Zielsetzung verfolgen, die in der Beschreibung des Channel genannt wird
• Jedes Channel-Thema sollte eine eindeutige Zusammenfassung davon enthalten, woran alle gerade arbeiten
• Richte neue Channels ein, indem du relevante Informationen zum Canvas des Channels hinzufügst, wichtige Projektdateien hochlädst und alles mit einer Begrüßungsnachricht ins Rollen bringst
• Praktische Referenzlinks in den Lesezeichen des Channels sorgen für schnellen Zugriff, und du kannst auch wichtige Nachrichten pinnen
• Hole die richtigen Personen in deinen Channel, darunter alle, die an dem Projekt oder dem Thema beteiligt sind, damit sie einen Platz haben, an dem sie zusammenarbeiten können

Auf jeden Fall! Mit Slack Connect kannst du Leute von außerhalb deines Unternehmens einladen, einen beliebigen bestehenden Channel in deinem Workspace zu teilen, oder du kannst einfach einen neuen Channel erstellen.

Gruppenchats zwischen dir und den Empfänger:innen sind geschlossen. Stelle sie dir wie ein privates Gespräch vor, das zwei Personen in einem kleinen Raum führen.

In Channels kannst du die richtigen Personen an einem Ort zusammenbringen und auf ein gemeinsames Ziel ausrichten. Channels können offen oder geschlossen sein, und jedes Mitglied, das einem Channel hinzugefügt wird, kann ganz einfach nachlesen, welche Nachrichten bisher versendet wurden, um auf den neuesten Stand zu kommen.