Slack für Intune Mobile App Management

Mit Microsoft Intune Mobile App Management ohne Geräteregistrierung (MAM-WE) können Organisationen Slack zu einer Reihe von vertrauenswürdigen Apps hinzufügen, um die Sicherheit sensibler Geschäftsdaten auf nicht verwalteten persönlichen Mobilgeräten zu gewährleisten. So können Administratoren den Zugriff auf Slack und die Sicherheit für Mitglieder verwalten, ohne die volle Kontrolle über die Geräte der Mitarbeiter zu übernehmen. Vor dem Einrichten von Slack für Intune solltest du folgende Punkte beachten:

  • Alle Mitglieder benötigen einen Account für Azure Active Directory (Azure AD).
  • Jedem Mitglied muss eine Microsoft Intune-Lizenz für ihren Azure AD-Account zugewiesen sein.
  • Alle Mitglieder müssen einer Sicherheitsgruppe angehören, auf die eine App-Schutzrichtlinie für die Slack App ausgerichtet ist.

Hinweis: Unsere Slack für Intune-App unterstützt auch Lösungen für die Verwaltung mobiler Geräte (Mobile Device Management, MDM) über Intune für Kunden, die an der Verwaltung registrierter Geräte interessiert sind.


Slack als eine verwaltete App hinzufügen

Rufe dein Intune-Dashboard auf, um Slack zur Liste der von Intune verwalteten Apps hinzuzufügen. Danach kannst du deinen Mitgliedern in Intune die Slack App zuweisen.


Richtlinien für die Intune App-Verwaltung

Im Microsoft Endpoint Manager Admin Center kannst du Richtlinien für die App-Konfiguration und den App-Schutz für die Slack für Intune-App einrichten. Im Support-Center von Microsoft findest du eine vollständige Liste der App-Schutzrichtlinien für Apps auf iOS- und Android-Geräten.


Was Mitglieder erwarten können

  • Die Mitglieder müssen die Slack für Intune-App aus dem App Store oder Play Store herunterladen. Anschließend müssen die Mitglieder die App-Registrierung durchführen.
  • Mitglieder müssen sich sowohl bei Intune (mit ihrem Azure AD-Account) als auch bei Slack anmelden.
  • Die Slack für Intune-App ist auf Workspaces beschränkt, die zu einer Enterprise Grid-Organisation gehören. Mitglieder verwenden für alle nicht arbeitsbezogenen Workspaces, zu denen sie gehören, die reguläre Slack App.
Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Organisationsinhaber und Organisationsadministratoren
  • Verfügbar mit dem Enterprise Grid-Plan