To-do-Listen in Slack

Möchtest du den Überblick über deine eigene private To-do-Liste behalten oder Aufgaben mit anderen Team-Mitgliedern teilen? Mit der Desktop-Version von Slack gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, um To-do-Listen zu erstellen und zu verwalten: Nachrichten pinnen, Sterne verwenden, einen eigenen Channel für deine To-dos erstellen oder eine externe App integrieren. Lies weiter, um mehr über die Optionen für To-do-Listen zu erfahren. 


Nachrichten als Favorit markieren, um To-do-Punkte zu erstellen

Erstelle eine To-do-Liste, indem du Nachrichten und Dateien mit einem Stern markierst, die deine Aufmerksamkeit benötigen: Das ist eine hervorragende Möglichkeit, um einzelne Aufgaben und Elemente zu verfolgen, auf die du später noch einmal zugreifen möchtest. Wenn du dir deine markierten Elemente anzeigen lassen willst, klicke oben rechts auf das Stern-Symbol und schon siehst du deine To-do-Liste! Sobald die Aufgabe erledigt ist, kannst du einfach den Stern entfernen. 🔨

To-do_lists_in_Slack_1.png


To-do-Channels erstellen

Ein eigener Channel für deine To-do-Liste ist eine gute Möglichkeit, Gruppenaufgaben ganz praktisch von einem Ort aus nachzuverfolgen und zuzuweisen.

To-do_lists_in_Slack_2.png

Stelle sicher, dass alle zu dem Channel eingeladen werden, die ein Element hinzufügen möchten, Anfragen haben oder an der Liste arbeiten. Zu hektisch? Du kannst immer weitere To-do-Channels für eigene Teams oder Projekte erstellen, wenn du sie brauchst.

Wenn es sich um eine persönliche To-do-Liste handelt, kannst du stattdessen To-do-Elemente an dich selbst schicken und dafür eine Direktnachricht nutzen.

Tipp: Mit Emoji-Reaktionen kannst du deinen Team-Kollegen zeigen, dass du an einer Anfrage arbeitest. Füge das Augen-Emoji 👀  hinzu, um zu signalisieren: „Ich habe mein Auge drauf!“ oder das Häkchen-Emoji   für „Alles erledigt“.


Nachrichten pinnen

Pinne Nachrichten und Dateien als To-do-Elemente in einem Channel, komme bei Bedarf auf gepinnte Elemente zurück und entferne die Pinnmarkierung, wenn du fertig bist. Alle in einem Channel können Pins hinzufügen oder entfernen, deshalb ist das eine gute Möglichkeit, gemeinsam an einer To-do-Liste zu arbeiten! 

gepinnte_to_do_liste


Beiträge mit Checklisten erstellen

Wenn du eine konventionellere To-do-Liste zum Abhaken brauchst, kannst du einen Beitrag mit einer Checklisten-Formatierung erstellen. Wenn du in einem Team arbeitest, teile einfach den Beitrag in einem relevanten Channel, damit andere die Liste bearbeiten oder den Fortschritt verfolgen können. Wenn die Checkliste nur für dich selbst bestimmt ist, kannst du einen privaten Beitrag erstellen.


Apps für Task-Management benutzen

Du kannst einige richtig geniale Apps für Task-Management im App-Verzeichnis von Slack finden. Wenn du eine App zu Slack hinzufügst, können diese Aufgaben mit der Suchfunktion auch gefunden werden. Durchsuche unser App-Verzeichnis nach Begriffen wie Tasks (Aufgaben) und todo (To-do), um loszulegen.

Musst du deine eigene To-do-Liste im Auge behalten oder einzelne Aufgaben mit anderen im Team teilen? Mit Slack gibt es mehrere Optionen dazu, direkt über den Desktop. 

Beitrag erstellen

Für eine herkömmliche To-do-Liste kannst du einen Post mit Checklistenformatierung erstellen. Wenn du in einem Team arbeitest, teile den Post in einem relevanten Channel, damit andere diese Liste bearbeiten oder den Fortschritt einsehen können. Wenn die Checkliste für dich selbst ist, kannst du deinen Post privat lassen.


Verwende eine Drittanbieter-App

Im Slack App-Verzeichnis findest du verschiedene Produktivitäts-Apps, die dir beim Organisieren von Aufgaben und To-do-Listen helfen. Erfahre mehr über Apps und unsere App-Verzeichnis und wie du Apps deinem Workspace hinzufügen kannst.


Nachrichten und Dateien speichern

Erstelle eine To-do-Liste für dich selbst, indem du Nachrichten und Dateien speicherst, die von dir bearbeitet werden müssen. Dies ist eine hilfreiche Option für die Überwachung von Elementen, die einzeln bearbeitet werden müssen. Klicke zum Anzeigen der gespeicherten Elemente auf Gespeichert im oberen Bereich der linken Seitenleiste. Wenn du eine Aufgabe fertiggestellt hast, kannst du das Element von deiner Liste mit gespeicherten Elementen entfernen. 


Nachrichten pinnen

Vergleichbar mit dem Speichern von Nachrichten und Dateien für dich selbst, kannst du Nachrichten im Channel pinnen, sodass alle Channel-Mitglieder diese sehen können. Überprüfe je nach Bedarf die gepinnten Elemente und entferne sie wieder, wenn du fertig bist. Da alle Mitglieder im Channel Pins hinzufügen oder entfernen können, ist dies hilfreich bei der gemeinsamen Abarbeitung einer To-do-Liste.