Neue Tools für die Slack-Plattform für Entwickler (Beta-Phase)

Wir freuen uns, im Rahmen der Beta-Phase der Slack-Plattform mehrere neue Tools für App-Entwickler ankündigen zu können. App-Manifeste sind für jeden im Rahmen unserer offenen Beta-Phase verfügbar, andere Tools hingegen sind in der geschlossenen Beta-Phase verfügbar und müssen beantragt werden.

Vorteile dieser neuen Tools

  • Entwickler können mit einem optimierten Entwicklungszyklus, einschließlich sicherem Hosting und Datenspeicherung in Slack, schneller qualitativ hochwertige Apps und Workflows bereitstellen.
  • Workspace-Mitglieder haben einen besseren Überblick und Zugriff auf Integrationen und Workflows in jedem Channel und können bei der Erstellung von Channels einfacher vorgefertigte Workflows installieren.


Was ist verfügbar

  • App-Manifeste (offene Beta-Phase)
    Eine einfachere Möglichkeit, Apps zu erstellen, zu entwickeln und zu verteilen. Verwende ein App-Manifest, um deine App schnell einzurichten und zu verwalten.
  • Slack-CLI (geschlossene Beta-Phase)
    Verwende die Slack-CLI (Befehlszeilenschnittstelle), um das Framework für eine neue App mit einem Typescript-SDK zu erstellen, und stelle deine App dann einfach in der Slack-Infrastruktur bereit.
  • Trigger (geschlossene Beta-Phase)
    Erstelle einen Trigger, um zu definieren, wie ein Workflow initiiert wird, wo er verfügbar ist und wer ihn verwenden kann. Workspace-Mitglieder können Workflows mit neuen Triggern initiieren, die als Teil einer Beta-Phase der Slack-App erstellt wurden.
  • Funktionen und Workflow (geschlossene Beta-Phase)
    Funktionen sind vordefinierte Funktionsblöcke, die bestimmte Aktionen ausführen und in Gruppen zusammengefasst werden können, um einen Workflow zu erstellen. Während der Beta-Phase kann niemand im Workflow-Builder Funktionen zu neuen Workflows hinzufügen, aber alle Beteiligten an der App können darauf zugreifen.
  • App-Bereitstellung und Datenspeicherung (geschlossene Beta-Phase)
    Stelle deine App bereit und speichere ihre Daten in der Slack-Infrastruktur, um alle Komponenten zentral zu erfassen und automatisch unsere Sicherheits- und Compliance-Standards einzuhalten.

Hinweis: Für den Beitritt zu unserer geschlossene Beta-Phase ist die Genehmigung von einem Workspace-Inhaber oder -Administrator erforderlich.


Häufig gestellte Fragen

Sind diese neuen Tools kostenlos?

Die Verwendung aller neuen Plattform-Tools ist während der Beta-Phase kostenlos. Nach Ablauf der Beta-Phase können Kunden mit kostenpflichtigen Slack-Plänen weiterhin auf viele dieser Funktionen zugreifen. Für erweiterte Funktionen fallen zusätzliche Kosten an.

Muss ich meine App auf der Slack-Infrastruktur bereitstellen?

Funktionen aus der geschlossenen Beta-Phase sind nur für Apps verfügbar, die auf der Infrastruktur von Slack gehostet werden. Sobald diese Tools allgemein verfügbar sind, kannst du einen anderen Hosting-Anbieter wählen.

Wie können Administratoren neue Apps verwalten, die während der Beta-Phase erstellt wurden?

Nachdem die Teilnahme an der Beta-Phase bestätigt wurde, können Administratoren den Benutzern die Berechtigung erteilen, Apps mit den neuen, in der Beta-Phase verfügbaren Tools zu erstellen und bereitzustellen. Alle Apps, die über die Infrastruktur von Slack bereitgestellt werden, können mit unseren bestehenden App-Genehmigungseinstellungen verwaltet und genehmigt werden. Bei der Überprüfung von Anfragen für Slack-Apps, die im Rahmen der Beta-Phase entwickelt wurden, werden App-Managern alle Domänen angezeigt, mit denen die App zusätzlich zu ihren Bereichen kommuniziert.