Entfernung der Bildschirm-Fernsteuerung in Slack Calls

Während wir uns auf die Einführung einer schnelleren und zuverlässigeren Benutzererfahrung in Slack Calls vorbereiten, werden wir Anfang Juli die Möglichkeit entfernen, die Kontrolle über deinen Bildschirm während eines Anrufs zu teilen. Calls wird weiterhin die Bildschirmfreigabe und das Zeichen-Tool beinhalten.

Es gibt eine Reihe von kostenlosen und bezahlten Diensten, die eine Fernsteuerungs-Funktion anbieten, die mit Slack kompatibel ist. Du kannst diese mithilfe der entsprechenden Apps aus dem App-Verzeichnis von Slack mit deinem Workspace verbinden.

 

Wie wir zu unserer Entscheidung gekommen sind

Während diese Funktionalität von einigen begeisterten Kunden genutzt wird, findet die Fernsteuerung nur in einem Bruchteil aller Slack Calls Verwendung.  

  • Es handelt sich um eine komplexe Funktion, die einen erheblichen Wartungsaufwand erfordert.
  • Das Entfernen dieser Funktion hat Zeit gespart, um ein neues Anruferlebnis zu schaffen, das schneller und zuverlässiger ist. Die neue Version wird zeitgleich mit der Einstellung der Fernsteuerungs-Funktion eingeführt.
  • Wir sind jetzt in der Lage, an neuen Funktionen für Slack Calls zu arbeiten, wie z. B. einer einfacheren Möglichkeit, Emojis oder kurze Nachrichten während eines Anrufs zu teilen. Wir werden auch in Zukunft neue Funktionen hinzufügen, wie z. B. die Möglichkeit für Hosts, während der Bildschirmfreigabe zu zeichnen, oder die Möglichkeit, ein einzelnes Fenster und nicht den gesamten Desktop zu teilen.  

Letztendlich haben wir beschlossen, den Schwerpunkt unserer Anrufstrategie auf die Unterstützung der Grundlagen von Audio, Video und Bildschirmfreigabe zu verlagern – und für Funktionen, die darüber hinausgehen, an unsere Partner zu verweisen. Neben der Verbesserung der Grundfunktionen von Slack Calls investieren wir in umfassendere Integrationen mit Anrufanbietern wie Zoom. Mehr über unsere Partnerschaft mit Zoom kannst du im Slack-Blog nachlesen.

 

Alternative Optionen

Jeder der unten aufgeführten Services verfügt über eine Slack-App, mit der du Anrufe von Slack aus starten oder ihnen beitreten kannst. Damit du eine dieser Apps in Slack benutzen kannst, musst du direkt einen Account für den jeweiligen Dienst erstellen (entweder mit einem kostenlosen oder einem bezahlten Plan), um die Installation abzuschließen.

Zoom

Der kostenlose Plan von Zoom bietet Bildschirmfreigabe und Fernsteuerung sowohl auf dem Desktop-Client als auch in der App. Kunden, die über einen bezahlten Zoom-Plan verfügen, können die Zoom-App für Slack installieren, um von Slack aus Anrufe zu starten oder an ihnen teilzunehmen. Sobald du an einem Anruf teilnimmst, kannst du Zoom öffnen und die Kontrolle über deinen Bildschirm teilen, wenn du möchtest.

Wir sind eine Partnerschaft mit Zoom eingegangen, um aktuellen Slack-Kunden einen monatlichen oder jährlichen Rabatt anzubieten, wenn sie den Service testen möchten.

Bitte beachte, dass diese Sonderangebote nur für Neukunden gelten, die einen monatlichen oder jährlichen Plan für Zoom Pro online erwerben (maximal neun Lizenzen pro Kunde).

 

BlueJeans

BlueJeans bietet Desktop-Fernsteuerung im Rahmen der Bildschirmfreigabe für alle bezahlten Pläne an – vorausgesetzt, beide Teilnehmer nutzen die gleiche Version der BlueJeans-App oder verwenden den Browser.

Wenn du die BlueJeans-App für Slack installierst, kannst du BlueJeans-Anrufe von Slack aus starten bzw. ihnen beitreten und dann BlueJeans starten, um die Fernsteuerungs-Funktion zu nutzen.

 

GoToMeeting

Wenn du die Fernsteuerung mit GoToMeeting nutzen möchtest, musst du einen bezahlten Plan abonnieren und die GoToMeeting Desktop-App herunterladen. Wenn du GoToMeeting-Aufrufe von Slack aus starten möchtest, kannst du die GoToMeeting-App installieren.

 

Cisco Webex-Meetings

Bildschirmfreigabe und Fernsteuerung sind im Rahmen von Premium- oder Enterprise-Plänen erhältlich. Wenn du einen Account für Cisco Webex Meetings hast, kannst du die Cisco Webex Meetings-App in Slack installieren, um Anrufe zu starten und ihnen beizutreten.

 

Gemeinsames Programmieren

Wenn du und dein Team die Fernsteuerung für gemeinsames Programmieren benutzt, empfehlen wir dir, eine Alternative wie UseTogether in Betracht zu ziehen (erfordert den Kauf des Pro-Plans oder höher).

Eine weitere Option für das gemeinsame Programmieren ist die Verwendung eines kollaborativen Code-Editing-Tools wie z. B. Atom zum gemeinsamen Programmieren in Kombination mit einem Slack-Anruf für Audio oder zum Teilen des Bildschirms einer Person. Atom ist eine kostenlose, plattformübergreifende Open-Source-Lösung (verfügbar für Windows, MacOS und Linux).

Du hast Fragen oder brauchst Unterstützung? Klicke auf den Kontakt-Button oben auf der Seite, und wir melden uns in Kürze bei dir!