Team-Mitglieder arbeiten von verschiedenen Standorten aus zusammen
Zusammenarbeit

Neue Tools für Remote-Work

Dein virtuelles Büro für eine komplett digitale Arbeitsweise – jetzt mit neuen Audio- und Videofunktionen

Vom Slack-Team30. Juni 2021Illustration von Ryan Todd

Seit über einem Jahr sind Unternehmen damit beschäftigt, sich an die neuen Arbeitsweisen anzupassen. Sie haben ihre Büros vorübergehend geschlossen, ihre Richtlinien aktualisiert und neue Technologien implementiert, um auch zukünftig produktiv und wettbewerbsfähig zu bleiben.

In dieser neuen Normalität muss jedes Unternehmen entscheiden, welche Ratio aus Büroarbeit, hybrider Arbeit oder Arbeit im Home-Office seinen Bedürfnissen entspricht, denn dafür gibt es keine Universallösung. Es liegt auf der Hand, dass Unternehmen in dieser Remote-Welt ihre digitale Transformation in den Vordergrund stellen müssen, um flexibel, integrativ und vernetzt zu bleiben – allesamt unentbehrliche Aspekte für ihren Erfolg.

Kurz gesagt bedeutet das, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, selbst zu entscheiden, wann und von wo aus sie arbeiten möchten. Es reicht nicht mehr aus, die alten Arbeitsweisen – starre 9-to-5-Modelle mit unzähligen Meetings – einfach auf die neue digitale Arbeitsweise zu übertragen. Ein digitales Arbeitsmodell erfordert ein virtuelles Büro, das alle Arten des Arbeitens unterstützt: synchrones und asynchrones Arbeiten, Präsenzarbeit und Remote-Work sowie strukturiertes und informelles Arbeiten.

Uns geht es darum, wie Slack die Zusammenarbeit  für alle verbessern kann – egal, von wo aus und wann sie arbeiten. Wir verhelfen Projekt-Teams in der digitalen Arbeitswelt u.a. folgendermaßen zu Bestleistungen:

1. Stelle spontane und informelle Bürogespräche nach

Früher ging man mal eben schnell zum Schreibtisch einer Kollegin oder eines Kollegen, um eine Idee zu besprechen oder man unterhielt sich nach einem wichtigen Meeting spontan auf dem Flur. Diese zufälligen Gespräche, die nicht durch Formalitäten oder festgelegte 30-minütige Zeitrahmen beschränkt werden, fördern den Teamgeist und oft entstehen dabei auch tolle Ideen. Diese spontanen Momente sollten bei der digitalen Arbeit nicht verlorengehen. Aus diesem Grund haben wir Slack Huddles entwickelt – eine einfache, in erster Linie auf Audio basierende Art, um ein Gespräch zu starten.

Huddles in Slack

 

Mit einem einzigen Klick kann in einem Channel oder in einer Direktnachricht (DM) ein Gespräch gestartet werden – sogar mit Personen außerhalb deines Unternehmens. Alle im Channel können nach Lust und Laune am Gespräch teilnehmen und auch wieder aussteigen – genau wie bei einer kurzen Unterhaltung am Schreibtisch. Slack Huddles sind besonders nützlich für die schnelle Besprechung komplexer Themen, ohne nach dem perfekten Zeitpunkt im überfüllten Gruppenkalender suchen zu müssen. Die Kameras können dabei ausbleiben. Du kannst beim Slack Huddle sogar den Bildschirm teilen. Das ist sehr praktisch für die gemeinsame Arbeit an Designs, Präsentationen oder Angeboten.

Slack Huddle: Jetzt für zahlende Projekt-Teams verfügbar

2. Nutze flexible Alternativen zu den endlosen Meetings

Den idealen Zeitpunkt eines Meetings für große oder geografisch verteilte Projekt-Teams zu finden, ist zwar nicht unmöglich, aber auch nicht gerade einfach. Wäre es nicht sinnvoller, sich asynchrone Kommunikation zunutze zu machen und Ideen zu besprechen, wenn es den einzelnen Personen am besten passt? Die Antwort lautet ganz klar: Ja! Das hat uns dazu inspiriert, für Slack eine neue Art des Erstellens und Teilens von aufgezeichneten Videos, Audios und Bildschirmen zu entwickeln.

Video messages in Slack

 

Wäre es nicht wunderbar, wenn alle ihre Ideen festhalten und etwas zum Gespräch beitragen, aber den geeigneten Zeitpunkt dafür selbst auswählen könnten – statt morgendlicher Stand-Ups um Punkt 9:00 Uhr oder der Planung eines aufwendigen Meetings, nur um ein paar Folien zu präsentieren?

Aufzeichnungen können in Slack immer zur gewünschten Zeit angesehen werden und sind an die individuellen Bedürfnisse der Benutzerinnen und Benutzer anpassbar. Dank einer neuen und verbesserten Wiedergabefunktion – die auch mit Videos von Drittanbietern funktioniert – kannst du den Inhalt beschleunigen oder verlangsamen, das Transkript durchlesen oder unterwegs von deinem Mobiltelefon aus ansehen. Die in Slack erstellten Aufnahmen werden außerdem mit durchsuchbaren Transkriptionen archiviert und tragen so zum Wissensfundus deines Unternehmens bei.

Sowohl die Slack Huddles als auch die Aufzeichnungen können mit Untertiteln in Echtzeit genutzt werden, um alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in das Gespräch miteinzubeziehen.

Video-, Sprach- und Bildschirmaufnahmen: In den nächsten Monaten für zahlende Projekt-Teams verfügbar

Ab jetzt kannst du sowohl das Senden von Aufzeichnungen als auch das Senden von herkömmlichen Nachrichten in Slack planen, damit die Informationen genau zum richtigen Zeitpunkt ankommen. Wenn du beispielsweise einem Teammitglied etwas mitteilen möchtest, aber die Person bereits Feierabend hat, kannst du die Nachricht in Slack erstellen und die Veröffentlichung für den nächsten Morgen planen, wenn die Kollegin oder der Kollege wieder online ist.

Eine Nachricht in Slack planen, die zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden soll

 

Geplanter Nachrichtenversand: Jetzt für alle Projekt-Teams verfügbar

Durch die größere Flexibilität beim Nachrichtenversand, sowie dank der neuen Audio- und Videofunktionen gibt es nun noch mehr Möglichkeiten, die dafür sorgen, dass geografisch verteilte Teammitglieder motivierter und erfolgreicher arbeiten und immer aufeinander abgestimmt sind – egal, wann und wo sie arbeiten.

Die Umstellung auf das digitale Büro geschieht nicht über Nacht. Außerdem werden die Veränderungen je nach Land, Unternehmen und Projekt-Team auch ganz unterschiedlich ausfallen. Wir haben einige nützliche Tipps von neun Slack-Kunden (darunter The New York Times, Zillow und 1-800-Flowers) zusammengestellt, die für die Umstellung auf das digitale Büro sehr hilfreich sein können.

War dieser Blog-Beitrag hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!

Weiterlesen

Produktivität

Neu bei Slack: Vereinfachte Suche, Channel-Lesezeichen und mehr

Neue Funktionen, mit denen Projekt-Teams besser zusammenarbeiten können – egal mit wem und egal wann

Zusammenarbeit

Innovationen für die neue Arbeitswelt

Neue Tools für die Zukunft der Arbeit

Transformation

Der nächste Schritt auf dem Weg zu einer neuen Unternehmenskommunikation mit Slack Connect

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 74.000 Unternehmen können jetzt sicher Direktnachrichten an Personen innerhalb und außerhalb ihres Unternehmens senden – und täglich werden es mehr

Produktivität

Was es Neues bei Slack gibt: Video-Anrufe für Mobilgeräte, Direktnachrichten mit externen Partnern und vieles mehr

Praktische neue Funktionen, mit denen deine Projekt-Teams besser zusammenarbeiten können – egal mit wem und egal von wo aus