Identitäts-Provider-Gruppen mit deiner Enterprise Grid-Organisation verbinden

Slack ermöglicht es dir, Gruppen von deinem Identitäts-Provider (IDP) mit Workspaces und Channels innerhalb deiner Enterprise Grid-Organisation zu synchronisieren. Damit kannst du Slack einfacher in großem Maßstab verwalten. Wenn dein IDP das Synchronisieren von Gruppen nicht unterstützt, kannst du es mithilfe deiner SCIM API manuell tun. Denke daran, dass Änderungen an IDP-Gruppen können nur über deinen Identitäts-Provider vorgenommen werden.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

  • Verbinde Workspaces, um automatisch Mitglieder einer IDP-Gruppe zu Workspaces innerhalb deiner Organisation hinzuzufügen oder zu entfernen. Du kannst die Mitgliedschaft für bestimmte Workspaces erforderlich machen, um sicherzustellen, dass alle Mitglieder einer IDP-Gruppe Mitglieder eines Workspace bleiben.
  • Verbinde Channels, um automatisch Mitglieder einer IDP-Gruppe zu Channels innerhalb deiner Organisation hinzuzufügen. Channels können offen oder geschlossen sein und mit externen Organisationen geteilt werden, sie müssen aber von einem erforderlichen Workspace aus zugänglich sein, um mit einer IDP-Gruppe verbunden zu werden.

Hinweis: Du benötigst eine Berechtigung zum Verwalten von Kanälen, um IDP-Gruppen mit Kanälen zu verbinden.


Workspaces verbinden

Organisationsinhaber und -administratoren können über IDP-Gruppen automatisch Mitglieder zu Workspaces hinzufügen oder daraus entfernen. Die Verbindung eines Workspace mit einer IDP-Gruppe wirkt sich nicht auf Mitglieder aus, die bereits Teil des Workspace sind.

Verbinden

Verknüpfung aufheben

Einen Workspace verbinden

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Einstellungen & Verwaltung aus dem Menü aus und klicke dann auf Organisationseinstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Leute und wähle dann [IDP-Name]-Gruppen aus.
  4. Suche nach einer IDP-Gruppe und wähle sie aus.
  5. Klicke auf Workspaces verbinden und aktiviere die Checkbox neben jedem Workspace, den du verbinden möchtest. Du kannst nach Workspaces suchen und deine Ergebnisse filtern.
  6. Klicke auf Weiter.
  7. Um eine Workspace-Mitgliedschaft erforderlich zu machen, klicke auf den Umschalt-Button neben Alle Workspaces erforderlich machen oder neben den einzelnen Workspaces.
  8. Klicke auf Workspaces verbinden.

Hinweis: Mitglieder können ihre Accounts nicht deaktivieren, wenn eine Workspace-Mitgliedschaft erforderlich ist.

Workspace-Mitgliedschaft erforderlich machen

Inhaber und Administratoren von Organisationen können die Workspace-Mitgliedschaft jederzeit für alle Mitglieder einer IDP-Gruppe verbindlich erforderlich machen.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Einstellungen & Verwaltung aus dem Menü aus und klicke dann auf Organisationseinstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Leute und wähle dann [IDP-Name]-Gruppen aus.
  4. Suche nach einer IDP-Gruppe und wähle sie aus.
  5. Klicke auf den Tab Workspaces.
  6. Klicke neben dem Workspace, den du bearbeiten möchtest, auf das  Symbol mit den drei Punkten.
  7. Klicke auf Mitgliedschaft erforderlich machen.

Einen Workspace trennen

Warnung: Wenn du eine IDP-Gruppe von einem Workspace trennst, werden automatisch alle Mitglieder dieser Gruppe aus diesem Workspace entfernt.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Einstellungen & Verwaltung aus dem Menü aus und klicke dann auf Organisationseinstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Leute und wähle dann [IDP-Name]-Gruppen aus.
  4. Suche nach einer IDP-Gruppe und wähle sie aus.
  5. Klicke auf den Tab Workspaces.
  6. Klicke neben dem Workflow, den du trennen möchtest, auf das  Symbol mit den drei Punkten.
  7. Klicke auf Workspace trennen.

 

Channels verbinden

Hinweis: Channels können offen oder geschlossen sein und mit externen Organisationen geteilt werden, sie müssen aber von einem erforderlichen Workspace aus zugänglich sein, um mit einer IDP-Gruppe verbunden zu werden.

Inhaber und Administratoren von Organisationen können IDP-Gruppen mit Channels verbinden, um automatisch Mitglieder zu Channels hinzuzufügen. Diese werden Standard-Channels für alle Mitglieder der IDP-Gruppe, sie können diese Channels aber jederzeit auf Wunsch verlassen.

Verbinden

Verknüpfung aufheben

Einen Channel verbinden

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Einstellungen & Verwaltung aus dem Menü aus und klicke dann auf Organisationseinstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Leute und wähle dann [IDP-Name]-Gruppen aus.
  4. Suche nach einer IDP-Gruppe und wähle sie aus.
  5. Klicke auf Channels verbinden und aktiviere die Checkbox neben jedem Channel, den du verbinden möchtest. Du kannst Channels nach Namen oder Workspace suchen und deine Ergebnisse filtern.
  6. Klicke auf Verbinden.

Einen Channel trennen

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Einstellungen & Verwaltung aus dem Menü aus und klicke dann auf Organisationseinstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Leute und wähle dann [IDP-Name]-Gruppen aus.
  4. Suche nach einer IDP-Gruppe und wähle sie aus.
  5. Klicke auf den Tab Channels .
  6. Klicke neben dem Channel, den du trennen möchtest, auf das  Symbol mit den drei Punkten.
  7. Klicke auf Channel trennen.

Hinweis: Wenn ein Mitglied aus einer IDP-Gruppe entfernt wird, wird es nicht aus den Channels entfernt, die mit dieser IDP-Gruppe verbunden sind.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Organisationsinhaber und Organisationsadministratoren
  • Verfügbar mit dem Enterprise Grid-Plan