Auf Assets warten
ENTWICKLUNG

Entwicklungsarbeit lässt sich schneller in Slack erledigen

Liefere schneller besseren Code, indem du deine Tools, Teamkollegen und -kolleginnen sowie Code-Änderungen in Slack zusammenführst.

PROBLEME SCHNELLER BEHEBEN

Die Betriebszeit durch schnelle Reaktionen maximieren

  • Leite Meldungen in Echtzeit automatisch an Channels weiter
  • Führe mehrere Untersuchungen gleichzeitig durch, um schnell Antworten zu finden
  • Schaffe eine zentrale Wissensquelle für schnelle und einfache Analysen

„Wir haben die durchschnittliche Zeit bis zur Lösung von Problemen auf unter fünf Minuten reduziert. In nur kurzer Zeit konnten wir phänomenale Ergebnisse erzielen.“

Vodafone-Logo
Paul Whyte, Ehemaliger Head of Systems Engineering
EFFIZIENTE BEREITSTELLUNG

Dein Team und deine Prozesse koordinieren

  • Dokumentationen in Channels aufnehmen, um im Vorfeld fundierte Entscheidungen zu treffen
  • Einen zentralen Ort für die Überprüfung und das Testen von Codes einrichten
  • Integration von Tools für mehr Transparenz und bessere Automatisierung der Bereitstellung

„Heute arbeiten Entwickler grundsätzlich eher horizontal als vertikal. Slack trägt dazu bei, diese Arbeitsweise zu ermöglichen.“

RBC-Logo
Martin Wildberger, Executive Vice President of Innovation and Technology
GLÜCKLICHER ARBEITEN

Produktiv und engagiert bleiben

  • Bringe neue Entwickler schneller auf den aktuellen Stand – dank eines einfach referenzierbaren Arbeitsprotokolls
  • Routineaufgaben mit niedriger Priorität automatisieren
  • Slack mit Workflows, Apps und Bots individuell anpassen

53 %

von Entwicklerinnen und Entwicklern nutzen Slack1

Mehr als 700.000

täglich aktive registrierte Entwickler2

1Quelle:2020 StackOverflow-Entwicklerumfrage
2Quelle: Slack 2019

Über 2.400 Integrationen und es werden immer mehr

Slack lässt sich mit all deinen bevorzugten Tools wie GitHub, Jenkins, Jira, PagerDuty und anderen verknüpfen.

Alle Entwicklungsintegrationen anzeigen

Heroku ChatOps
Jira Cloud
AWS Chatbot
PagerDuty
New Relic Alerts
Azure Boards
Datadog
GitLab
Now Virtual Agent
Opsgenie for Alert Management
Jenkins CI
CircleCI
Zapier
Zoom
Heroku ChatOps
Jira Cloud
AWS Chatbot
PagerDuty
New Relic Alerts
Azure Boards

Geschichten über Slack für Entwickler

Häufig gestellte Fragen

Slack ist bei Entwicklerinnen und Entwicklern aus einem bestimmten Grund beliebt: Es macht ihre Arbeit einfacher und produktiver. Sie können beliebige Tools für die Bereitstellung, das Testen usw. auswählen und sie in Slack integrieren. Dies erhöht den Wert ihres bestehenden Tech-Stacks und bündelt die Diskussionen im Projekt-Team.

Slack ist uneingeschränkt anpassbar: Bots, Workflows und Apps bedeuten, dass jedes Team Slack so konfigurieren kann, dass es zu seinem eigenen Entwicklungszyklus passt. Hier erfährst du mehr darüber, warum Entwickler-Teams Slack lieben.

Das Hinzufügen eines Bots zu Slack ist ein intelligenter Weg, um die Produktivität von Projekt-Teams zu steigern. Bots können hinzugefügt werden, indem du zum App-Verzeichnis von Slack wechselst und sie in deinem Workspace installierst (dazu brauchst du eventuell eine Administratorin oder einen Administrator). Alternativ kannst du auch deine eigenen benutzerdefinierten Bots erstellen. Hier erfährst du mehr darüber, wozu Bots in der Lage sind und wie man sie einsetzt.

Slack gibt globalen Projekt-Teams mehr Kontrolle über die Region, in der bestimmte Arten von Daten im Ruhezustand gespeichert werden. Derzeit bietet Slack Datenresidenzen in sechs Regionen an: Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan und Großbritannien. Erfahre mehr darüber, wie die Datenresidenz bei Slack funktioniert.

Ein Slack-Workspace ist ein gemeinsam genutzter Ort, der aus Channels besteht, in denen Team-Mitglieder kommunizieren und zusammenarbeiten können. Du kannst so vielen Workspaces beitreten, wie du möchtest.

Slack-Administratorinnen und -Administratoren können Berechtigungen dafür festlegen, wer einem Workspace beitreten darf und auf welche Dateien und Nachrichten er oder sie zugreifen kann. Sie können auch entscheiden, welche Bots oder Apps installiert werden. Erfahre mehr über die ersten Schritte mit Slack Workspaces.

Ja. Du kannst vertrauliche Informationen sicher über Slack besprechen. Slack bietet zahlreiche Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass deine Informationen, Unterhaltungen und Dateien sicher bleiben. Es bietet unternehmensweite Sicherheit auf jeder Ebene und erfüllt mehrere Compliance-Zertifizierungen, einschließlich SOC 2, SOC 3, ISO/IEC 27001 und mehr. Slack ist GDPR-konform und kann für HIPAA- und FINRA-Konformität konfiguriert werden. Es ist nach der FedRAMP-Stufe „moderat“ autorisiert.

Darüber hinaus bietet Slack Sicherheitsfunktionen, wie z. B. Enterprise Key Management, die Administratoren eine präzise Kontrolle über die Datenverschlüsselung ermöglichen. Du kannst außerdem deine eigenen Sicherheitstools in Slack integrieren, um sofort benachrichtigt zu werden, wenn eine Bedrohung erkannt wird. Hier erfährst du mehr über das umfassende Sicherheitsprogramm von Slack.