Berechtigungen und Anfragen für Workspace-Einladungen verwalten

Standardmäßig können alle Mitglieder (außer Gäste) Leute einladen, einem Slack-Workspace beizutreten. InhaberInnen und AdministratorInnen von Workspaces können die Berechtigung der Mitglieder zum Senden von Einladungen entfernen. Wenn Mitglieder nicht in der Lage sind, Einladungen zu versenden, können sie die Überprüfung von Einladungen durch InhaberInnen und AdministratorInnen anfordern.

Das läuft folgendermaßen ab: 

  • Anfragen genehmigen
    Wenn du eine Anfrage genehmigst, benachrichtigt Slack den/die AntragstellerIn und sendet automatisch eine Einladung.
  • Anfragen ablehnen
    Wenn du eine Anfrage ablehnst, benachrichtigt Slack den/die AntragstellerIn, dass die Anfrage abgelehnt wurde.

Hinweis: Wenn Mitglieder die Berechtigung zum Versenden von Einladungen haben, können sie andere Mitglieder einladen. Nur InhaberInnen und AdministratorInnen von Workspaces können Gäste einladen.

 

Entscheide, wer Einladungen senden kann

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Verwaltung und dann Workspace-Einstellungen aus dem Menü.
  3. Klicke auf das Tab Berechtigungen.
  4. Klicke neben Einladungen auf Erweitern.
  5. Aktiviere oder deaktiviere das Kontrollkästchen neben Administrator-Genehmigung verlangen.
  6. Klicke auf Speichern.

 

Einladungsanfragen verwalten

Wenn Mitglieder keine Berechtigung zum Senden von Einladungen haben, hast du die Möglichkeit, Anfragen per Slackbot zur Überprüfung an alle AdministratorInnen oder an einen bestimmten Channel weiterzuleiten. 

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Verwaltung und dann Workspace-Einstellungen aus dem Menü aus.
  3. Klicke auf das Tab Berechtigungen.
  4. Vergewissere dich, dass unter Einladungen die Checkbox neben Erfordert Administrator-Genehmigung aktiviert ist. Wenn das nicht der Fall ist, befolge die obigen Schritten, um von den Mitgliedern zu verlangen, dass sie Einladungen anfordern.
  5. Wähle aus, ob Anfragen über Slackbot an alle Workspace-AdministratorInnen gesendet oder an einen Channel weitergeleitet werden sollen.
  6. Klicke auf Speichern


APIs benutzen, um Einladungsanfragen zu verwalten

InhaberInnen und AdministratorInnen von Organisationen in Enterprise Grid können eine benutzerdefinierte App für Slack unter Verwendung einer Reihe von APIs erstellen, um Einladungsanfragen für alle Workspaces in ihrer Organisation zu verwalten. Apps, die mit diesen APIs erstellt wurden, können mit Drittanbietern wie einem Identitäts-Provider (IDP) oder einer IT-Ticketing-Software verbunden werden, um sicherzustellen, dass neue Mitglieder ordnungsgemäß Zugriffsrechte erhalten. 

Weitere Details und eine Dokumentation dazu findest du unter Slack-API

Hinweis: Wenn eine benutzerdefinierte App zur Verwaltung von Einladungsanfragen in einer Organisation installiert ist, werden Einladungsanfragen an InhaberInnen und AdministratorInnen von Organisationen gesendet. Workspace-InhaberInnen und -AdministratorInnen erhalten dann keine Benachrichtigungen mehr von Slackbot oder in Channels.  

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-InhaberInnen und Workspace-AdministratorInnen
  • Kostenloser, Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan