FAQ zum California Consumer Privacy Act (CCPA)

Unser anhaltendes Bemühen um den Schutz deiner Daten 

Wir setzen alles daran, dass KundInnen und BenutzerInnen von Slack über ihre Rechte unter dem California Consumer Privacy Act (CCPA) aufgeklärt sind und diese ausüben. Auf dieser Seite definieren wir Slacks Rolle und Pflichten unter dem CCPA und stellen zusätzliche Informationen bereit, sodass all unsere KundInnen ihre Compliance-Anforderungen erfüllen können.

 

So berücksichtigt Slack den California Consumer Privacy Act.

Slack folgt dem California Consumer Privacy Act (CCPA) und unterstützt auch seine KundInnen bei der Einhaltung des CCPA. Als Anbieter von Tools für die Zusammenarbeit ist Slack unter dem CCPA in erster Linie ein Service-Provider. Mehr Infos dazu, wie Slack den CCPA einhält, findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.

Um unsere KundInnen bei der Einhaltung der CCPA zu unterstützen, bieten wir ihnen eine Reihe von Tools für Datenverwaltung. Unter anderem:

  • Tools für Import und Export. Unternehmen und Organisationen können mit den Tools von Slack auf ihre Kundendaten zugreifen und diese importieren und exportieren.
  • Tool zur Profillöschung. Dieses Tool hilft Kunden dabei, Anfragen von BenutzerInnen nachzukommen, deren persönliche Informationen wie Namen und E-Mail-Adressen von einem Slack-Account zu löschen.
  • Seite mit Workspace-Einstellungen. Auf der Seite Über diesen Workspace kannst du den Plan und die Einstellungen deines Workspace sehen oder eine/n AdministratorIn, die/der den Workspace kontrolliert, kontaktieren.

 

Welche Arten von persönlichen Daten erfasst Slack?

In unserer Datenschutzrichtlinie erklären wir, welche Daten Slack erfasst. Es ist wichtig zu wissen, wie wir diese Daten anhand von zwei unterschiedlichen Kategorien definieren: Kundendaten und Sonstige Informationen.

Unter „Kundendaten“ verstehen wir Nachrichten, Dateien oder andere Inhalte, die an den Service übermittelt werden. Diese Daten werden im Namen deiner/deines Primären Workspace-Inhaberin bzw. -Inhabers gesammelt. Gemäß unserer Datenschutzrichtlinie ist Slack der Auftragsverarbeiter (Service-Provider) und der Kunde ist der Verantwortliche. 

„Sonstige Informationen“ sind Daten die Slack bei der Nutzung seiner Services erfasst, erstellt und/oder empfängt, einschließlich verwandter oder anderer ergänzender Daten. Slack nutzt Sonstige Informationen zur Förderung seiner legitimen Interessen im Zuge des Betriebs unserer Services. Slack ist der Verantwortliche von Sonstigen Informationen.

Für die spezifischen Kategorien von personenbezogenen Daten, die die Kundendaten in deinem Workspace betreffen und die KundInnen erfassen, pflegen, verkaufen oder offenlegen können, wende dich bitte mit deiner Anfrage an deine/n Primäre/n Workspace-InhaberIn. Wer die/der Primäre InhaberIn deines Workspace ist, siehst auf der Seite Über diesen Workspace.

Die spezifischen Kategorien von Sonstigen Informationen, die von Slack erfasst und kontrolliert werden, findest du in unserer Datenschutzrichtlinie oder du meldest dich bei uns unter privacy@slack.com.


Wie erfüllt Slack seine Pflichten als Auftragsverarbeiter oder Service-Provider unter dem CCPA? 

Slack bietet seinen KundInnen einen US-spezifischen Nachtrag zur Datenverarbeitung (Data Processing Addendum) als Ergänzung zu den Nutzungsbedingungen für KundInnen oder jeglicher Rahmenvereinbarung für Abonnements. Dieser Nachtrag enthält die im CCPA festgelegten Pflichten und Anforderungen. Weitere Informationen und Anweisungen zur Ausführung und Übermittlung der Vereinbarung findest du auf der Seite Ergänzung zur DatenverarbeitungWenn du Fragen zum NDV hast, kontaktiere bitte unser Team unter dpa@slack-corp.comBeachte allerdings bitte, dass die Bedingungen des NDV nicht verhandelbar sind.

Als Service-Provider unterstützt Slack seine KundInnen auch bei der Einhaltung des CCPA. Slack hilft bei allen Anfragen zur Profillöschung, die KundInnen unter Umständen bei der Löschung von Profilinformationen eines Mitglieds unter Voraussetzung einer bestätigten Anfrage einer bzw. eines Primären Inhaberin/Inhabers erhalten. Slack leitet zudem Anfragen von Mitgliedern nach Informationen über Kundendaten sowie alle Anfragen, die Slack zur Löschung von Mitglieder-Profilen erhält, an die/den KundIn weiter. Weitere Informationen darüber, wie Slack dir bei Anfragen zu deinen Rechten hilft, findest du im Abschnitt unten. Du kannst dich aber auch unter feedback@slack.com bei uns melden.

 

Wie kann ich meine Verbraucherrechte im Rahmen des CCPA wahrnehmen?

  • Recht auf Wissen: Unter Berücksichtigung bestimmter Einschränkungen haben kalifornische VerbraucherInnen laut CCPA das Recht, mehr Details über die Kategorien oder spezifischen Teile der von uns erfassten personenbezogenen Daten zu erhalten. Um einen entsprechenden Antrag zu stellen, kontaktiere uns bitte unter privacy@slack.com. Bitte beachte, dass Slack der Verantwortliche von Sonstigen Informationen ist, wie oben definiert. Anfragen zu Kundendaten richtest du deshalb an deine/n Primäre/n Workspace-InhaberIn.  Wer die/der Primäre InhaberIn deines Workspace ist, siehst auf der Seite Über diesen Workspace.
  • Recht auf Löschung: Unter Berücksichtigung bestimmter Einschränkungen haben kalifornische VerbraucherInnen laut CCPA das Recht, ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Die/der Primäre InhaberIn eines Workspaces oder einer Organisation kann Slack kontaktieren und eine Anfrage auf Löschung der Profilinformationen eines Mitglieds stellen. Eine Anfrage auf die Löschung eines Profils kannst du über dieses Formular erstellen oder du meldest dich bei uns unter feedback@slack.com. Wenn Mitglieder ein Workspace oder eine Organisation verlassen, haben sie unter Umständen das Recht darauf, die Löschung ihrer Profilinformationen durch die/den Primäre/n InhaberIn zu beantragen. Die/der Primäre InhaberIn muss entscheiden, ob die Profilinformationen gelöscht werden können. Weitere Informationen zur Löschung eines Profils findest du in unserem Support-Center oder du meldest dich bei uns unter privacy@slack.com
  • Ablehnung des Verkaufs personenbezogener Daten beantragen: Slack verkauft keine personenbezogenen Daten, wie sie im CCPA definiert sind, und wird keine personenbezogenen Daten verkaufen, ohne ein zukünftiges Recht auf Ablehnung eines solchen Verkaufs einzuräumen. Du kannst dich von Angeboten, Werbeaktionen oder anderen E-Mails abmelden, indem du deine E-Mail-Einstellungen verwaltest.

Verbraucheranfragen werden innerhalb der im CCPA festgelegten Fristen bearbeitet.

 

Wie funktioniert der Bestätigungsprozess?

Slack trifft alle angemessenen Vorkehrungen, um deine Identität im Zusammenhang mit der Erfüllung seiner Aufgaben im Rahmen des CCPA zu überprüfen. Diese Überprüfungsschritte können variieren.  Wir bewerten jede Anfrage anhand der jeweiligen Person, die die Anfrage abschickt, und der Datenkategorie, die mit der Anfrage in Zusammenhang steht (Kundendaten oder Sonstige Informationen).

Wenn du eine/ein Primäre/r InhaberIn bist und Kundendaten oder die Löschung von Informationen beantragst, prüfen wir zuerst deine Identität, bevor wir die Anfrage bearbeiten. 

Wenn du Mitglied eines Slack-Workspace bist und den Zugang auf oder die Löschung von Kundendaten beantragst, leiten wir deine Anfrage an deine/n Primäre/n Workspace-InhaberIn zur Bestätigung weiter. 

Wenn du Mitglied oder Primäre/r InhaberIn bist und einen Antrag auf Sonstige Informationen stellst, überprüfen wir deine Identität anhand der Art deiner Anfrage.

Wenn du nur die Kategorien Sonstiger Informationen angefordert hast, die Slack als Service-Provider erfasst hat, dann muss Slack deine Identität nur mit einem gewissen Maß an Sicherheit überprüfen. Wenn du spezifische Informationen haben möchtest, muss Slack deine Identität mit einem hinreichend hohen Maß an Sicherheit überprüfen.  

Aktive Slack-BenutzerInnen können ihre Identität sogar in ihrem eigenen passwortgeschützten Slack-Workspace bestätigen. Wenn du Slack früher genutzt hast oder einfach nur die Website besuchst, gib uns Bescheid und wir werden andere Informationen heranziehen, um deine Identität zu bestätigen.  

Du möchtest den Überprüfungsprozess jetzt starten? Dann kontaktiere uns unter privacy@slack.com. Wir stehen dir während des gesamten Prozesses mit Rat und Tat zur Seite. 


An wen wende ich mich, wenn ich weitere Fragen habe?

Wenn du weitere Fragen zum CCPA hast, kontaktiere uns bitte unter privacy@slack.com. Allgemeine Fragen kannst du auf unserer Seite Nimm Kontakt mit uns auf stellen.