Deine Nachrichten mit Markup formatieren

Wenn du deine Nachrichten lieber mit Markup statt mit automatischer Formatierung mit Slack auf deinem Desktop formatieren möchtest, kannst du deine persönliche Einstellung anpassen.


Danach läuft es folgendermaßen ab:

Wenn du deine Nachrichten mit Markup formatierst, solltest du einige Einschränkungen beachten:

  • Formatierte Nachrichten, die kopiert und eingefügt werden, werden als Klartext angezeigt.
  • Die Formatierung von Aufzählungslisten mit Sternchen wird nicht unterstützt.
  • Nummerierte Listen können nicht automatisch formatiert werden. Zur Formatierung nummerierter Listen gibst du jede Nummer, die du hinzufügen möchtest, ein und schließt sie mit einem Punkt ab.
  • Wir bieten keine Tastenkürzel an, um deine Nachrichten mit Markup zu formatieren.
  • Die Option zum Erstellen von Hyperlinks wird in deinen Nachrichten nicht angezeigt.
  • Die Option zum Einrücken von Listen in deinen Nachrichten wird nicht angezeigt.
  • Die Textformatierung wird im Nachrichtenfeld nicht angezeigt.

Tipp: Wenn du Slack für Mac verwendest, kannst du Aufzählungslisten formatieren, indem du für jeden Aufzählungspunkt  Option8 drückst.


Formatierungseinstellungen für Nachrichten einrichten

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Persönliche Einstellungen aus dem Menü aus.
  3. Wähle Erweitert aus.
  4. Aktiviere oder deaktiviere unter Eingabeoptionen das Kontrollkästchen neben Nachrichten mit Markup formatieren.