Formatierungseinstellungen für Nachrichten einrichten

Wenn du deine Nachrichten lieber immer mit Markup formatieren möchtest, anstatt die in Slack integrierte Formatierung auf deinem Desktop zu verwenden, kannst du eine persönliche Einstellung für die Nachrichtenformatierung festlegen.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

Wenn du eine persönliche Einstellung festlegen möchtest, um deine Nachrichten mit Markup zu formatieren, solltest du einige Einschränkungen beachten:

  • Die Formatierung wird nach dem Absenden für die Nachrichten angewendet.
  • Nachrichten, die kopiert und eingefügt werden, werden als Klartext angezeigt.
  • Die automatische Formatierung von Aufzählungen, nummerierten und eingerückten Listen wird nicht unterstützt.


Formatierungseinstellungen für Nachrichten verwalten

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Persönliche Einstellungen aus dem Menü aus.
  3. Wähle Erweitert aus.
  4. Aktiviere oder deaktiviere unter Eingabeoptionen das Kontrollkästchen neben Nachrichten mit Markup formatieren.


Markup

Wenn du deine Formatierungseinstellungen vorgenommen hast, kannst du deine Nachrichten in Slack mit den folgenden Markup-Aktionen formatieren.

Formatierung

Beschreibung
Text fett formatiert Text mit Sternchen einrahmen: 
*dein Text*
Text kursiv formatiert Test mit Unterstrichen einrahmen:
_dein Text_
Durchgestrichen formatierter Text Text in Tilden einrahmen:
~dein Text~
Text in Code formatiert Text in Backticks einrahmen:
`dein Text`
Text als Blockzitat formatiert Eine spitze Klammer vor den Text setzen:
>dein Text
Text als Codeblock formatiert  Drei Backticks vor den Text setzen:
```dein Text
Text als Hyperlink formatiert

Text mit eckigen Klammern einrahmen, dann den Link mit runden Klammern einrahmen:
[your text](der Link)