Formatierungseinstellungen auf dem Desktop einrichten

Wenn du deine Nachrichten lieber mit Markup statt mit automatischer Formatierung auf deinem Desktop formatieren möchtest, kannst du deine persönliche Einstellung jederzeit anpassen.

Hinweis: Mehr Infos über die automatische Formatierung deiner Nachrichten findest du unter Nachrichten formatieren.

 

Formatierungseinstellungen auf dem Desktop einrichten

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Persönliche Einstellungen aus dem Menü aus.
  3. Wähle Erweitert auf der linken Seite.
  4. Aktiviere unter Eingabeoptionen, ddie Checkbox neben Nachrichten mit Markup formatieren.

 

Danach läuft es folgendermaßen ab:

Wenn du deine Nachrichten mit Markup formatieren möchtest, solltest du einige Einschränkungen beachten:

  • Formatierte Nachrichten, die kopiert und eingefügt werden, werden als Klartext angezeigt.
  • Wenn du auf deinem Mac eine Liste mit Aufzählungen formatieren möchtest, drückst du einfach auf Option8 für jedes Aufzählungszeichen, das hinzugefügt werden soll. Derzeit ist es nicht möglich, Aufzählungslisten auf Slack unter Mac, Windows oder Linux durch Eingabe des Asterisk-Symbols (*) zu formatieren.
  • Zur Formatierung nummerierter Listen gibst du jede Nummer, die du hinzufügen möchtest, ein und schließt sie mit einem Punkt ab. Derzeit ist es nicht möglich, nummerierte Listen automatisch zu formatieren.
  • Du kannst deine Nachrichten derzeit nicht mithilfe von Tastaturkürzeln formatieren, wenn die Markup-Einstellungen deaktiviert sind.
  • Die Formatierungs-Werkzeugliste wird im Nachrichteneingabefeld nicht angezeigt.

 

Tipp: Wird die Option zur Formatierung von Nachrichten mit Markup in deinen Einstellungen nicht angezeigt, versuche Slack erneut zu laden: Drücke dazu R (Mac) oder StrgR (Windows/Linux).