Zugriffs-Logs für deinen Workspace anzeigen

Zugriffs-Logs sind eine einfache Möglichkeit, um nach ungewöhnlichen oder verdächtigen Anmeldeaktivitäten zu suchen. Bei den Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plänen können Inhaber und Administratoren Zugriffs-Logs benutzen, um die Anmeldedaten für alle Mitglieder eines Workspace anzuzeigen.

Was kannst du mit Zugriffs-Logs sehen? 

  • Die Uhrzeit und das Datum jeder neuen Anmeldung
  • Die IP-Adresse jedes Geräts, das auf jeden Account zugegriffen hat
  • Eine Liste von Geräten, die auf den jeweiligen Account zugegriffen haben


Zugriffs-Logs für alle Mitglieder einsehen

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Einstellungen und Verwaltung und dann Workspace-Einstellungen aus dem Menü.
  3. Klicke auf der rechten Seite auf Zugriffs-Logs.
  4. Solltest du etwas Ungewöhnliches bemerken, kannst du die betroffenen Mitglieder bitten, sich über ihre persönlichen Zugriffs-Logs von allen Sitzungen abzumelden.

Hinweis: Mitglieder können ihre persönlichen Zugriffs-Logs überprüfen, wenn sie befürchten, dass der Zugriff auf ihren Account in die falschen Hände geraten ist.


Einträge in Zugriffs-Logs verstehen

Wenn Mitglieder mit Slack verbunden sind und die App aktiv nutzen, werden die Zugriffs-Logs des Workspace stündlich aktualisiert. Neue Einträge werden generiert, wenn Mitglieder eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Sich bei ihrem Account anmelden
  • Die Slack App auf ihrem Computer oder Mobilgerät öffnen
  • Sich mit einer eindeutigen IP-Adresse und einem Desktop oder Mobilgerät anmelden
  • Ihre Verfügbarkeit von „Abwesend“ auf „Aktiv“ ändern
Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaber/-Administratoren und Organisationsinhaber/-administratoren
  • Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Pläne.