Berechtigungen für Geteilte Channels verwalten

Mitglieder können standardmäßig anfragen, einen Channel in deinem Workspace oder deiner Enterprise Grid-Organisation mit externen Organisationen zu teilen. Inhaber und Administratoren können die Option zum Teilen von Channels jederzeit aktivieren bzw. deaktivieren. Wenn die Option zum Teilen von Channels verfügbar ist, können Inhaber und Administratoren wählen, wer die Berechtigung hat, sie zu verwalten und wohin Anfragen zur Genehmigung gesendet werden.

Tipp: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verwalten Geteilter Channels findest du unter Mit externen Organisationen Geteilte Channels verwalten.


Erstellung von Geteilten Channels verwalten

Standard- und Plus-Plan

Enterprise Grid-Plan

Workspace-Inhaber und -Administratoren können entscheiden, ob Mitglieder das Teilen von Channels mit externen Organisationen anfragen können.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke auf Workspace-Einstellungen.
  3. Klicke auf das Tab Berechtigungen.
  4. Klicke neben Anfragen für Geteilte Channels auf Erweitern.
  5. Aktiviere oder deaktiviere die Checkbox neben Anfragen aktivieren.
  6. Klicke auf Save (Speichern).

Organisationsinhaber und -administratoren können entscheiden, ob Mitglieder das Teilen von Channels mit externen Organisationen anfragen können.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke dann auf Organisations-Einstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf  Einstellungen und wähle dann Channel Administration aus.
  4. Klicke neben Anfragen für Geteilte Channels auf Deaktivieren, um die Option für Mitglieder, das Teilen eines Channels mit einer externen Organisation anzufragen, zu deaktivieren. Um es Mitgliedern zu erlauben, das Teilen von Channels mit externen Organisation anzufragen, klicke auf Bearbeiten und führe die Schritte unten aus, um die Berechtigungen zum Verwalten von Anfragen einzurichten.


Berechtigungen für die Verwaltung Geteilter Channels festlegen

Jeder mit der Berechtigung zum Verwalten Geteilter Channels hat folgende Möglichkeiten:

  • Anfragen zum Teilen von Channels annehmen oder ablehnen
  • Alle mit externen Organisationen Geteilten Channels anzeigen
  • Erlauben, dass zusätzliche Organisationen einem Geteilten Channel beitreten können
  • Channels nicht mehr mit externen Organisationen teilen

Standard- und Plus-Plan

Enterprise Grid-Plan

Workspace-Inhaber und Workspace-Administratoren können anhand der folgenden Schritte anderen Mitgliedern die Berechtigung erteilen, Geteilte Channels zu verwalten.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke auf Workspace-Einstellungen.
  3. Klicke auf das Tab Berechtigungen.
  4. Klicke neben Anfragen für Geteilte Channels auf Erweitern.
  5. Wähle unter Wer kann Anfragen für Geteilte Channels genehmigen? aus, wer Geteilte Channels verwalten darf.
  6. Klicke auf Save (Speichern).

Organisationsinhaber und -administratoren können anderen Mitgliedern die Berechtigung erteilen, Geteilte Channels zu verwalten.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke dann auf Organisations-Einstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf  Einstellungen und wähle dann Channel Administration aus.
  4. Klicke neben Anfragen für Geteilte Channels auf Bearbeiten.
  5. Wähle aus, wer Geteilte Channels verwalten kann.
  6. Klicke auf Einstellungen speichern.


Einen Channel für die Verwaltung von Anfragen auswählen

Wenn eine Einladung zum Teilen eines Channels angenommen wurde, muss die ausstehende Anfrage von einer Person aus der Organisation, der der Channel gehörtgenehmigt werden und in einigen Fällen von einer Person aus der Organisation, die eingeladen wurde, den Channel zu teilen

Standardmäßig werden Anfragen über Direktnachrichten (DMs) von Slackbot gesendet, aber Inhaber und Administratoren können wählen, Anfragen an einen bestimmten Channel in ihrem Workspace oder ihrer Organisation zu senden. Jeder mit der entsprechenden Berechtigung kann Anfragen direkt über den Channel genehmigen oder ablehnen.

Standard- und Plus-Plan

Enterprise Grid-Plan

Workspace-Inhaber und -Administratoren können anhand der folgenden Schritte einen Channel zum Verwalten von Anfragen für Geteilte Channels auswählen. Beachte, dass Anfragen für Geteilte Channels nicht über einen Channel verwaltet werden können, der mit externen Organisationen geteilt wurde.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke auf Workspace-Einstellungen.
  3. Klicke auf das Tab Berechtigungen.
  4. Klicke neben Anfragen für Geteilte Channels auf Erweitern.
  5. Wähle unter Wohin werden diese Anfragen gesendet? die Option Einen bestimmten Channel aus und wähle dann einen Channel aus dem Drop-down-Menü aus.
  6. Klicke auf Speichern.

Organisationsinhaber und -administratoren können anhand der folgenden Schritte einen Channel zum Verwalten von Anfragen für Geteilte Channels auswählen. Beachte, dass Anfragen nur über organisationsweite Channels verwaltet werden können.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Einstellungen und Verwaltung und klicke dann auf Organisations-Einstellungen.
  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Einstellungen und wähle dann Channel-Verwaltung.
  4. Klicke neben Anfragen für Geteilte Channels auf Bearbeiten.
  5. Wähle unter Wohin werden diese Anfragen gesendet? die Option Einen bestimmten Channel aus und wähle dann einen Channel aus dem Drop-down-Menü aus.
  6. Klicke auf Save (Speichern).

Tipp: Sobald Anfragen genehmigt oder abgelehnt wurden, werden sie automatisch im ausgewählten Channel und über DMs von Slackbot aktualisiert.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaber/-Administratoren und Organisationsinhaber/-administratoren
  • Standard-Plus- und Enterprise Grid-Plan