Informationsbarrieren in Slack einrichten

Standardmäßig kann jedes Mitglied einer Enterprise Grid-Organisation jedem anderen Mitglied in seiner Organisation Direktnachrichten (DMs) senden und das Mitglied anrufen. Um zu verhindern, dass sich bestimmte Mitglieder DMs senden oder sich gegenseitig anrufen, kannst du Informationsbarrieren zwischen IDP-Gruppen erstellen. Dadurch kann deine Organisation Interessenskonflikte vermeiden und sensible Informationen schützen.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

  • Den Mitgliedern wird in jeder Unterhaltung, an der sie nicht teilnehmen dürfen, eine Nachricht angezeigt, die sie über eine Informationsbarriere informiert.
  • Alle vorhandenen DMs werden schreibgeschützt, wenn zwischen den Teilnehmern einer Unterhaltung eine Informationsbarriere erstellt wird. Neue DMs und Slack Calls werden blockiert, wenn zwei oder mehr teilnehmende Mitglieder eine Barriere zwischen sich haben.
  • Gruppen, zwischen denen du Barrieren erstellen möchtest, müssen in deinem IDP konfiguriert werden, bevor du eine Informationsbarriere in Slack erstellst.
  • Wenn Mitglieder von IDP-Gruppen, zwischen denen eine Barriere besteht, sich im gleichen Workspace oder in einigen gleichen Channels befinden, können sie immer noch in offenen und geschlossenen Channels interagieren.

Bist du bereit, loszulegen? Wende dich an dein Support-Team, um Informationsbarrieren für deine Organisation zu aktivieren.


Informationsbarrieren einrichten

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke dann auf Organisationseinstellungen.
  3. Klicke in der linken Spalte auf  Sicherheit und wähle dann Informationsbarrieren aus.
  4. Klicke auf Barriere erstellen.
  5. Öffne das Dropdown-Menü und wähle eine primäre Gruppe aus.
  6. Gib unter Mit Informationsbarriere versehen von den Namen der IDP-Gruppe ein, die die primäre Gruppe nicht kontaktieren darf. Wähle die Gruppe aus der Liste der vorgeschlagenen Optionen. Du kannst diesen Schritt für beliebig viele Gruppen wiederholen.
  7. Klicke auf Speichern.
Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Organisationsinhaber
  • Verfügbar im Enterprise Grid-Plan