Einen Channel in einen geschlossenen Channel umwandeln

Wenn die Unterhaltungen in einem Channel besser für eine geschlossene Gruppe geeignet sind, können InhaberInnen und AdministratorInnen den Channel in einen geschlossenen Channel umwandeln. Diese Art von Channel eignet sich am besten für Unterhaltungen, die nicht für alle zugänglich sein sollten.

Denk dran:


Einen Channel in einen geschlossenen Channel umwandeln

Hinweis: Es ist nicht möglich, diese Aktion rückgängig zu machen. Sobald du einen Channel in einen geschlossenen Channel umgewandelt hast, kannst du ihn nicht mehr zu einem offenen machen.

Desktop

Mobil

  1. Öffne von deinem Desktop aus den Channel, den du zu geschlossen ändern möchtest.
  2. Klicke auf das  Zahnradsymbol oben rechts.
  3. Wähle Zusätzliche Optionen aus dem Menü aus.
  4. Wähle In einen geschlossenen Channel umwandeln. Wenn du die Option zum Umwandeln des Channels nicht siehst, wende dich bitte an eine/n InhaberIn oder AdministratorIn, um Hilfe zu erhalten.
  5. Klicke zum Bestätigen auf In geschlossenen Channel umwandelnEine Nachricht wird im Channel gepostet, um die Mitglieder wissen zu lassen, dass er umgewandelt wurde.

Es ist nicht möglich, einen Channel über die iOS- oder Android-App von Slack in einen geschlossenen Channel umzuwandeln.


Beschränken, wer Channels umwandeln kann

Standardmäßig können InhaberInnen und AdministratorInnen eines Workspace oder einer Organisation Channels in geschlossene Channels umwandeln (Mitglieder haben diese Option nicht). InhaberInnen von Workspaces und Organisationen haben auch die Möglichkeit, die Einstellungen für das Channel-Management – einschließlich der Umwandlung von offenen Channels in geschlossene Channels – nur auf InhaberInnen zu beschränken.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaber/-Administratoren und Organisationsinhaber/-administratoren
  • Kostenloser, Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan