Anzeige der E-Mail-Adressen verwalten

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • InhaberInnen/AdministratorInnen von Organisationen und Workspaces
  • Kostenloser, Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan

Standardmäßig werden die E-Mail-Adressen von Mitgliedern in ihren Slack-Profilen angezeigt. InhaberInnen und AdministratorInnen eines Workspace oder einer Organisation können diese Einstellung ändern, um E-Mail-Adressen auszublenden. Wenn E-Mail-Adressen angezeigt werden, kannst du anhand der E-Mail-Adresse nach Team-Mitgliedern suchen.


E-Mail-Adressen ein- oder ausblenden

Kostenloser Plan, Standard- und Plus-Plan

Enterprise Grid-Plan

InhaberInnen und AdministratorInnen von Workspaces können eine Einstellung für die Anzeige der E-Mail-Adressen auswählen:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Verwaltung und dann Workspace-Einstellungen aus dem Menü.
  3. Wenn sich das Browser-Fenster öffnet, gehe zu Anzeige der E-Mail-Adressen und klicke auf Erweitern.
  4. Aktiviere oder deaktiviere die Checkbox neben E-Mail-Adressen anzeigen
  5. Klicke auf Speichern.

Hinweis: Das Hinzufügen einer Richtlinie auf Organisationsebene für die Anzeige der E-Mail-Adressen ändert die Einstellungen in jedem Workspace in der Organisation und kann nicht überschrieben werden.

Organisationsebene

InhaberInnen und AdministratorInnen von Organisationen können eine Richtlinie für die Anzeige der E-Mail-Adressen für alle Workspaces in der Organisation festlegen:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Administration und dann Organisations-Einstellungen aus dem Menü aus.
  3. Wähle Einstellungen und dann Richtlinien der Organisation.
  4. Klicke neben Anzeige der E-Mail-Adressen auf Richtlinie hinzufügen.
  5. Wähle aus dem Drop-down-Menü E-Mail-Adressen anzeigen oder E-Mail-Adressen ausblenden aus.
  6. Klicke auf Richtlinie speichern.
  7. Wähle Richtlinie erstellen.

 

Wenn du diese Richtlinie bearbeiten möchtest, klicke auf das  Bleistiftsymbol. Wenn du sie entfernen möchtest, klicke auf das  Papierkorbsymbol.

Workspace-Ebene

Wenn keine Richtlinie auf Organisationsebene festgelegt wurde, können InhaberInnen und AdministratorInnen von Organisationen eine Einstellung für die Anzeige der E-Mail-Adressen auswählen:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Verwaltung und dann Workspace-Einstellungen aus dem Menü.
  3. Wenn sich das Browser-Fenster öffnet, gehe zu Anzeige der E-Mail-Adressen und klicke auf Erweitern.
  4. Aktiviere oder deaktiviere die Checkbox neben E-Mail-Adressen anzeigen
  5. Klicke auf Speichern.

Hinweis: Wenn Mitglieder keinen Benutzernamen festlegen, wird das Präfix ihrer E-Mail-Adresse als Anzeigename angezeigt.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • InhaberInnen/AdministratorInnen von Workspaces und InhaberInnen/AdministratorInnen von Organisationen
  • Kostenloser, Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan

Standardmäßig werden die E-Mail-Adressen von Mitgliedern in ihren Slack-Profilen angezeigt. Inhaber und Administratoren eines Workspace oder einer Enterprise Grid-Organisation können diese Einstellung ändern, um E-Mail-Adressen auszublenden. Wenn E-Mail-Adressen angezeigt werden, kannst du anhand der E-Mail-Adresse nach Team-Mitgliedern suchen.


E-Mail-Adressen ein- oder ausblenden

Kostenloser Plan, Standard- & Plus-Plan

Enterprise Grid-Plan

Inhaber und Administratoren von Workspaces können eine Einstellung für die Anzeige der E-Mail-Adressen auswählen:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
     
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke auf Workspace-Einstellungen.
  3. Scrolle zu Anzeige der E-Mail-Adressen und klicke dann auf Erweitern.
  4. Aktiviere oder deaktiviere die Checkbox neben E-Mail-Adressen anzeigen. 
  5. Klicke auf Speichern.

Hinweis: Das Hinzufügen einer Organisationsrichtlinie für die Anzeige der E-Mail-Adressen ändert die Einstellungen in jedem Workspace in der Organisation. Wenn eine Organisationsrichtlinie festgelegt wurde, können Workspace-Inhaber und -Administratoren die Einstellungen für die Anzeige von E-Mail-Adressen für ihr(e) Workspace(s) nicht anpassen.

Organisationsebene

Inhaber und Administratoren von Organisationen können eine Richtlinie für die Anzeige der E-Mail-Adressen für alle Workspaces in einer Organisation festlegen:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
     
  2. Wähle Einstellungen und Verwaltung aus dem Menü aus und klicke dann auf Organisations-Einstellungen.
  3. Wähle in der linken Seitenleiste Einstellungen und dann Richtlinien der Organisation.
  4. Klicke neben Anzeige der E-Mail-Adressen auf Richtlinie hinzufügen.
  5. Wähle aus dem Drop-down-Menü E-Mail-Adressen anzeigen oder E-Mail-Adressen ausblenden aus.
  6. Klicke auf Richtlinie speichern.
  7. Wähle zur Bestätigung Richtlinie erstellen aus.
Wenn du diese Richtlinie bearbeiten möchtest, klicke auf das  Bleistiftsymbol. Wenn du sie entfernen möchtest, klicke auf das  Papierkorbsymbol.

Workspace-Ebene

Wenn keine Organisationsrichtlinie festgelegt wurde, können Inhaber und Administratoren von Workspaces eine Einstellung für die Anzeige der E-Mail-Adressen auswählen:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
     
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke auf Workspace-Einstellungen.
  3. Scrolle anschließend zu Anzeige der E-Mail-Adressen und klicke dann auf Erweitern.
  4. Aktiviere oder deaktiviere die Checkbox neben E-Mail-Adressen anzeigen. 
  5. Klicke auf Speichern.

Hinweis: Wenn Mitglieder keinen Benutzernamen festlegen, wird das Präfix ihrer E-Mail-Adresse als Anzeigename angezeigt.