App-Berechtigungen in Slack verwalten

Wer kann diese Funktion benutzen?

Apps verbinden andere von dir verwendete Software (wie Google Kalender oder Salesforce) mit Slack. Standardmäßig kann jedes Mitglied eine App installieren, um einen Drittanbieterdienst mit dem eigenen Slack-Workspace zu verbinden.

Wenn sie möchten, können Workspace-Inhaberinnen und -Inhaber eine Reihe von Einstellungen und Berechtigungen für die Installation von Apps verwalten, einschließlich der folgenden:

  • Nur Apps aus dem App-Verzeichnis von Slack erlauben
    Du kannst Mitglieder so einschränken, dass nur Apps aus dem App-Verzeichnis von Slack installiert werden können. Alle Apps im App-Verzeichnis werden von Slack überprüft.
  • Multi-Channel-Gäste können Slash-Befehle und Aktionen für Apps benutzen.
    Du kannst Multi-Channel-Gästen erlauben, über ihre Aktionen und Slash-Befehle mit Apps zu interagieren.


Berechtigungen festlegen

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü Einstellungen & Verwaltung aus und klicke auf Apps verwalten, um das App-Verzeichnis von Slack zu öffnen. 
  3. Klicke in der linken Spalte auf Einstellungen für das App-Management
  4. Scrolle nach unten bis zum Ende der Seite und schalte die Berechtigungen, die du verwalten möchtest, ein oder aus