Gastrollen in Slack verstehen

Mit Gastrollen kannst du mit Leuten wie Auftragnehmern, Praktikantinnen und Praktikanten oder Kundinnen und Kunden zusammenarbeiten, die nur begrenzten Zugriff auf den Slack-Workspace deines Unternehmens haben. Gäste sind nur bei bezahlten Plänen in Slack verfügbar.


Gäste vs. Slack Connect

Beim Einladen von Gästen in deinen Workspace ist dein Unternehmen für die Bezahlung des Accounts verantwortlich. Gast-Accounts sind nützlich, wenn du mit externen Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern zusammenarbeitest, die keinen eigenen Workspace haben, oder wenn du sie zu bestimmten Channels in deinem Workspace hinzufügen oder aus ihnen entfernen musst.

Wenn die Person, die du hinzufügen möchtest, in ihrem Unternehmen auch Slack verwendet, kannst du stattdessen Slack Connect verwenden, um von euren Workspaces aus gemeinsam zusammenzuarbeiten.

Wir haben mehr Infos über den Unterschied zwischen Slack Connect und Gast-Accounts, und im Folgenden erfährst du Näheres über Gast-Rollen in Slack.

 

Rechnungsstellung für Gäste

Gast-Accounts sind nur in bezahlten Plänen möglich. Es gibt zwei Arten von Gastrollen:

  • Multi-Channel-Gäste haben nur zu den von dir festgelegten Channels Zugang. Sie werden als reguläre Mitglieder abgerechnet und können einer unbegrenzten Anzahl von Channels hinzugefügt werden.
  • Reguläre Channel-Gäste sind kostenlos und haben Zugang zu nur einem Channel. Für jedes bezahlte aktive Mitglied in deinem Workspace kannst du bis zu fünf Gäste hinzufügen. Lass uns z. B. annehmen, dass du zehn Mitglieder hast. Das bedeutet, dass du bis zu 50 Reguläre Channel-Gäste einladen kannst.

 

Gast-Accounts verwalten

Neue Gäste einladen

Workspace-Inhaberinnen/Inhaber und -Administratorinnen/Administratoren können Gäste zu einem Workspace einladen, Mitglieder dagegen können Anfragen zum Einladen von Gästen senden. Mehr Infos über Einladungen


Ein Mitglied in einen Gast umwandeln

Workspace-Inhaberinnen/Inhaber und -Administratorinnen/Administratoren können die Rolle jedes Mitglieds zu Gast ändern. Hier erfährst du, wie du die Rollen von Mitgliedern ändern kannst.


Deaktivierungszeitpunkt für Gäste festlegen

Inhaberinnen und Inhaber sowie Administratorinnen und Administratoren eines Workspace können festlegen, wie lange Gäste Zugriff auf einen Workspace haben. Du hast folgende Möglichkeiten

  • Deaktiviere einen Gast nach einer bestimmten Zeitspanne automatisch
  • Lege ein benutzerdefiniertes Datum und Uhrzeit für die Deaktivierung fest
  • Gewähre einem Gast zeitlich unbegrenzten Zugriff

Fünf Tage vor der Deaktivierung erhalten sowohl Inhaber:in oder Admin, die/der das Datum festgelegt hat, als auch der Gast eine Erinnerungsnachricht von Slackbot. Inhaberinnen/Inhaber oder Administratorinnen/Administratoren können die Frist bei Bedarf verlängern.

Hinweis: Multi-Channel-Gast-Accounts mit zeitlicher Begrenzung werden wie normale Mitglieder abgerechnet. Falls der Gast-Account nur während eines Teils des Abrechnungszyklus deines Workspace aktiviert ist, schreiben wir deinem Account den anteiligen Betrag gut.

 

Zugriff auf Channels verwalten

Gäste müssen Channels in deinem Slack-Workspace hinzugefügt werden. So verwaltest du, auf welche Channels ein Gast Zugriff hat:

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke dann auf Mitglieder verwalten.
  3. Klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten rechts neben dem Mitglied, das du bearbeiten möchtest.
  4. Klicke bei einem Regulären Channel-Gast auf Profil bearbeiten und ändere dessen aktuellen Channel. Klicke bei Multi-Channel-Gästen auf Profil bearbeiten und wähle dann die Channels, auf die der jeweilige Gast Zugriff hat, oder klicke auf das X-Symbol neben einem Channel, in dem der Gast Mitglied ist, um diesen zu entfernen.

Mitglieder können zusätzlichen geschlossenen Channels Multi-Channel-Gäste hinzufügen, nachdem sie dem Workspace beigetreten sind. Nur Workspace-Inhaberinnen und -Inhaber bzw. -Administratorinnen und -Administratoren können den Zugriff von Multi-Channel-Gästen auf Offene Channels und den Zugriff von Regulären Channel-Gästen auf Channels verwalten.

Tipp: Multi-Channel-Gäste haben ein  Quadrat neben ihren Namen, während bei Regulären Channel-Gästen ein Dreieck angezeigt wird.

 

Gastprofile im Mitgliederverzeichnis deines Workspace anzeigen

Sobald du einen Gast zu deinem Workspace hinzufügst, wird im Mitgliederverzeichnis automatisch ein neues Profil mit den folgenden Informationen erstellt:

  • Name der Workspace-Inhaberin bzw. des -Inhabers oder der Administratorin / des Administrators, die/der den Gast eingeladen hat
  • Channels, zu denen der Gast Zugang hat
  • Zeitpunkt der Deaktivierung des Gast-Accounts, sofern festgelegt


Gastprofile anzeigen

  1. Klicke von deinem Desktop aus auf  Leute in der linken Seitenleiste.
  2. Gib einen Gästenamen, Anzeigenamen, die Jobbezeichnung oder E-Mail-Adresse im Feld Suchen ein oder wähle Gäste aus dem Dropdown-Menü Account-Typ aus, um eine Suche bei allen Gästen durchzuführen.
  3. Klicke auf das Profilbild des Gastes, um das Profil zu öffnen und mehr Optionen anzuzeigen.

Hinweis: Gastprofilfelder sind für mobile Apps von Slack nicht verfügbar.

 

Berechtigungen für Gäste

Informiere dich, wozu Gäste in Slack berechtigt sind. Mehr dazu findest du unter Berechtigungen nach Rolle in Slack.

 

✓ - Verfügbar
◼ - Nur nach Genehmigung durch Workspace-Inhaberin/-Inhaber verfügbar

  Multi-Channel-Gäste  Reguläre Channel-Gäste
Mitglieder/Apps in Channels anzeigen, auf die sie zugreifen können
Geschlossene Channels erstellen  
Offene Channels erstellen    
Eine Einladung zu einem offenen Channel von einer Administratorin oder einem Administrator annehmen  
Eine Einladung zu einem geschlossenen Channel von einem beliebigen Mitglied annehmen  
Andere Mitglieder in einen Geschlossenen Channel einladen  
Channels umbenennen, archivieren oder löschen    
Andere Mitglieder aus Channels löschen    
Themen und Ziele eines Channels festlegen    
In Channels Huddles starten und ihnen beitreten
Offene Channels verlassen    
Geschlossene Channels verlassen  
Mitteilungen in @channel und @hier posten
Mitteilungen in @alle posten 
Zu Benutzergruppen hinzugefügt werden oder diese erwähnen     
Mitgliedern in denselben Channels Direktnachrichten senden*
Eine Gruppen-DM mit Mitgliedern in denselben Channels starten*  
Mit Mitgliedern in denselben Channels einen Einzel-Huddle starten
Nachrichten- und Dateiverlauf in Channels sehen, auf die sie zugreifen können 
Externe Links zu Dateien in offenen Channels erstellen    
Im Channel #allgemein posten (falls sie Zugriff darauf haben)
Apps installieren oder entfernen    
Einen Slack-Account zum Verwenden einer App autorisieren oder verbinden    
Aktionen benutzen  

* Ein Gast kann eine Unterhaltung per DM nur mit Mitgliedern des jeweiligen Channels beginnen. Ein Mitglied kann hingegen mit jedem Gast eine Direktnachricht starten, auch wenn die Person nicht im selben Channel ist. Bei Grid müssen Mitglieder die Mitgliedschaft im Workspace mit einem Gast teilen, um mit dieser Person eine DM zu starten. Das Ändern der Channel-Mitgliedschaft oder -Rolle eines Gasts beendet nicht die bestehenden DMs. 

 

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaberinnen/-Inhaber und Workspace-Administratorinnen/-Administratoren können Gäste verwalten
  • Verfügbar für kostenpflichtige Pläne

Mit Gastrollen kannst du mit Leuten wie Auftragnehmern, Praktikantinnen und Praktikanten oder Kundinnen und Kunden zusammenarbeiten, die nur begrenzten Zugriff auf den Slack-Workspace deines Unternehmens haben. Gäste sind nur bei bezahlten Plänen in Slack verfügbar.


Gäste vs. Slack Connect

Beim Einladen von Gästen in deinen Workspace ist dein Unternehmen für die Bezahlung des Accounts verantwortlich. Gast-Accounts sind nützlich, wenn du mit externen Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern zusammenarbeitest, die keinen eigenen Workspace haben, oder wenn du sie zu bestimmten Channels in deinem Workspace hinzufügen oder aus ihnen entfernen musst.

Wenn die Person, die du hinzufügen möchtest, in ihrem Unternehmen auch Slack verwendet, kannst du stattdessen Slack Connect verwenden, um von euren Workspaces aus gemeinsam zusammenzuarbeiten.

Wir haben mehr Infos über den Unterschied zwischen Slack Connect und Gast-Accounts, und im Folgenden erfährst du Näheres über Gast-Rollen in Slack.

 

Rechnungsstellung für Gäste

Gast-Accounts sind nur in bezahlten Plänen möglich. Es gibt zwei Arten von Gastrollen:

  • Multi-Channel-Gäste haben nur zu den von dir festgelegten Channels Zugang. Sie werden als reguläre Mitglieder abgerechnet und können einer unbegrenzten Anzahl von Channels hinzugefügt werden.
  • Reguläre Channel-Gäste sind kostenlos und haben Zugang zu nur einem Channel. Für jedes bezahlte aktive Mitglied in deinem Workspace kannst du bis zu fünf Gäste hinzufügen. Lass uns z. B. annehmen, dass du zehn Mitglieder hast. Das bedeutet, dass du bis zu 50 Reguläre Channel-Gäste einladen kannst.

 

Gast-Accounts verwalten

Neue Gäste einladen

Workspace-Inhaberinnen/Inhaber und -Administratorinnen/Administratoren können Gäste zu einem Workspace einladen, Mitglieder dagegen können Anfragen zum Einladen von Gästen senden. Mehr Infos über Einladungen


Ein Mitglied in einen Gast umwandeln

Workspace-Inhaberinnen/Inhaber und -Administratorinnen/Administratoren können die Rolle jedes Mitglieds zu Gast ändern. Hier erfährst du, wie du die Rollen von Mitgliedern ändern kannst.


Deaktivierungszeitpunkt für Gäste festlegen

Inhaberinnen und Inhaber sowie Administratorinnen und Administratoren eines Workspace können festlegen, wie lange Gäste Zugriff auf einen Workspace haben. Du hast folgende Möglichkeiten

  • Deaktiviere einen Gast nach einer bestimmten Zeitspanne automatisch
  • Lege ein benutzerdefiniertes Datum und Uhrzeit für die Deaktivierung fest
  • Gewähre einem Gast zeitlich unbegrenzten Zugriff

Fünf Tage vor der Deaktivierung erhalten sowohl Inhaber:in oder Admin, die/der das Datum festgelegt hat, als auch der Gast eine Erinnerungsnachricht von Slackbot. Inhaberinnen/Inhaber oder Administratorinnen/Administratoren können die Frist bei Bedarf verlängern.

Hinweis: Multi-Channel-Gast-Accounts mit zeitlicher Begrenzung werden wie normale Mitglieder abgerechnet. Falls der Gast-Account nur während eines Teils des Abrechnungszyklus deines Workspace aktiviert ist, schreiben wir deinem Account den anteiligen Betrag gut.

 

Zugriff auf Channels verwalten

Gäste müssen Channels in deinem Slack-Workspace hinzugefügt werden. So verwaltest du, auf welche Channels ein Gast Zugriff hat:

  1. Klicke auf dem Desktop in der Seitenleiste auf deinen Workspace-Namen.
  2. Bewege den Mauszeiger über Tools und Einstellungen und wähle dann Mitglieder verwalten.
  3. Klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten rechts neben dem Mitglied, das du bearbeiten möchtest.
  4. Klicke bei einem Regulären Channel-Gast auf Profil bearbeiten und ändere dessen aktuellen Channel. Klicke bei Multi-Channel-Gästen auf Profil bearbeiten und wähle dann die Channels, auf die der jeweilige Gast Zugriff hat, oder klicke auf das X-Symbol neben einem Channel, in dem der Gast Mitglied ist, um diesen zu entfernen.

Mitglieder können zusätzlichen geschlossenen Channels Multi-Channel-Gäste hinzufügen, nachdem sie dem Workspace beigetreten sind. Nur Workspace-Inhaberinnen und -Inhaber bzw. -Administratorinnen und -Administratoren können den Zugriff von Multi-Channel-Gästen auf Offene Channels und den Zugriff von Regulären Channel-Gästen auf Channels verwalten.

Tipp: Multi-Channel-Gäste haben ein  Quadrat neben ihren Namen, während bei Regulären Channel-Gästen ein Dreieck angezeigt wird.

 

Gastprofile im Mitgliederverzeichnis deines Workspace anzeigen

Sobald du einen Gast zu deinem Workspace hinzufügst, wird im Mitgliederverzeichnis automatisch ein neues Profil mit den folgenden Informationen erstellt:

  • Name der Workspace-Inhaberin bzw. des -Inhabers oder der Administratorin / des Administrators, die/der den Gast eingeladen hat
  • Channels, zu denen der Gast Zugang hat
  • Zeitpunkt der Deaktivierung des Gast-Accounts, sofern festgelegt


Gastprofile anzeigen

  1. Bewege auf dem Desktop den Mauszeiger über   Mehr in der Seitenleiste.
    27 More.png
  2. Bewege den Mauszeiger über Deine Organisation und klicke dann auf Personen
  3. Gib den Namen, den Anzeigenamen, den Job-Titel oder die E-Mail-Adresse eines Gasts in das Feld Suchen ein oder wähle im Drop-down-Menü Account-Typ die Option Gäste aus, um alle Gäste zu durchsuchen.
  4. Klicke auf das Profilbild des Gastes, um das Profil zu öffnen und mehr Optionen anzuzeigen.

Hinweis: Gastprofilfelder sind für mobile Apps von Slack nicht verfügbar.

 

Berechtigungen für Gäste

Informiere dich, wozu Gäste in Slack berechtigt sind. Mehr dazu findest du unter Berechtigungen nach Rolle in Slack.

 

✓ - Verfügbar
◼ - Nur nach Genehmigung durch Workspace-Inhaberin/-Inhaber verfügbar

  Multi-Channel-Gäste  Reguläre Channel-Gäste
Mitglieder/Apps in Channels anzeigen, auf die sie zugreifen können
Geschlossene Channels erstellen  
Offene Channels erstellen    
Eine Einladung zu einem offenen Channel von einer Administratorin oder einem Administrator annehmen  
Eine Einladung zu einem geschlossenen Channel von einem beliebigen Mitglied annehmen  
Andere Mitglieder in einen Geschlossenen Channel einladen  
Channels umbenennen, archivieren oder löschen    
Andere Mitglieder aus Channels löschen    
Themen und Ziele eines Channels festlegen    
In Channels Huddles starten und ihnen beitreten
Offene Channels verlassen    
Geschlossene Channels verlassen  
Mitteilungen in @channel und @hier posten
Mitteilungen in @alle posten 
Zu Benutzergruppen hinzugefügt werden oder diese erwähnen     
Mitgliedern in denselben Channels Direktnachrichten senden*
Eine Gruppen-DM mit Mitgliedern in denselben Channels starten*  
Mit Mitgliedern in denselben Channels einen Einzel-Huddle starten
Nachrichten- und Dateiverlauf in Channels sehen, auf die sie zugreifen können 
Externe Links zu Dateien in offenen Channels erstellen    
Im Channel #allgemein posten (falls sie Zugriff darauf haben)
Apps installieren oder entfernen    
Einen Slack-Account zum Verwenden einer App autorisieren oder verbinden    
Aktionen benutzen  

* Ein Gast kann eine Unterhaltung per DM nur mit Mitgliedern des jeweiligen Channels beginnen. Ein Mitglied kann hingegen mit jedem Gast eine Direktnachricht starten, auch wenn die Person nicht im selben Channel ist. Bei Grid müssen Mitglieder die Mitgliedschaft im Workspace mit einem Gast teilen, um mit dieser Person eine DM zu starten. Das Ändern der Channel-Mitgliedschaft oder -Rolle eines Gasts beendet nicht die bestehenden DMs. 

 

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaberinnen/-Inhaber und Workspace-Administratorinnen/-Administratoren können Gäste verwalten
  • Verfügbar für kostenpflichtige Pläne