Workflow-Mitarbeiter verwalten

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Mitglieder, die an Workflows mitarbeiten
  • Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan

Workflows sind automatisierte Aufgaben oder Prozesse mit mehreren Schritten, die du in Slack einrichtest, und die in deinem Slack-Workspace beginnen – keine Programmierung erforderlich! Sie können direkt in Slack ausgeführt oder mit anderen Tools und Services verbunden werden. 

Wenn du anderen Mitgliedern deines Workspace die Berechtigung erteilen möchtest, einen von dir erstellten Workflow zu verwalten, kannst du sie als Mitarbeiter hinzufügen. Sobald eine Person als Mitarbeiter hinzugefügt wurde, kann sie andere Mitarbeiter sowie den Workflow selbst verwalten.

Die folgenden Themen erwarten dich


Berechtigungen von Workflow-Mitarbeitern

Was können Mitarbeiter machen

Jeder, den du als Mitarbeiter zu einem Workflow hinzufügst, hat dieselben Berechtigungen wie der Ersteller des Workflows. Workflow-Mitarbeiter haben folgende Möglichkeiten:

  • Den Namen des Workflows und das benutzerdefinierte Symbol ändern
  • Workflow-Schritte bearbeiten und entfernen
  • Veröffentlichung eines Workflows aufheben oder ihn löschen
  • Workflow-Mitarbeiter verwalten


Wer kann Workflow-Mitarbeiter verwalten

  • Jeder Mitarbeiter an einem Workflow kann andere Mitarbeiter, einschließlich Administratoren, hinzufügen und entfernen. 
  • Workspace-Inhaber und -Administratoren können sich selbst als Mitarbeiter zu jedem veröffentlichten Workflow in ihrem Workspace hinzufügen. Wenn sich Administratoren bei Workflows in geschlossenen Channels, zu denen sie nicht gehören, als Mitarbeiter hinzufügen, können sie den Namen des Channels nicht sehen. 

Tipp: Nur Mitarbeiter können einen Workflow vor dessen Veröffentlichung anzeigen.


Setzen wir das Gelernte in die Praxis um

Mitarbeiter hinzufügen

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Tools aus dem Menü aus und klicke dann auf Workflow-Builder.
  3. Klicke auf den Tab Deine Workflows im oberen Bereich des Bildschirms und wähle dann einen Workflow aus der Liste aus.
  4. Klicke auf das Tab Einstellungen.
  5. Klicke neben Mitarbeiter auf die Option Verwalten.
  6. Suche nach Leuten, die du hinzufügen möchtest oder wähle deren Namen aus dem Dropdown-Menü aus. Slackbot schickt eine Nachricht an alle Personen, um ihnen mitzuteilen, dass sie als Mitarbeiter hinzugefügt wurden.
  7. Wenn du fertig bist, klicke auf Schließen.


Mitarbeiter entfernen

Wenn ein Team-Mitglied nicht länger an einem Workflow mitarbeiten muss, kannst du es entfernen.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Tools aus dem Menü aus und wähle Workflow-Builder.
  3. Klicke auf den Tab Deine Workflows im oberen Bereich des Bildschirms und wähle dann einen Workflow aus der Liste aus.
  4. Klicke auf das Tab Einstellungen.
  5. Klicke neben Mitarbeiter auf die Option Verwalten.
  6. Klicke neben dem Namen eines Mitarbeiters auf Entfernen.
  7. Wenn du fertig bist, klicke auf Schließen.

Tipp: Wenn du dich versehentlich als Mitarbeiter entfernst, kannst du andere Mitarbeiter darum bitten, dich wieder hinzuzufügen.


Was kommt jetzt:

🔗 Einen Workflow in Slack einrichten

🔗 Schritte zu einem Workflow hinzufügen

📍 Workflow-Mitarbeiter verwalten

🔗 Workflows veröffentlichen

🔗 Workflows verwalten