Mitglieder-Accounts deaktivieren

Im Laufe der Zeit können Leute in Slack kommen und gehen. Manche gehen vielleicht von allein, aber als Inhaber oder Administrator hast du die Möglichkeit, die Accounts von Mitgliedern zu deaktivieren.

Denk dran:

  • Deine Rolle in Slack bestimmt deine Deaktivierungsberechtigungen.
  • Manche Apps werden eventuell deaktiviert, wenn bestimmte Accounts deaktiviert werden.
  • Du kannst einen Account wieder aktivieren, wenn du deine Meinung änderst. 
  • Die jeweiligen Leute werden nicht benachrichtigt, wenn ihr Account deaktiviert wird. Ihre Nachrichten oder Dateien werden nicht gelöscht. Sie werden aber aus allen Channels entfernt, von deinem/n Workspace(s) abgemeldet und können sich nicht mehr anmelden.
  • Die Option zum Deaktivieren von Accounts ist nur auf dem Desktop verfügbar.

Tipp: In unserer Fairen Rechnungsstellung erfährst du, wie sich deaktivierte Mitglieder-Accounts auf die Rechnungsstellung auswirken. 


Wer Accounts deaktivieren kann

Deine Rolle in Slack bestimmt deine Deaktivierungsberechtigungen. Benutze die folgende Tabelle, um deine Berechtigungen zu überprüfen, und erfahre mehr über Rollen in Slack.

Kostenloser Plan, Standard- und Plus-Plan

Enterprise Grid-Plan

  Workspace-Administratoren Workspace-Inhaber Primärer Workspace-Inhaber
Mitglieder und Gäste deaktivieren
Workspace-Administratorinnen und -Administratoren deaktivieren  
Workspace-Inhaberinnen und -Inhaber deaktivieren    
Primäre Workspace-Inhaberinnen und -Inhaber deaktivieren*      


*Niemand kann den primären Inhaber eines Workspace deaktivieren. Damit diese Person deaktiviert werden kann, muss der primäre Inhaber die Inhaberschaft auf eine andere Person übertragen
.

 

Berechtigungen auf Organisationsebene 

  Organisationsadministratoren Organisationsinhaber Primärer Organisationsinhaber
Mitglieder und Gäste deaktivieren
Administratorinnen und Administratoren und Inhaberinnen und Inhaber von Workspaces deaktivieren  
Primäre Inhaberinnen und Inhaber von Workspaces deaktivieren*      
Administratorinnen und Administratoren und Inhaberinnen und Inhaber von Organisationen deaktivieren      
Primäre Inhaberinnen und Inhaber von Organisationen deaktivieren*      


*Niemand kann den primären Inhaber einer Organisation oder eines Workspace deaktivieren. Wenn diese Accounts deaktiviert werden sollen, muss die entsprechende Person die Inhaberschaft auf eine andere Person übertragen
.


Berechtigungen auf Workspace-Ebene

  Workspace-Administratoren Workspace-Inhaber Primärer Workspace-Inhaber
Mitglieder und Gäste deaktivieren
Workspace-Administratorinnen und -Administratoren deaktivieren  
Workspace-Inhaberinnen und -Inhaber deaktivieren    
Primäre Inhaberinnen und Inhaber von Workspaces deaktivieren**      


*Niemand kann den primären Inhaber eines Workspace deaktivieren. Damit diese Person deaktiviert werden kann, muss der primäre Inhaber die Inhaberschaft auf eine andere Person übertragen
.


Accounts deaktivieren

Kostenloser Plan, Standard- und Plus-Plan

Enterprise Grid-Plan

Überprüfe die obigen Berechtigungen und führe dann die folgenden Schritte aus, um das Konto einer anderen Person zu deaktivieren.

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke auf Mitglieder verwalten.
  3. Klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten rechts neben dem Mitglied, das du deaktivieren möchtest.
  4. Wähle Account deaktivieren.

Überprüfe die obigen Berechtigungen und führe dann die folgenden Schritte aus, um jemanden aus einem Workspace zu entfernen oder einen Account zu deaktivieren.


Jemanden aus einem Workspace entfernen

Im Enterprise Grid-Plan können Accounts nicht auf Workspace-Ebene deaktiviert werden, aber Leute können aus Workspaces entfernt werden. Bitte denke daran, dass alle, die du aus deinem Workspace entfernst, Teil der Enterprise Grid-Organisation bleiben.

So entfernst du jemanden:

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle im Menü die Option Einstellungen und Verwaltung aus und klicke auf Mitglieder verwalten.
  3. Klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten rechts neben dem Mitglied, das du entfernen möchtest.
  4. Wähle Aus Workspace entfernen.


Accounts deaktivieren

Im Enterprise Grid-Plan kannst du einen Account nur auf Organisationsebene deaktivieren. Alle, die du deaktivierst, werden von den Channels entfernt, von allen Workspaces abgemeldet und aus deiner Organisation entfernt. Führe die folgenden Schritte aus, um einen Account zu deaktivieren:

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Klicke in der linken Seitenleiste auf  Leute und wähle dann Mitglieder aus. 
  3. Klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten rechts neben dem Mitglied, das du deaktivieren möchtest.
  4. Wähle Deaktivieren.

Hinweis: Du kannst weiterhin auf deinen Direktnachrichten (DM)-Verlauf mit einem Mitglied zugreifen, nachdem dieses Mitglied deaktiviert wurde. Klicke auf CmdK (Mac) oder StrgK (Windows/Linux) und suche nach dem Namen des deaktivierten Mitglieds, um deinen DM-Verlauf anzuzeigen.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaberinnen und -Inhaber/-Administratorinnen und -Administratoren oder Organisationsinhaberinnen und -Inhaber/-Administratorinnen und -Administratoren
  • Kostenloser, Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan