Mitglieder erwähnen

Manchmal musst du während einer Unterhaltung die Aufmerksamkeit eines anderen Mitglieds erregen. Wenn du eine Nachricht sendest und eine @erwähnung verwendest, wird die von dir erwähnte Person benachrichtigt. 📣

Hinweis: Wenn ein Mitglied Bitte nicht stören aktiviert hat, siehst du ein  Bitte nicht stören-Symbol neben seinem Namen. Seine Benachrichtigungen und @-Erwähnungen werden angehalten, aber das Mitglied sieht deine Nachricht, sobald es die Benachrichtigungen wieder aktiviert.


Jemanden in einer Nachricht erwähnen

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Mitglied zu @erwähnen: 

  • Auswahl aus einer Mitgliederliste
    Falls du den Anzeigenamen oder vollständigen Namen eines Mitglieds nicht kennst, klicke einfach auf das @-Symbol rechts im Nachrichtenfeld, um dir die Namen von allen Mitgliedern deines Workspace anzeigen zu lassen. Sobald du mit der Eingabe eines Mitgliedsnamens beginnst, wird die Liste eingegrenzt. 
  • Eingabe einer @-Erwähnung
    Wenn du das @-Symbol gefolgt vom vollständigen Namen oder dem Anzeigenamen eines Mitglieds eingibst, wird dir ebenfalls eine eingegrenzte Liste mit zur Auswahl stehenden Mitgliedern angezeigt Wenn du das Mitglied findest, das du erwähnen möchtest, benutze und , um deine Auswahl zu durchlaufen, und drücke dann auf Eingabe.

    Über den Desktop kannst du auch den Anzeigenamen eines Mitglieds ohne das @-Symbol eingeben und auf Tab drücken, um eine Liste mit potenziellen Treffern anzuzeigen.

Falls du jemanden in einem offenen Channel erwähnst, in dem sich die entsprechende Person derzeit nicht befindet, wird dich Slackbot fragen, ob du sie zum Beitritt einladen, ihr einen Link zu deiner Nachricht senden oder nichts weiter tun möchtest. Wenn du jemanden in einem geschlossenen Channel erwähnst, siehst du die Option, der entsprechenden Person einen Link zu deiner Nachricht zu senden. Sobald du sie zum Beitritt eingeladen hast, kann sie deine Nachricht sehen.  

Denk dran: Wenn du eine Nachricht sendest, und vergessen hast, jemanden zu erwähnen, kannst du die Nachricht bearbeiten und die @erwähnung oder ein Keyword hinzufügen. Jedoch wird dies keine Benachrichtigung auszulösen. 

Mehrere Treffer für einen Anzeigenamen

Wenn du jemanden @erwähnen möchtest, der den gleichen Anzeigenamen wie eine andere Person verwendet, wirst du oben rechts ein blau gepunktetes Feld mit einem Fragezeichen sehen. Klicke auf das Fragezeichen, um das Mitglied auszuwählen, welches du erwähnen möchtest.

severalmatches.png

 

Neueste Aktivität ansehen

Erwähnungen deines Anzeigenamens werden immer gelb hervorgehoben. Erwähnungen anderer Mitglieder werden blau hervorgehoben. Deine neuesten @erwähnungen, @channel-Nachrichten, Keywords und Reaktionen auf deine Nachrichten findest du unter Aktivität.

Desktop

iOS

Android

  1. Klicke auf das Symbol für  Aktivität in der oberen rechten Ecke von Slack. Dadurch öffnet sich die Aktivitätsanzeige.
  2. Wenn du nur deine Erwähnungen mit @ und Keywords sehen möchtest, klicke auf das Symbol   Optionen für Aktivitätsansicht. Deaktiviere dann die Checkbox neben @channel-Erwähnungen.

 Activity_2.png

  1. Wische von rechts nach links, um die rechte Seitenleiste zu öffnen.
  2. Tippe auf  Aktivität.
  1. Tippe auf das   Überlaufmenü oben rechts.
  2. Tippe auf  Aktivität.

Tipp: Die Erwähnung einer Person in einer Direktnachricht (DM) mit einem Mitglied löst keine Benachrichtigung aus. Wenn du möchtest, dass diese Person benachrichtigt wird, sende deine Nachricht mit einer @-Erwähnung in einem Channel oder sende ihr eine DM

Wer kann diese Funktion benutzen?

  • Alle Mitglieder und Gäste 
  • Kostenloser, Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan

Manchmal musst du während einer Unterhaltung in Slack die Aufmerksamkeit eines anderen Mitglieds erregen. Wenn du eine Nachricht sendest und eine @-Erwähnung verwendest, wird die von dir erwähnte Person benachrichtigt.📣

Hinweis: Wenn ein Mitglied Bitte nicht stören aktiviert hat, siehst du ein  Bitte nicht stören-Symbol neben seinem Namen. Seine Benachrichtigungen und @-Erwähnungen werden angehalten, aber das Mitglied sieht deine Nachricht, sobald es die Benachrichtigungen wieder aktiviert.


Jemanden in einer Nachricht erwähnen

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Mitglied zu @erwähnen: 

  • Eine @-Erwähnung eingeben
    Wenn du das @-Symbol gefolgt vom vollständigen Namen oder dem Anzeigenamen eines Mitglieds eingibst, wird dir ebenfalls eine Liste mit zur Auswahl stehenden Mitgliedern angezeigt. Wenn du das Mitglied gefunden hast, das du erwähnen möchtest, wähle den entsprechenden Namen aus der Liste aus oder nutze die Pfeiltasten, um deine Auswahl zu durchlaufen, und drücke dann auf Eingabe.

Falls du jemanden in einem offenen Channel erwähnst, in dem sich die entsprechende Person derzeit nicht befindet, wird dich Slackbot fragen, ob du sie zum Beitritt einladen, ihr einen Link zu deiner Nachricht senden oder nichts weiter tun möchtest. Wenn du jemanden in einem geschlossenen Channel erwähnst, sieht die Person deine Nachricht nur dann, wenn du sie in den Channel einlädst. Die Option, der Person einen Link zu deiner Nachricht zu schicken, wird nicht angezeigt.  

Denk dran: Wenn du eine Nachricht sendest, und vergessen hast, jemanden zu erwähnen, kannst du einfach die Nachricht bearbeiten und die @-Erwähnung hinzufügen, ohne dadurch eine Benachrichtigung auszulösen. 

Mehrere Treffer für einen Anzeigenamen

Wenn du jemanden @erwähnen möchtest, der den gleichen Anzeigenamen wie eine andere Person verwendet, wirst du oben rechts neben dem Anzeigenamen ein blau gepunktetes Feld mit einem Fragezeichen sehen. Klicke auf das Fragezeichen, um das Mitglied auszuwählen, welches du erwähnen möchtest.

Screen_Shot_2020-02-04_at_8.11.27_PM.png

 

Deine Erwähnungen und Reaktionen ansehen

Erwähnungen deines Anzeigenamens werden immer gelb hervorgehoben. Erwähnungen anderer Mitglieder werden blau hervorgehoben.

Desktop

iOS

Android

Du kannst deine aktuellsten @-Erwähnungen, @Channel-Nachrichten, Reaktionen auf deine Nachrichten sowie deine Nachrichten mit Keywords aufrufen, indem du oben in der linken Seitenleiste auf Erwähnungen und Reaktionen klickst. 

  1. Klicke in der linken Seitenleiste auf  Erwähnungen und Reaktionen.
  2. Scrolle durch die Liste, um Nachrichten und Reaktionen aufzurufen. Die aktuellsten Nachrichten und Reaktionen werden am Seitenanfang angezeigt.
  3. Klicke oben rechts auf das   Filter-Symbol , um einzustellen, ob dir @Channel-Erwähnungen, Reaktionen und Benutzergruppen-Erwähnungen angezeigt werden sollen.

Tipp: Wenn du oben rechts auf das  -Symbol  klickst, bleiben deine Erwähnungen und Reaktionen im rechten Bereich der Desktop-App geöffnet. Um sie auszublenden, klicke auf das  -Symbol. Alternativ kannst du auch zur Hauptseite wechseln, indem du auf das  -Symbol klickst.


Deine neuesten @-Erwähnungen, @Channel-Nachrichten, Reaktionen auf deine Nachrichten sowie Nachrichten mit Keywords findest du unter Aktivität.

  1. Wische von rechts nach links, um die rechte Seitenleiste zu öffnen.
  2. Tippe auf  Aktivität.

Deine neuesten @-Erwähnungen, @Channel-Nachrichten, Reaktionen auf deine Nachrichten sowie Nachrichten mit Keywords findest du unter Aktivität.

  1. Tippe auf das   Überlaufmenü oben rechts.
  2. Tippe auf  Aktivität.

Tipp: Die Erwähnung einer Person in einer Direktnachricht (DM), an der die Person nicht beteiligt ist, löst keine Benachrichtigung aus. Wenn du möchtest, dass diese Person benachrichtigt wird, sende deine Nachricht mit einer @-Erwähnung in einem Channel oder sende ihr eine DM. 

Wer kann diese Funktion benutzen?

  • Alle Mitglieder und Gäste 
  • Kostenloser, Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan