Benachrichtigungen pausieren mit „Bitte nicht stören“

Wenn du dich konzentrieren musst oder eine Auszeit von der Arbeit brauchst, kannst du deine Benachrichtigungen in Slack mit „Bitte nicht stören“ pausieren. Pausiere Benachrichtigungen nach Bedarf, um konzentriert zu arbeiten. Du kannst sogar einen Benachrichtigungsplan für Zeiten festlegen, zu denen du lieber nicht benachrichtigt werden möchtest.

So funktioniert „Bitte nicht stören“

  • Alle Benachrichtigungen und @-Erwähnungen werden pausiert. Wenn du die Benachrichtigungen wieder aufnimmst, kannst du die Benachrichtigungen überprüfen, die du erhalten hast, während „Bitte nicht stören“ aktiv war.
  • Mitglieder sehen ein Bitte nicht stören-Symbol neben deinem Namen. Wenn sie eine Direktnachricht senden, können sie „Bitte nicht stören“ umgehen, um dich über eine dringende Nachricht zu benachrichtigen.


Benachrichtigungen pausieren

Desktop

iOS

Android

„Bitte nicht stören“ aktivieren

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Bewege den Cursor über Pausieren der Benachrichtigungen.
  3. Wähle einen Zeitraum aus dem Menü aus, oder wähle Benutzerdefiniert, um einen eigenen Zeitraum festzulegen.

„Bitte nicht stören“ deaktivieren oder anpassen

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Bewege den Cursor über Pausieren der Benachrichtigungen.
  3. Wähle Ausschalten oder bewege den Cursor über Zeit anpassen, um einen Zeitraum auszuwählen.

„Bitte nicht stören“ aktivieren

  1. Tippe auf den Tab  Du am unteren Bildschirmrand.
  2. Tippe auf Bitte nicht stören.
  3. Wähle einen Zeitraum aus dem Menü aus, oder tippe auf Benutzerdefiniert, um einen eigenen Zeitraum festzulegen.

„Bitte nicht stören“ deaktivieren oder anpassen

  1. Tippe auf den Tab  Du am unteren Bildschirmrand.
  2. Tippe auf Bitte nicht stören.
  3. Tippe auf Ausschalten oder wähle einen neuen Zeitraum.

„Bitte nicht stören“ aktivieren

  1. Tippe auf den Tab  Du am unteren Bildschirmrand.
  2. Tippe auf Bitte nicht stören.
  3. Wähle einen Zeitraum aus dem Menü aus, oder tippe auf Benutzerdefiniert, um einen eigenen Zeitraum festzulegen.

Bitte nicht stören deaktivieren oder anpassen

  1. Tippe auf den Tab  Du am unteren Bildschirmrand.
  2. Tippe auf Bitte nicht stören.
  3. Tippe auf Ausschalten oder wähle einen neuen Zeitraum.

Tipp: Wenn du auf dem Desktop deinen Status auf den Standardvorschlag Im Urlaub stellst, wird „Bitte nicht stören“ aktiviert. Dir werden automatisch wieder Benachrichtigungen geschickt, wenn du deinen Status löschst oder sechs Wochen vergangen sind.


Zeitplan für Benachrichtigungen festlegen

Für die Zeiten, in denen du routinemäßig offline bist, kannst du einen Benachrichtigungszeitplan für „Bitte nicht stören“ festlegen. Mit einem festgelegten Zeitplan erhältst du nur Benachrichtigungen an den von dir ausgewählten Tagen zu bestimmten Uhrzeiten. Außerhalb dieser Zeiten werden Benachrichtigungen pausiert.

Desktop

iOS

Android

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Bewege den Cursor über Benachrichtigungen pausieren und wähle dann Zeitplan für Benachrichtigungen einrichten aus dem Menü aus.
  3. Scrolle nach unten zu Zeitplan für Benachrichtigungen
  4. Öffne das Drop-down-Menü unter Benachrichtigungen zulassen und wähle eine Option aus: TäglichUnter der Woche oder Benutzerdefiniert. Wenn du Benutzerdefiniert auswählst, entferne das Häkchen bei allen Tagen, an denen du keine Benachrichtigungen erhalten möchtest. 
  5. Wähle ein Start- und Enddatum für Benachrichtigungen. Deine Einstellungen werden automatisch gespeichert; klicke auf das  Schließen-Symbol, wenn du fertig bist. 
  1. Tippe auf den Tab  Du am unteren Bildschirmrand.
  2. Tippe auf Benachrichtigungen
  3. Tippe auf Zeitplan für Benachrichtigungen
  4. Tippe auf Benachrichtigungen zulassen oben auf dem Bildschirm und wähle eine Option aus: TäglichUnter der Woche oder Benutzerdefiniert. Wenn du Benutzerdefiniert auswählst, tippe auf jeden Tag, an dem du keine Benachrichtigungen erhalten möchtest und schalte dann Benachrichtigungen aus. 
  5. Wähle ein Start- und Enddatum für Benachrichtigungen. Tippe bei Täglich oder Unter der Woche auf Start oder Ende, um auszuwählen, zu welcher Uhrzeit du an diesen Tagen Benachrichtigungen erhalten möchtest. Tippe bei Benutzerdefiniert auf jeden gewünschten Tag und wähle dann Start- und Endzeiten aus. 
  1. Tippe auf den Tab  Du am unteren Bildschirmrand.
  2. Tippe auf Benachrichtigungen
  3. Tippe auf Zeitplan für Benachrichtigungen
  4. Tippe auf Benachrichtigungen zulassen oben auf dem Bildschirm und wähle eine Option aus: TäglichUnter der Woche oder Benutzerdefiniert. Wenn du Benutzerdefiniert auswählst, tippe auf den Schieberegler neben den gewünschten Tagen, um Benachrichtigungen auszuschalten. 
  5. Wähle ein Start- und Enddatum für Benachrichtigungen. Tippe bei Täglich oder Unter der Woche auf Start oder Ende, um auszuwählen, zu welcher Uhrzeit du an diesen Tagen Benachrichtigungen erhalten möchtest. Tippe bei Benutzerdefiniert auf jeden gewünschten Tag und wähle dann Start- und Endzeiten aus. Deine Einstellungen werden automatisch gespeichert. 

Hinweis: Wenn ein Workspace-Inhaber oder -Administrator standardmäßig einen „Bitte nicht stören“-Zeitplan für deinen Workspace oder deine Enterprise Grid-Organisation eingerichtet hat, überschreibt der Zeitplan, den du einrichtest, alle Standardeinstellungen. 


Aktionen und Befehle für „Bitte nicht stören“

Du hast nicht viel Zeit? Benutze einen Slash-Befehl, um „Bitte nicht stören“ ein- oder auszuschalten:

  • /dnd [eine Zeitbeschreibung] zum Pausieren von Benachrichtigungen
  • /dnd aus zur Wiederaufnahme der Benachrichtigungen


Beispiele für /dnd

Benachrichtigungen pausieren ...

 

für einen bestimmten Zeitraum

/dnd 15 Minuten
/dnd 15 Minuten

bis zu einer bestimmten Tageszeit /dnd bis 17:00 Uhr
/dnd bis 17:00 Uhr
bis zu einer allgemeinen Tageszeit

/dnd bis heute Abend
/dnd bis morgen Früh

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Alle Mitglieder
  • Standard, Plus und Enterprise Grid