Deine Workflows bearbeiten und verwalten

Wenn du einen Workflow erstellt hast oder ein:e Workflow-Manager:in bist, kannst du Änderungen daran vornehmen.

Tipp: Mehr Infos zu Workflow-Manager:innen findest du unter Workflow-Manager:innen hinzufügen oder entfernen.


Workflows bearbeiten

Wenn du Änderungen an einem Workflow vornehmen musst, kannst du diesen jederzeit bearbeiten. Wenn die Bearbeitung abgeschlossen ist, kannst du deine Änderungen veröffentlichen, um sie für alle verfügbar zu machen, die den Workflow verwenden müssen. Folgende Möglichkeiten stehen dir zur Verfügung:

  • Einen neuen Trigger auswählen
    Wähle einen anderen Trigger aus, um den Start deines Workflows zu ändern.
  • Workflow-Schritte modifizieren
    Du kannst Schritte hinzufügen und entfernen oder die Funktionsweise von Schritten ändern.
  • Workflow-Titel, -Beschreibung oder -Bild ändern
    Füge einen neuen Namen, eine Beschreibung oder ein benutzerdefiniertes Bild hinzu.
  • Veröffentlichung eines Workflows aufheben
    Für spätere Änderungen empfiehlt es sich, die Veröffentlichung deines Workflows aufzuheben. Dadurch ist dein Workflow vorübergehend nicht verfügbar, sodass du erforderliche Updates vornehmen und ihn neu veröffentlichen kannst, sobald die neue, verbesserte Version fertig ist.
  • Workflows löschen
    Du kannst einen Workflow dauerhaft aus Slack entfernen.
  • Berechtigungen ändern
    Aktualisiere, wer deinen Workflow verwenden und kopieren kann.

Wähle einen anderen Weg, um einen Workflow zu starten

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Tools aus dem Menü aus und klicke dann auf Workflow-Builder.
  3. Wähle einen Workflow aus der Liste aus.
  4. Klicke auf das  Bleistiftsymbol neben dem Trigger.
  5. Wähle einen neuen Trigger aus, befolge alle Einrichtungsanweisungen und klicke dann auf Speichern.
  6. Klicke auf Änderungen veröffentlichen.


Schritte ändern oder entfernen

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Tools aus dem Menü aus und klicke dann auf Workflow-Builder.
  3. Wähle einen Workflow aus der Liste aus.
  4. Klicke neben dem Schritt, den du ändern möchtest, auf das  Bleistiftsymbol. Bewege zum Entfernen eines Schrittes den Mauszeiger über das  Bleistiftsymbol und klicke dann auf den  Papierkorb.
  5. Nimm die gewünschten Änderungen vor und klicke abschließend auf Speichern.
  6. Klicke auf Änderungen veröffentlichen.

Tipp: Wenn du die Reihenfolge der Schritte ändern möchtest, bewege den Mauszeiger über das  Bleistiftsymbol und klicke dann auf den  Pfeil nach oben oder den  Pfeil nach unten.


Workflow-Namen, -Beschreibung oder -Bild ändern

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Tools aus dem Menü aus und klicke dann auf Workflow-Builder.
  3. Wähle einen Workflow aus der Liste aus.
  4. Klicke auf den Namen des Workflows, um die Workflow-Details zu bearbeiten.
  5. Nimm die gewünschten Änderungen vor und klicke abschließend auf Speichern.


Veröffentlichung eines Workflows aufheben oder ihn löschen

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Tools aus dem Menü aus und klicke dann auf Workflow-Builder.
  3. Wähle einen Workflow aus der Liste aus.
  4. Klicke oben rechts auf das  Symbol mit den drei Punkten.
  5. Wähle im Menü Veröffentlichung rückgängig machen oder Löschen aus und klicke zum Bestätigen dann auf Veröffentlichung rückgängig machen oder Löschen.

Hinweis: Wenn du die Veröffentlichung eines Workflows aufhebst oder ihn löschst, wird er für alle, die ihn derzeit verwenden, nicht mehr ausgeführt. Das Löschen eines Workflows ist dauerhaft und kann nicht rückgängig gemacht werden.


Berechtigungen ändern

  1. Klicke auf dem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Tools aus dem Menü aus und klicke dann auf Workflow-Builder.
  3. Wähle einen Workflow aus der Liste aus.
  4. Klicke oben rechts auf das  Symbol mit den drei Punkten.
  5. Wähle Einstellungen und klicke dann auf Bearbeiten.
  6. Öffne das Drop-down-Menü unter Wer kann diesen Workflow ausführen? oder Wer kann diesen Workflow kopieren?, um eine Auswahl vorzunehmen.
  7. Klicke auf Speichern.
Wer kann diese Funktion benutzen?

Wenn du einen Workflow erstellt hast oder ein:e Workflow-Manager:in bist, kannst du Änderungen daran vornehmen.

Tipp: Workflow-Ersteller:innen können Workflow-Manager:innen hinzufügen, um anderen Personen Zugang zur Bearbeitung von Workflows und zur Verwaltung von Berechtigungen zu gewähren.

Workflows bearbeiten

Wenn du Änderungen an einem Workflow vornehmen musst, kannst du diesen jederzeit bearbeiten. Wenn die Bearbeitung abgeschlossen ist, kannst du deine Änderungen veröffentlichen, um sie für alle verfügbar zu machen, die den Workflow verwenden müssen. Folgende Möglichkeiten stehen dir zur Verfügung:

  • Einen neuen Trigger auswählen
    Wenn dein Workflow noch nie veröffentlicht wurde, kannst du einen neuen Trigger wählen. Um den Trigger eines veröffentlichten Workflows zu ändern, erstelle eine Kopie, wähle einen neuen Trigger und veröffentliche dann die neue Version.
  • Schritte verändern
    Du kannst Schritte hinzufügen und entfernen oder die Funktionsweise von Schritten ändern.
  • Workflow-Details ändern
    Füge einen neuen Namen, eine Beschreibung oder ein benutzerdefiniertes Bild hinzu.
  • Berechtigungen aktualisieren
    Füge Workflow-Manager:innen hinzu, entferne sie und ändere, wer den Workflow benutzen und kopieren darf.
  • Veröffentlichung eines Workflows aufheben
    Für spätere Änderungen empfiehlt es sich zunächst, die Veröffentlichung des Workflows aufzuheben. Dadurch steht er vorübergehend nicht zur Verfügung, so dass du umfangreichere Aktualisierungen vornehmen kannst. Sobald die neue und verbesserte Version fertig ist, kannst du den Workflow einfach neu veröffentlichen.
  • Workflows löschen
    Du kannst den Workflow dauerhaft aus Slack entfernen.


Schritte ändern oder entfernen

  1. Bewege auf deinem Desktop den Cursor über   Mehr in der Seitenleiste und klicke auf
     Automatisierungen.
  2. Klicke auf  Verwaltet von dir
  3. Um einen veröffentlichten Workflow zu ändern, klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten und wähle Workflow bearbeiten. Wenn dein Workflow noch nicht veröffentlicht ist, klicke auf Bearbeiten
  4. Klicke neben dem Schritt, den du ändern möchtest, auf das  Bleistiftsymbol. Bewege zum Entfernen eines Schrittes den Mauszeiger über das  Bleistiftsymbol und klicke dann auf den  Papierkorb.
  5. Nimm die gewünschten Änderungen vor und klicke abschließend auf Speichern.
  6. Klicke auf Änderungen veröffentlichen.

Tipp: Um Schritte neu anzuordnen, kannst du sie per Drag and Drop an eine neue Position ziehen.


Workflow-Details aktualisieren

  1. Bewege auf deinem Desktop den Cursor über   Mehr in der Seitenleiste und klicke auf
     Automatisierungen.
  2. Klicke auf  Verwaltet von dir
  3. Um einen veröffentlichten Workflow zu ändern, klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten und wähle Workflow bearbeiten. Wenn dein Workflow noch nicht veröffentlicht ist, klicke auf Bearbeiten.
  4. Klicke auf den Namen des Workflows, um die Workflow-Details zu bearbeiten.
  5. Nimm die gewünschten Änderungen vor und klicke abschließend auf Speichern.


Berechtigungen ändern

  1. Bewege auf deinem Desktop den Cursor über   Mehr in der Seitenleiste und klicke auf
     Automatisierungen.
  2. Klicke auf  Verwaltet von dir
  3. Um einen veröffentlichten Workflow zu ändern, klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten und wähle Workflow bearbeiten. Wenn dein Workflow noch nicht veröffentlicht ist, klicke auf Bearbeiten.
  4. Klicke oben rechts auf das  Symbol mit den drei Punkten
  5. WähleEinstellungen aus und klicke dann auf Bearbeiten neben Berechtigungen
  6. Nimm die gewünschten Änderungen vor und klicke abschließend auf Speichern


Veröffentlichung eines Workflows aufheben oder ihn löschen

  1. Bewege auf deinem Desktop den Cursor über   Mehr in der Seitenleiste und klicke auf
     Automatisierungen.
  2. Klicke auf  Verwaltet von dir
  3. Um einen veröffentlichten Workflow zu ändern, klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten und wähle Workflow bearbeiten. Wenn dein Workflow noch nicht veröffentlicht ist, klicke auf Bearbeiten.
  4. Klicke oben rechts auf das  Symbol mit den drei Punkten.
  5. Wähle im Menü Veröffentlichung rückgängig machen oder Löschen aus und klicke zum Bestätigen dann auf Veröffentlichung rückgängig machen oder Löschen.

Hinweis: Wenn du die Veröffentlichung eines aktiven Workflows aufhebst oder ihn löschst, wird er für alle, die ihn derzeit verwenden, nicht mehr ausgeführt. Das Löschen eines Workflows ist dauerhaft und kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wer kann diese Funktion benutzen?