E-Mails an Slack senden

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Alle Mitglieder (Standard)
  • Verfügbar für alle Pläne

Mit Slack verbleibt deine gesamte Arbeitskommunikation – einschließlich deiner E-Mails – an einem Ort. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, E-Mails an Slack zu senden, je nachdem, welchen Plan du hast und wie du die E-Mails verwenden möchtest, nachdem sie an deinen Workspace gesendet wurden.

So werden E-Mails an Slack gesendet

Methode Beschreibung Planverfügbarkeit
Eine E-Mail-Adresse für einen Channel oder eine Direktnachricht (DM) erstellen Eine dedizierte E-Mail-Adresse einrichten, um E-Mails an diese Unterhaltung zu senden Bezahlte Pläne
E-Mail-Add-on verwenden Ein E-Mail-Add-on installieren, um einzelne E-Mails von Gmail oder Outlook an Channels oder DMs zu senden Alle Pläne
E-Mail-App installieren Die E-Mail-App in deinem Workspace installieren und anschließend Konfigurationen zum Senden von E-Mails an Channels oder DMs einrichten Bezahlte Pläne
E-Mails mit Slackbot an deine DM weiterleiten Eine Weiterleitungsadresse erstellen, um mit Slackbot einzelne E-Mails an deine DM zu senden Alle Pläne

Hinweis: Der Header und der Text einer an Slack gesendeten E-Mail dürfen 1 MB oder 30 MB in Kombination mit bis zu 20 Anlagen nicht überschreiten. E-Mails in Slack werden als Dateien behandelt und zählen zum Speicher-Limit für Dateien deines Workspace.


E-Mail-Adressen für einen Channel oder eine DM erstellen

Standardmäßig kann jeder eine E-Mail-Adresse für einen Channel oder eine DM erstellen. Sobald eine E-Mail-Adresse für eine Unterhaltung erstellt wurde, kann jeder anhand dieser E-Mail-Adresse E-Mails an Slack senden.

Hinweis: Wenn du mit Leuten aus anderen Organisationen in Channels zusammenarbeitest, kann jede Organisation eine individuelle E-Mail-Adresse für einen Channel erstellen. Jede E-Mail, die an diesen Channel gesendet wird, wird für alle Mitglieder angezeigt.

E-Mail-Adressen erstellen

  1. Öffne auf deinem Desktop den Channel oder die DM, an den oder die du E-Mails senden möchtest.
  2. Klicke im Header der Unterhaltung auf den/die Namen des Channels oder Mitglieds. 
  3. Klicke auf den Tab Integrationen
  4. Wähle E-Mails an diesen [channel] oder diese [conversation] senden
  5. Klicke auf E-Mail-Adresse holen
  6. Wenn du eine automatische Weiterleitungsregel von deinem E-Mail-Anbieter einrichten oder die E-Mail-Adresse zu deinem Adressbuch hinzufügen möchtest, klicke neben der E-Mail-Adresse auf Kopieren.
  7. Wenn du eine E-Mail-Adresse für einen Channel erstellt hast, postet Slackbot eine Nachricht, die nur für dich sichtbar ist, mit einer Aufforderung, den Mitgliedern mitzuteilen, dass eine E-Mail-Adresse erstellt wurde. Klicke auf E-Mail-Adresse teilen, um eine Nachricht mit beliebigen Details im Channel zu posten. Klicke andernfalls auf Ablehnen.

Hinweis: Inhaber und Administratoren können die Möglichkeit von Mitgliedern verwalten, E-Mail-Adressen für Channels und DMs zu erstellen. Wenn du diese Option nicht siehst, wende dich bitte für Hilfe an einen Inhaber oder Administrator.

Erscheinungsbild der E-Mail anpassen

Du kannst ein Bild und einen benutzerdefinierten Namen für E-Mails hinzufügen, die in Slack gepostet werden, damit diese für andere leichter zu erkennen sind.

  1. Öffne auf deinem Desktop einen Channel oder eine DM mit einer E-Mail-Adresse.
  2. Klicke im Header der Unterhaltung auf den/die Namen des Channels oder Mitglieds. 
  3. Klicke auf den Tab Integrationen
  4. Wähle E-Mails an diesen [channel] oder diese [conversation] senden
  5. Klicke auf  Erscheinungsbild der E-Mail anpassen.
  6. Öffne unter dem E-Mail-Symbol das Dropdown-Menü, um ein Bild hochzuladen, oder wähle ein Emoji aus, das neben E-Mails angezeigt wird, wenn sie in Slack gepostet werden.
  7. Gib unter E-Mail-Name ein Label für deine E-Mails ein.
  8. Klicke auf Änderungen speichern.


E-Mail-Adressen löschen

Inhaber, Administratoren und Mitglieder mit der Berechtigung zum Erstellen von E-Mail-Adressen für Unterhaltungen können die E-Mail-Adresse für jeden Channel oder jede DM, an dem bzw. der sie beteiligt sind, löschen. Wenn die E-Mail-Adresse einer Unterhaltung gelöscht wird, werden E-Mails, die an diese Adresse gesendet werden, nicht in Slack gepostet.

  1. Öffne auf deinem Desktop den Channel oder die DM.
  2. Klicke im Header der Unterhaltung auf den/die Namen des Channels oder Mitglieds. 
  3. Klicke auf den Tab Integrationen
  4. Wähle E-Mails an diesen [channel] oder diese [Unterhaltung] senden
  5. Klicke unter der E-Mail-Adresse auf Adresse löschen.
  6. Klicke zum Bestätigen auf E-Mail-Adresse löschen.


E-Mail-Add-on verwenden

Gmail

Outlook

Versand von E-Mails an Slack

  1. Gehe zur Seite Slack für Gmail im Google Workspace-Marketplace, um das Slack-Add-on für Gmail zu installieren. Wenn du das Add-on nicht installieren kannst, wende dich bitte an eine Google Workspace-Administratorin oder einen Google Workspace-Administrator in deinem Unternehmen, damit sie oder er Slack in der Google Workspace-Administrator-Konsole für Gmail genehmigen kann.
  2. Klicke nach der Installation des Add-on auf das Slack-Symbol in der rechten Seitenleiste, um dein Gmail-Konto mit Slack zu verbinden. Öffne nach Aufforderung eine E-Mail und klicke auf Mit Slack verbinden.
  3. Um eine E-Mail an Slack zu senden, klicke auf das Slack-Symbol in der rechten Seitenleiste und wähle Nach Channels und Leuten suchen. Wähle im Dropdown-Menü einen Workspace, gib anschließend den Namen eines Channels oder einer Person ein und drücke auf die Eingabetaste oder wähle den entsprechenden Namen aus.
  4. Klicke auf An [name] senden. Klicke auf Anzeigen, um deine E-Mail in Slack zu sehen.


Gmail und Slack trennen

  1. Gehe zu Google Workspace-Marketplace.
  2. Klicke auf Apps verwalten.
  3. Suche nach Slack und wähle dann Verwalten aus.
  4. Klicke auf Entfernen

Tipp: Wenn du Google Workspace nicht verwendest, kannst du das Add-on aus dem Ordner Add-ons in deinen Gmail-Einstellungen entfernen.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

  • Das Outlook-E-Mail-Add-in ist nur für Office 365 verfügbar. Es wird nicht für Kunden mit lokalem Microsoft Exchange unterstützt.
  • Es wird nur das Exchange-Mail-Protokoll unterstützt. Daher kannst du das Add-In nicht verwenden, wenn dein Outlook-Client für den Empfang von Nachrichten mit POP/IMAP eingerichtet ist.
  • Lokale SharePoint-Installationen oder Office 365-Pläne, die auf einer nationalen Cloud-Bereitstellung von Microsoft gehostet werden (einschließlich Office 365 für die US- Regierung, Office 365 Deutschland und Office 365, das von 21Vianet (China) betrieben wird) werden aktuell nicht unterstützt.


E-Mails an Slack senden

  1. Gehe zur Seite Slack für Outlook in Microsoft AppSource. Klicke auf Jetzt holen und befolge die Anweisungen. Wenn du das Add-in nicht selbst installieren kannst, wende dich bitte an einen Office 365-Administrator in deinem Unternehmen.
  2. Nach der Installation des Add-in kannst du Outlook mit deinem Slack-Workspace verbinden. Wenn du die Desktop-App von Outlook verwendest, klicke in der Symbolleiste auf das Slack-Symbol und wähle Mit Slack verbinden. Wenn du Outlook in einem Browser verwendest, öffne eine E-Mail, klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten und wähle Slack für Outlook.
  3. Um eine E-Mail von der Desktop-App von Outlook an Slack zu senden, öffne eine E-Mail und klicke auf das Slack-Symbol, um den Namen eines Channels oder einer Person aus dem Dropdown-Menü auszuwählen. Klicke zum Senden der E-Mail auf An Slack senden.
  4. Um eine E-Mail von Outlook in einem Browser an Slack zu senden, öffne eine E-Mail, klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten und wähle An Slack senden. Wähle den Namen eines Channels oder einer Person aus dem Dropdown-Menü und klicke dann auf An Slack senden

Hinweis: Wenn du Probleme mit der Verbindung zwischen Slack und Outlook hast, versuche es mit Google Chrome oder Mozilla Firefox und starte dann die Outlook-Desktop-App neu. 

Outlook und Slack trennen

  1. Melde dich bei der Desktop-App von Outlook an.
  2. Klicke auf Add-ins holen in der Symbolleiste.
  3. Klicke auf Meine Add-ins.
  4. Suche Slack für Outlook und klicke auf das  Symbol mit den drei Punkten.
  5. Klicke auf Entfernen


E-Mail-App installieren

Wenn du die E-Mail-App in deinem Workspace installierst, richtest du individuelle Konfigurationen ein, um E-Mails an verschiedene Channels und DMs weiterzuleiten. Um E-Mails von mehr als einer Adresse an denselben Channel zu senden oder um E-Mails an weitere Channels zu senden, kannst du zusätzliche Konfigurationen einrichten.

App installieren und konfigurieren

  1. Gehe zur Seite für die E-Mail-App im App-Verzeichnis von Slack.
  2. Klicke auf Zu Slack hinzufügen.
  3. Klicke neben In Channel posten auf das Dropdown-Menü und wähle einen Channel oder eine DM aus der Liste aus.
  4. Klicke auf E-Mail-Integration hinzufügen. Slack erstellt eine individuelle E-Mail-Adresse zum Senden von E-Mails an die von dir angegebene Unterhaltung.
  5. Du kannst ein Label, einen benutzerdefinierten Namen und ein Bild hinzufügen, sodass jeder die an deine Unterhaltung gesendeten E-Mails leicht erkennen kann.
  6. Klicke auf Integration speichern


Konfigurationen aktualisieren oder entfernen

  1. Gehe im App-Verzeichnis von Slack zur Seite für die E-Mail-App.
  2. Klicke oben auf der Seite auf den Tab Einstellungen.
  3. Unter Konfigurationen findest du die Konfiguration, die du aktualisieren möchtest.
  4. Klicke auf das  Bleistift-Symbol.
  5. Nimm die gewünschten Änderungen vor und klicke abschließend auf Integration speichern. Wenn du deine Konfiguration vollständig entfernen möchtest, klicke in der rechten oberen Ecke der Seite auf Entfernen und zum Bestätigen auf OK.


Weiterleitungsadresse für Slackbot einrichten

  1. Klicke auf dem Desktop oben rechts auf dein Profilbild.
  2. Wähle Persönliche Einstellungen aus dem Menü aus.
  3. Klicke auf Nachrichten & Medien.
  4. Scrolle nach unten zu Deine E-Mails bei Slack und klicke dann auf Weiterleitungsadresse anfordern. Slack generiert anschließend eine Weiterleitungs-E-Mail-Adresse.
  5. Klicke auf Kopieren. Anschließend kannst du mit der Weiterleitungsadresse eine Weiterleitungsregel in deinem E-Mail-Client einrichten.

Wenn du keine E-Mails mehr weiterleiten musst, rufe den Ordner Nachrichten & Medien in deinen persönlichen Einstellungen auf. Klicke unter deiner Weiterleitungsadresse auf Diese Adresse deaktivieren.

Hinweis: Wenn von dir gesendete E-Mails an Slack nicht zugestellt werden, wurden eingehende E-Mails für deinen Workspace oder deine Organisation möglicherweise deaktiviert. Bitte einen Inhaber oder Administrator um Hilfe.