E-Mails an Slack senden

Hinweis: Diese Funktion wird schrittweise eingeführt. Vielen Dank für deine Geduld während der Einführung der Funktion für alle Kunden.

Mit Slack verbleibt deine gesamte Arbeitskommunikation – einschließlich deiner E-Mails – an einem Ort. Du kannst E-Mail-Adressen für Channels in deinem Workspace erstellen, um jederzeit E-Mails an diese Channels senden zu können.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

  • Sobald eine E-Mail-Adresse für einen Channel erstellt wurde, kann jeder anhand dieser E-Mail-Adresse E-Mails an Slack senden.
  • Wenn die Posting-Berechtigungen eines Channels eingeschränkt wurden, können nur Mitglieder, die im Channel posten dürfen, eine E-Mail-Adresse für den Channel erstellen.
  • In Channels, die mit externen Organisationen geteilt wurden, kann jede Organisation eine individuelle E-Mail-Adresse für den Channel erstellen. Jede E-Mail, die an einen Geteilten Channel gesendet wird, wird für alle Mitglieder angezeigt.

Tipp: Du kannst außerdem ein E-Mail-Add-on für Gmail oder Outlook installieren, um einzelne E-Mails aus deinem Posteingang an Slack zu senden. Oder du konfigurierst die E-Mail-App, um E-Mails an Channels oder Direktnachrichten (DMs) weiterzuleiten.


Eine E-Mail-Adresse für einen Channel erstellen

Führe die folgenden Schritte aus, um eine individuelle E-Mail-Adresse für einen Channel in deinem Workspace zu erstellen.

  1. Öffne auf deinem Desktop den Channel, an den du E-Mails senden möchtest. 
  2. Klicke auf das  Details-Symbol oben rechts. 
  3. Klicke auf  Mehr
  4. Wähle E-Mails an Channel senden im Menü und klicke auf E-Mail-Adresse für den Channel abrufen. Slack generiert dann automatisch eine E-Mail-Adresse für den Channel. Wenn du möchtest, kannst du eine Nachricht an den Channel senden, um die Mitglieder darüber zu informieren, dass eine E-Mail-Adresse erstellt wurde. 
  5. Wenn du eine automatische Weiterleitungsregel von deinem E-Mail-Anbieter einrichten oder die E-Mail-Adresse deines Channels zu deinem Adressbuch hinzufügen möchtest, klicke neben der E-Mail-Adresse auf Kopieren


Sobald eine E-Mail-Adresse für einen Channel erstellt wurde, kann jedes Mitglied des Channels die E-Mail-Adresse kopieren, um E-Mails an Slack senden.

Hinweis: Workspace-Inhaber/-Administratoren und Organisationsinhaber/-administratoren auf einem bezahlten Plan von Slack können die Möglichkeit von Mitgliedern verwalten, E-Mail-Adressen für Channels zu erstellen. Wenn du auf einem bezahlten Plan bist und dir die Option zum Erstellen einer E-Mail-Adresse für einen Channel nicht angezeigt wird, wende dich zur Unterstützung an einen Inhaber oder Administrator.

Hinweis: Wenn E-Mails an die E-Mail-Adresse eines Channels gesendet werden, nachdem der Channel archiviert wurde, werden diese E-Mails zurückgeschickt.


Automatische Weiterleitung von deinem E-Mail-Anbieter einrichten

Sobald eine E-Mail-Adresse für einen Channel erstellt wurde, kannst du eine Weiterleitungsregel einrichten, um E-Mails automatisch in Slack zu leiten:

Tipp: Wenn du einen anderen E-Mail-Anbieter als Gmail oder Outlook verwendest, empfehlen wir dir, diesen Anbieter zu kontaktieren, um Unterstützung bei der Einrichtung der automatischen Weiterleitung zu erhalten.


Erscheinungsbild der E-Mail anpassen

Wenn du möchtest, kannst du das Erscheinungsbild von E-Mails, die in einem Channel gepostet werden, anpassen, indem du ein Bild oder Emoji und einen benutzerdefinierten Namen hinzufügst, sodass sie für Channel-Mitglieder leicht zu erkennen sind.

  1. Öffne auf deinem Desktop einen Channel mit einer E-Mail-Adresse.
  2. Klicke auf das Details-Symbol oben rechts. 
  3. Klicke auf  Mehr
  4. Wähle im Menü E-Mails an Channel senden. 
  5. Klicke auf Erscheinungsbild der E-Mail anpassen
  6. Öffne unter dem E-Mail-Symbol das Dropdown-Menü, um ein Bild hochzuladen, oder wähle ein Emoji aus, das neben deinen E-Mails angezeigt wird, wenn sie in Slack gepostet werden.
  7. Gib unter E-Mail-Name ein Label für deine E-Mails ein. 
  8. Klicke auf Änderungen speichern.

Untitled.png


E-Mail-Adresse für einen Channel widerrufen

Jeder, der berechtigt ist, E-Mail-Adressen für Channels zu erstellen, kann die E-Mail-Adresse für jeden Channel, zu dem sie gehören, anhand der folgenden Schritte widerrufen:

  1. Öffne auf deinem Desktop einen Channel mit einer E-Mail-Adresse, die du widerrufen möchtest.
  2. Klicke auf das Details-Symbol oben rechts. 
  3. Klicke auf  Mehr
  4. Wähle im Menü E-Mails an Channel senden. 
  5. Klicke auf E-Mail-Adresse widerrufen
  6. Klicke zum Bestätigen auf E-Mail-Adresse widerrufen.

Wenn du eine E-Mail-Adresse widerrufst, wird automatisch eine neue für deinen Channel erstellt. Wenn du weiterhin E-Mails an den Channel senden möchtest, kopiere die neue E-Mail-Adresse und aktualisiere alle E-Mail-Weiterleitungsregeln, die du eingerichtet hast.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Alle Mitglieder (Standard)
  • Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Pläne.