Erinnerungen einrichten

Du bist emsig wie eine Biene oder manchmal etwas vergesslich? Richte Erinnerungen zu wichtigen Meetings, anstehenden Aufgaben oder sonstigen Dinge, auf die du später nochmal zurückkommen musst, für dich oder andere Mitglieder des Workspace ein.

Du kannst Erinnerungen auf verschiedene Arten einstellen:

  • Öffne das Aktionsmenü, um eine Erinnerung für dich selbst zu erstellen.
  • Klicke auf das Symbol mit den drei Punkten neben einer Nachricht, um dich daran zu erinnern, dass du später nochmal zur Nachricht zurückkommen willst.
  • Gib den Slash-Befehl /erinnere in das Nachrichtenfeld ein, um eine benutzerdefinierte Erinnerung für dich selbst, für andere Mitglieder oder einen bestimmten Channel zu erstellen.

Hinweis: Multi-Channel-Gäste und Reguläre Channel-Gäste können nur Erinnerungen für sich selbst erstellen.


Eine Erinnerung über das Menü für Aktionen einrichten

Du kannst eine Erinnerung für dich selbst mit einer Aktion von jedem beliebigen Ort aus in Slack einrichten. Das funktioniert so:

Desktop

Mobil

  1. Klicke auf dem Desktop auf das Blitz-Symbol links neben dem Nachrichtenfeld.
  2. Wähle Erinnerung für mich stellen aus.
  3. Klicke auf das Feld Wann, um ein Datum aus dem Kalender auszuwählen.
  4. Klicke auf das Feld Zeit, um eine Uhrzeit aus dem Dropdown-Menü auszuwählen.
  5. Gib einen Beschreibungstext für die Erinnerung ein.
  6. Klicke auf Erstellen.
  1. Tippe im Channel auf das   Blitz-Symbol.
  2. Tippe unter Slack auf Erinnerung für mich stellen.
  3. Tippe auf das Feld Wann, um ein Datum auszuwählen.
  4. Tippe auf das Feld Zeit, um eine Zeit auszuwählen.
  5. Gib einen Beschreibungstext für die Erinnerung ein.
  6. Tippe auf Erstellen, um den Channel zu erstellen.

Slackbot sendet dir eine Direktnachricht mit der Beschreibung der Erinnerung zur bevorzugten Zeit. Wenn du keine Uhrzeit festlegst, sendet dir Slackbot die Erinnerung am ausgewählten Tag um 9 Uhr.


Eine Erinnerung über eine Nachricht einrichten

Du kannst eine Erinnerung für dich selbst von jeder Nachricht aus in Slack einrichten. Slackbot sendet dir eine Erinnerung an die Nachricht zur ausgewählten Zeit.

Desktop

Mobil

  1. Bewege den Cursor über eine Nachricht oder Datei.
  2. Klicke auf das Symbol  Weitere Aktionen.
  3. Bewege den Cursor über Erinnere mich daran.
  4. Wähle einen Zeitraum aus dem Menü aus, oder wähle Benutzerdefiniert, um einen eigenen Zeitraum festzulegen.
  1. Tippe auf eine Nachricht oder Datei und halte sie gedrückt.
  2. Tippe auf Erinnere mich.
  3. Tippe auf den Zeitrahmen, in dem du erinnert werden möchtest oder wähle Benutzerdefiniert, um deinen eigenen Zeitrahmen festzulegen.


Eine Erinnerung über einen Slash-Befehl einrichten

Gib /erinnere in das Nachrichtenfeld ein, um eine Erinnerung für dich selbst, jemand anderen oder einen Channel einzurichten. Wenn du /erinnere eingibst, erscheint eine Vorlage zur Formatierung von Erinnerungen: /erinnere [@jemanden oder #Channel] [was] [wann].

Hinweis: Es gibt mehrere Arten, Uhrzeit und Datum in deiner Erinnerung zu formatieren. Wenn du keine Uhrzeit einfügst, stellt Slackbot standardmäßig 9 Uhr für den Tag, den du ausgewählt hast, ein.

 

  Slash-Befehl [@jemand oder #Channel] [Was] [Wann]
Erinnere dich selbst /erinnere ich Präsentation aktualisieren In 10 Minuten
Erinnere ein Mitglied  /erinnere @nina Bericht einreichen 30. Mai
Erinnere einen Channel  /erinnere #team-design Dem wöchentlichen Meeting beitreten Jeden Dienstag

Tipp: Um schnell und einfach eine Erinnerung für dich selbst einzurichten, tippe /erinnern und schicke die Nachricht ab. Gib anschließend ein Datum, eine Uhrzeit und eine Beschreibung für deine Erinnerung ein.


Was du beachten solltest

  • Wenn du Slack in einer anderen Sprache nutzt, kannst du Erinnerungen in deiner Sprache einrichten, aber wir empfehlen dir, dem Zeit- und Datumsformat für englische Erinnerungen zu folgen, falls es Schwierigkeiten gibt.
  • Erinnerungen werden immer gemäß deiner Zeitzone eingerichtet. Wenn du Team-Mitglieder in verschiedenen Zeitzonen hast, beachte auch deren Zeitzone, wenn du eine Erinnerung einrichtest.
  • Wir schlagen keine Namen eines geschlossenen Channels vor, wenn du eine Erinnerung verfasst. Füge das #-Zeichen vor der genauen Schreibweise des Namens des geschlossenen Channels hinzu, um eine Erinnerung für einen geschlossenen Channel einzurichten.
  • Du kannst sich wiederholende Erinnerungen für dich selbst oder für einen Channel einrichten, aber nicht für andere Mitglieder.


Erinnerungen verwalten

Eine Liste mit Erinnerungen anzeigen

Gib den Slash-Befehl /erinnere liste in das Nachrichtenfeld ein und sende die Nachricht; anschließend wird dir eine Liste mit deinen bevorstehenden, vergangenen oder noch nicht erledigten Erinnerungen angezeigt. Wenn du deine Erinnerungen für einen bestimmten Channel anzeigen und verwalten möchtest, gib /erinnere liste in das Nachrichtenfeld in diesem Channel ein.

Erinnerungen pausieren

Wenn du noch etwas mehr Zeit brauchst, bis du deine Erinnerung in die Tat umsetzen kannst, benutze einfach das Dropdown-Menü in der Slackbot-Nachricht für deine Erinnerung, um zu einem späteren Zeitpunkt erneut erinnert zu werden. Du kannst die Erinnerung um 20 Minuten, 1 Stunde oder bis zum nächsten Tag um 9 Uhr verschieben.

Erinnerungen als erledigt markieren

Gib den Slash-Befehl /erinnere liste in das Nachrichtenfeld ein und versende die Nachricht. Klicke dann auf Abschließen neben der Erinnerung, die du als erledigt markieren möchtest. Klicke auf Erledigte Erinnerungen anzeigen, um Elemente zu überprüfen, die du als erledigt markiert hast.

Erinnerungen löschen

Gib den Slash-Befehl /erinnere liste in das Nachrichtenfeld ein und versende die Nachricht. Klicke dann auf Löschen neben der Erinnerung, die du löschen möchtest.

Denk dran: Sich wiederholende Erinnerungen können nicht als erledigt markiert, sondern nur gelöscht werden.