Kollege schaut durch ein Fernglas
Zusammenarbeit

Wie mit Remote-Mitarbeiterengagement die digitale Zusammenarbeit stärkst

Erstelle einen Plan, vernetze dich auf einer persönlichen Ebene und finde kreative Wege, um die Kommunikationswege offen zu halten.

Vom Slack-Team2. Juli 2022

Mehr als zwei Jahre nach der Pandemie, die eine beispiellose globale Schließung der Büros erzwungen hat, sind im Home-Office arbeitende Mitarbeitende nicht mehr aus der Arbeitswelt wegzudenken. Einige Arbeitsumgebungen werden vollständig ortsunabhängig bleiben, während andere zu einem Hybridmodell übergehen werden. Eine 2021 durchgeführte Umfrage von PwC zeigt jedoch, dass sowohl Arbeitgeber (83 %) als auch Mitarbeitenden (71 %) der Meinung sind, dass die Umstellung auf Remote-Work erfolgreich war, und mehr als die Hälfte der Arbeitgeber plant, das Angebot von Remote-Work langfristig zu erweitern.

Natürlich ist nichts perfekt. Trotz des allgemeinen Erfolgs der Umstellung auf die Arbeit im Home-Office kann es eine Herausforderung sein, die Verbindung der von zuhause aus arbeitenden Mitarbeitenden mit dem Rest des Projekt-Teams aufrechtzuhalten. Das Remote-Mitarbeiterengagement erfordert ein Umdenken der Geschäftsleitung.

Wie ein engagiertes Projekt-Team aussieht

Allgemein definiert ist Mitarbeiterengagement das Gefühl, Teil eines Projekt-Teams zu sein. Dazu gehören Einbeziehung, Begeisterung und Engagement für das Unternehmen. Ein engagiertes Projekt-Team ist produktiv und arbeitet zusammen. Darüber hinaus hat es ein gutes Verhältnis zum Unternehmen und zur Arbeit selbst.

Im Büro ist es relativ einfach, das Engagement der Mitarbeitenden zu überwachen. Du kannst durch das Gebäude gehen und an den einzelnen Schreibtischen anhalten, um zu reden. Du kannst sehen, woran die Leute arbeiten und ihr Feedback in Echtzeit erhalten.

Bei Mitarbeitenden im Home-Office kann es jedoch schwieriger sein, das Engagement zu messen. Zwar kannst du die Produktivität im Auge behalten, aber um zu erfahren, wie es den Teammitgliedern geht, und um ihr Feedback einzuholen, musst du proaktiv auf sie zugehen. Die Mühe lohnt sich jedoch, denn engagierte Mitarbeitende sind eher loyal und leisten mehr.

Mausklicker über einer Spielekonsole

Wie du das Remote-Mitarbeiterengagement steigerst

Du benötigst eine Reihe von Taktiken und Technologien, um das Engagement zu maximieren. Hier noch ein paar Ideen:

  • Verwende Tools für die Zusammenarbeit. Mithilfe von integrativen Plattformen wie Slack und asynchronen Kommunikationstools wie Chat und Video können Projekt-Teams unabhängig von ihrer räumlichen Entfernung zusammenarbeiten.
  • Biete virtuelle Hangouts an. In einem herkömmlichen Büro ist die Kaffeeküche ein zwangloser Ort, an dem sich die Mitarbeitenden treffen und austauschen können. Mitarbeitende im Home-Office benötigen ihren eigenen Hangout, um zwanglos sprechen und persönliche Kontakte knüpfen zu können. Du könntest auch optionale Videokonferenzen anbieten, die nur der Unterhaltung dienen.
  • Sieh remote arbeitende Mitarbeitende wieder als vollwertige Menschen. Wenn du von Kolleg:innen nur die Worte auf einem Bildschirm oder fünfminütige Videoclips siehst, kann es schwierig sein, dahinter noch vollwertige Personen zu sehen. Mach dir die Mühe, deine remote arbeitenden Teammitglieder als Individuen kennen zu lernen. Feiere Geburtstage, Jubiläen und andere Meilensteine. Finde heraus, was ihre Stärken und Leidenschaften sind, und berücksichtige diese bei der Zuweisung von Projekten. Finde heraus, mit welchen Herausforderungen sie zu kämpfen haben, und unternimm alles dir mögliche, um Flexibilität zu integrieren.
  • Übertreibe es nicht mit dem Teilen. Wenn etwas Wichtiges zurückgehalten wird, erkennen das die Mitarbeitenden auf fast unheimliche Weise. Ein Mangel an Kommunikation kann die Gerüchteküche im Büro anheizen. Für remote arbeitende Mitarbeitende ist es jedoch noch schlimmer, da sie nicht über den Kontext verfügen, um Veränderungen im Büro richtig einzuordnen. Sei offen und transparent bei allem Wichtigen, das im Unternehmen oder im Projekt-Team passiert. Gib deinen remote arbeitenden Mitarbeitenden lieber zu viele Informationen als zu wenige.
  • Bitte um Feedback. Unternimm proaktiv etwas, um regelmäßiges Feedback von deinen remote arbeitenden Mitarbeitenden zu erhalten, denn du kannst nicht einfach zu einem kurzen Gespräch bei ihnen vorbeischauen.
  • Vernetze euch per Chat. Frage nach Updates zu laufenden Projekten. Stelle außerdem sicher, dass jedes Mitglied deines remote arbeitenden Projekt-Teams mindestens einen direkten Zugang zur Geschäftsleitung hat, um Probleme zu melden oder um Hilfe zu bitten.
  • Führe öffentliches Loben ein. Im Büro ist es leicht, sich während eines Meetings einen Moment Zeit zu nehmen, um die besondere Leistung eines Mitarbeitenden zu würdigen. Vielleicht hast du ein „Mitarbeitende der Woche“-Programm oder eine andere öffentliche Möglichkeit, die herausragenden Mitarbeitenden zu loben. Allerdings ist die öffentliche Anerkennung für remote arbeitende Mitarbeitende ebenso wichtig. Sende eine unternehmensweite Slack-Nachricht. Zeichne eine kurze Videonachricht auf, in der du dich bei dieser Person bedankst, und poste sie in einem entsprechenden Slack-Channel. Starte einen Gruppenchat zur Wertschätzung der Mitarbeitenden. Was genau du machst, spielt keine Rolle, solange du irgendeine Art von öffentlichem Lob anbietest.

Die Einbindung von remote arbeitenden Mitarbeitenden kann einfach sein

Die pandemiebedingte Verlagerung zur Remote-Work war weitgehend erfolgreich. Doch damit die remote arbeitenden Mitarbeitenden engagiert bleiben, bedarf es einiger Vorüberlegungen. Glücklicherweise ist die Kontaktaufnahme auf persönlicher Ebene und die Suche nach kreativen Wegen zur Aufrechterhaltung der Kommunikation so einfach wie die Erstellung eines Plans.

War dieser Blog-Beitrag hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!

Weiterlesen

Entwicklerinnen und Entwickler

Entwickeln in Slack ist jetzt noch viel einfacher – neue Tools für Entwickler:innen und Adminsjetzt verfügbar

Mit Self-Service-Sandboxes, benutzerdefinierten Funktionen für Bolt und verbesserter Integration in deinen Software-Stack ist die Entwicklung für Slack besser als je zuvor

Transformation

Zukunftsfähige Arbeitsmethoden: Wie Kollaborationstools (collaboration tools) die Zusammenarbeit prägen

Neuigkeiten

Noch mehr Automatisierung mit 65 neuen Konnektoren in Workflow-Builder

Wir präsentieren neue Wege zum Vernetzen von Partner-Apps, um die Arbeit über deine Tools hinweg mit Klicks statt Code zu automatisieren

Zusammenarbeit

Marketing-Teams bei Salesforce verwenden Automatisierung zur Vereinfachung von Prozessen und Steigerung der Produktivität

Workflows unterstützen Marketingfachleute beim schnelleren Erstellen und Starten von Kampagnen