Entwicklerinnen und Entwickler

Entwickeln in Slack ist jetzt noch viel einfacher – neue Tools für Entwickler:innen und Adminsjetzt verfügbar

Mit Self-Service-Sandboxes, benutzerdefinierten Funktionen für Bolt und verbesserter Integration in deinen Software-Stack ist die Entwicklung für Slack besser als je zuvor

Vom Slack-Team6. März 2024

Bei der TrailblazerDX, unserer Konferenz für Entwickler:innen, haben wir diese Woche eine Reihe von Funktionen veröffentlicht, die dir dabei helfen, herausragende Apps zu entwickeln, mit denen alle in deiner Organisation die Power der Automatisierung in Slack nutzen und ihre Aufgaben noch besser erledigen können. Dazu gehört ein neues Entwicklungsportal mit Tools auf Enterprise-Ebene, das Sandboxes enthält, in denen alle Entwickler:innen ihre Apps erstellen und testen können. Dazu gehören auch Betaversionen von benutzerdefinierten Funktionen für Entwickler:innen, mit denen du Slack-Funktionen in Python und JavaScript schreiben und in deiner eigenen verwalteten Infrastruktur hosten kannst. Darüber hinaus haben wir einige Verbesserungen an unseren Tools für Entwickler:innen vorgenommen, mit denen du das Erstellen, Bereitstellen und Pflegen deiner Apps einfacher automatisieren kannst.

Sandboxes auf Enterprise-Ebene und neues Programm für Entwickler:innen

Die erste neue Funktion ist ein neues Zuhause für Slack-Entwickler:innen, mit dem du deine Ideen testen kannst. Ab heute sind alle Entwickler:innen in unserem neuen, kostenlosen Portal herzlich willkommen, in dem du auf eine Reihe von Tools auf Enterprise-Ebene zugreifen kannst, um deine Slack-Apps zu erstellen. Öffne einfach api.slack.com/developer-program und melde dich mit der E-Mail-Adresse an, die du für die Arbeit verwendest.

In diesem neuen Zuhause für Entwickler:innen stellen wir dir auch neue Tools zur Verfügung, um dich beim Erstellen, Testen, Bereitstellen und Verwalten deiner Slack-Apps zu unterstützen – z. B. Sandboxes: Erstelle deine eigenen vollständigen Instanzen von Enterprise Grid, um deine Apps zu testen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass diese Tests sich in irgendeiner Form auf deinen Produktions-Workspace auswirken. Du kannst bis zu 10 Sandboxes einrichten, über die du die vollständige administrative Kontrolle hast und in denen du so viele Apps bereitstellen kannst, wie du möchtest. Diese Sandboxes sind vollständige Enterprise Grid-Workspaces 💰💰💰, sodass du deine Apps auf jeder Produktebene testen kannst und Zugriff auf alle kostenpflichtigen Slack-Funktionen hast. Und du darfst hier sehr gerne selbst tätig werden: Du verfügst über die Berechtigung – oder schon fast die Verpflichtung –, etwas zu kreieren, das es noch nie gab.

Sandboxes sind nicht nur für Entwickler:innen toll, sondern auch für Admins, die neue Funktionen ausprobieren oder herausfinden möchten, wie eine App funktionieren wird, die sich gerade in der Entwicklung befindet. Du musst keinen neuen kostenlosen Workspace einrichten und keinen einmaligen Workspace von deiner IT-Abteilung anfordern. Mit Sandboxes hast du alle Freiheiten, deine Apps in einer sicheren Umgebung mit vollem Funktionsumfang zu erstellen, bereitzustellen und zu testen.

Wir haben dieses Portal als einen Ort geschaffen, an dem du als Entwickler:in Neues lernen und dich entfalten kannst. Ein neuer Newsletter stellt Apps und Best Practices sowie neue Funktionen vor, von denen du profitieren kannst. Veranstaltungen: Hier erfährst du, wo du das Slack-Team und andere Entwickler:innen aus der ganzen Welt kennenlernen kannst – bei virtuellen oder nicht virtuellen Meetings. Dank des Zugangs zur globalen Slack-Community kannst du diese Kontakte weiter pflegen. Wenn es darum geht, neue Beta-Funktionen zu testen, erfährst du im Entwicklungsprogramm als Erstes davon.

Erstelle benutzerdefinierte Funktionen für den Workflow-Builder in Bolt

Ab heute kannst du neue Bolt für Python- und Bolt für JavaScript-Apps entwickeln. Damit können benutzerdefinierte Funktionen erstellt werden, die sich überall dort bereitstellen lassen, wo auch eine Bolt-App bereitgestellt werden kann. Das bedeutet, dass du Funktionen in JavaScript oder Python schreiben kannst, die in deinem eigenen Rechenzentrum gehostet werden und im Workflow-Builder zur Verfügung stehen. Es gibt sie ab heute als Beta-Versionen für neue Bolt für Python- und Bolt für JS-Anwendungen, und wir planen für dieses Frühjahr ein vollständiges Release, mit dem du Funktionen zu deinen vorhandenen Bolt-Apps hinzufügen kannst, einschließlich Bolt für Java.

Im Rahmen des umfangreichsten Releases neuer Funktionen seit Entstehung der Plattform aus der Ursuppe der Slack-Integrationen haben wir im letzten Jahr zahlreiche neue Funktionen herausgebracht. Mit diesen ersten Funktionsversionen lassen sich Apps besser zusammenstellen, einfacher bereitstellen und direkt in den Workflow-Builder integrieren. Wir haben von vielen von euch gehört, dass ihr euch Unterstützung für andere Sprachen als TypeScript wünscht, dass ihr eure Apps in euren eigenen verwalteten Infrastrukturen bereitstellen möchtet, um Zugriff auf eure lokalen Daten zu haben, und dass ihr Funktionen in eure vorhandenen Slack-Apps integrieren möchtet.

Ab heute kannst du Funktionen in Python und JavaScript testen und in deinen nagelneuen Apps überall dort hosten, wo du möchtest. Und in Kürze kannst du auch Funktionen zu deinen bereits vorhandenen Bolt-Apps hinzufügen.

Einfacheres Erstellen, Testen und Pflegen deiner Unternehmens-Apps

Wir wissen, dass du Slack-Apps auf eine Weise erstellen möchtest, die in deinen Softwareentwicklungszyklus passt. Daher haben wir Unterstützung für die Skripterstellung über die CLI hinzugefügt, und du kannst die Slack-CLI in deine CI/CD-Pipeline integrieren. Damit kannst du das Testen und Bereitstellen deiner Apps einfacher automatisieren – im Einklang mit den Verfahren, die für dein Team am besten funktionieren. Um dir den Einstieg zu erleichtern, haben wir auch einen Leitfaden zum Integrieren der CLI in deine DevOps-Pipeline geschrieben.

Wir wissen auch, dass es dank Technologien wie Programmierungsassistenten, die dich durch den gesamten Entwicklungsprozess führen, noch nie so einfach war, Code zu schreiben und sogar ganze Apps zu erstellen. So großartig diese Technologie auch ist – die meisten Wissensarbeitenden sind immer noch sehr zurückhaltend, wenn es darum geht, einer App die Kontrolle zu überlassen. Slack ist weiterhin eine der bevorzugten Möglichkeiten, all deine separaten Tools an einem zentralen Ort zusammenzubringen, sodass du mehr Aufgaben schneller erledigen kannst, aber dennoch weiter die vollständige Kontrolle über deine Informationen hast.

Mit einem neuen Zuhause für Slack-Entwickler:innen, Beta-Versionen von benutzerdefinierten Funktionen und einer besseren Integration in deinen Softwareentwicklungszyklus möchten wir die Erstellung modularer Apps für Slack so einfach wie noch nie gestalten. Erhalte Zugang zu Sandboxes und allem, was die Entwicklungs-Community zu bieten hat. Beginne damit, die Entwicklung von benutzerdefinierten Funktionen in Python und JavaScript zu testen, sodass deine Apps bereits fertig sind, wenn diese Funktionen live geschaltet werden. Erfahre mehr darüber, wie du die Slack-Tools für Entwickler:innen in die Entwicklungs-Pipeline deiner Teams integrierst.

 

War dieser Blog-Beitrag hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!

Weiterlesen

Neuigkeiten

Verbessere deine Verkaufstaktiken mit Slack

Erfahre, wie Slack Sales Elevate Führungskräften hilft, bessere Entscheidungen zu treffen und mehr Erfolge zu erzielen

Neuigkeiten

Volle Power für deine Vertriebsteams mit der neuen Integration von Slack und Salesforce

Slack Sales Elevate kann jeden Schritt deines Vertriebsprozesses durch Zentralisieren von Kundendaten, Accounts, Geschäftschancen und wichtigen Kennzahlen transformieren

Neuigkeiten

Noch mehr Automatisierung mit 65 neuen Konnektoren in Workflow-Builder

Wir präsentieren neue Wege zum Vernetzen von Partner-Apps, um die Arbeit über deine Tools hinweg mit Klicks statt Code zu automatisieren

Zusammenarbeit

Marketing-Teams bei Salesforce verwenden Automatisierung zur Vereinfachung von Prozessen und Steigerung der Produktivität

Workflows unterstützen Marketingfachleute beim schnelleren Erstellen und Starten von Kampagnen