Über Slack Connect mit jemandem bei einem anderen Unternehmen eine DM beginnen

Du kannst über Slack Connect eine Direktnachricht (DM) mit jemandem bei einem anderen Unternehmen beginnen. Um eine DM-Unterhaltung zu beginnen, muss eine Einladung gesendet und angenommen werden. Denk bitte daran, dass eine Unterhaltung jederzeit von dir oder der anderen Person beendet werden kann.

Hinweis: Inhaber und Administratoren können Slack Connect-Berechtigungen einschränken. Wenn du keine Einladungen senden oder annehmen kannst, bitte einen Inhaber oder Administrator um Hilfe.


Eine Einladung senden

Desktop

Mobil

  1. Klicke auf  Slack Connect oben in der Seitenleiste. Wenn dir diese Option nicht angezeigt wird, klicke auf  Mehr, um sie zu finden.
  2. Klicke auf DM starten.
  3. Gib die E-Mail-Adresse der Person ein, die du einladen möchtest.
  4. Klicke auf Einladung senden.
  1. Tippe im  Home-Tab auf den  Nachrichten-Button am unteren Bildschirmrand.
  2. Wähle  Jemandem von einem anderen Unternehmen eine DM senden aus dem Menü.
  3. Tippe auf Teilen, um eine Einladung zu senden.

Tipp: Wenn du bereits in Channels mit Leuten außerhalb deines Unternehmens zusammenarbeitest, kannst du diesen Leuten DMs schicken, ohne eine Einladung zu senden.


Einladungen annehmen

Desktop

Mobil

  1. Klicke auf  Slack Connect oben in der Seitenleiste. Wenn dir diese Option nicht angezeigt wird, klicke auf  Mehr, um sie zu finden.
  2. Klicke neben der Einladung auf Annehmen.
  3. Schau dir die Details der Einladung an, um dich zu vergewissern, dass du die E-Mail-Adresse der Absenderin bzw. des Absenders und andere Details kennst. Wenn du mit allem fertig bist, klicke auf Einladung annehmen.
  1. Öffne die Einladung und tippe auf Einladung anzeigen.
  2. Wähle den Slack-Account, den du für diese DM verwenden möchtest. Wenn dein bevorzugter Account nicht angezeigt wird, tippe auf In anderem Account anmelden.
  3. Tippe auf Unterhaltung beginnen.


Einladungen blockieren

Wenn du eine DM-Einladung erhältst, die du nicht annehmen möchtest, kannst du sie ignorieren. Wenn es jedoch eine Person gibt, von der du nichts hören möchtest, kannst du verhindern, dass sie dir in Zukunft Slack Connect-Einladungen von allen mit ihrer E-Mail-Adresse verbundenen Slack-Accounts sendet.

Desktop

Mobil

  1. Klicke auf  Slack Connect oben in der Seitenleiste. Wenn dir diese Option nicht angezeigt wird, klicke auf  Mehr, um sie zu finden.
  2. Klicke neben der Einladung auf Ignorieren.
  3. Klicke auf Einladungen von dieser Person blockieren und dann zur Bestätigung auf Einladungen blockieren.
  1. Öffne die Einladung in deinem Posteingang.
  2. Tippe unter den Einladungsdetails auf Alle Einladungen blockieren.
  3. Tippe auf Alle Einladungen blockieren.

Hinweis: Inhaberinnen und Inhaber bzw. Administratorinnen und Administratoren können Slack Connect-Einladungen an deine Organisation einschränken. Wende dich zur weiteren Unterstützung an eine Inhaberin oder einen Inhaber bzw. eine Administratorin oder einen Administrator.

Blockierte Einladungen anzeigen

Du kannst die Leute anzeigen, die du blockiert hast, damit sie dir keine Slack Connect-Einladungen mehr schicken. Um die Blockierung für die aufgeführten Einladungen aufzuheben, kontaktiere uns.

  1. Klicke auf dem Desktop oben rechts auf dein Profilbild.
  2. Wähle Persönliche Einstellungen aus dem Menü aus.
  3. Wähle Datenschutz und Transparenz.
  4. Unter Von dir blockierte Einladungen findest du eine Liste der E-Mail-Adressen von Leuten, die dir keine Slack Connect-Einladungen mehr schicken können. 

Hinweis: Es verstößt gegen die Richtlinie über die zulässige Nutzung von Slack, unaufgeforderte Mitteilungen, Werbeaktionen, Werbung oder Spam zu versenden.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Als Standardeinstellung alle Mitglieder (ausgenommen Gäste)
  • Verfügbar für alle Pläne