Produktivität
slack-tipps

Slack-Hack: Wie du deinen Slack-Status aktualisierst

Lass deine Teammitglieder wissen, was du gerade machst und wann du länger brauchst, um auf eine Nachricht zu antworten

Autor: Matt Haughey20. März 2022Illustration von Pete Ryan

Wann immer du dir eine Auszeit von Slack nimmst, um zu Mittag zu essen, eine Woche frei zu nehmen oder dich einfach nur für ein paar produktive Stunden auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren, kannst du einen benutzerdefinierten Status in Slack verwenden, damit deine Kolleginnen und Kollegen bestens informiert sind. Über den Slack-Status kannst du den anderen Teammitgliedern auch mitteilen, woran du gerade arbeitest oder an wen sie sich in deiner Abwesenheit wenden sollen.

Slack bietet standardmäßig fünf Auswahlmöglichkeiten für den Status, darunter 🗓in einem Meeting, 🤒krank oder 🏝im Urlaub. Deine Slack-Admins können die Optionen so anpassen, dass sie genau den Bedürfnissen deines Projekt-Teams entsprechen.

Für alles andere kannst du deinen eigenen benutzerdefinierten Status erstellen, der deinen Kolleginnen und Kollegen mitteilt, was sie wissen sollen. Zum Beispiel, dass eine Deadline naht und du daher zum Antworten etwas länger brauchst oder dass du gerade einen ☕️ trinken bist. Jeder Status kann bis zu 100 Zeichen lang sein und ein Emoji deiner Wahl enthalten.

Deinen Slack-Status einstellen

Deinen Status kannst du in allen Versionen von Slack ganz einfach einstellen. Klicke von deinem Computer aus auf deinen Namen oben links in der Seitenleiste und wähle dann Status einstellen. Tippe in unseren mobilen Apps auf die Option „Du“ in der unteren Tab-Leiste und bearbeite dann deinen Status direkt von dort aus.

Synchronisiere deinen Status mit Apps für Slack

Apps, die für die Arbeit mit Slack entwickelt worden sind, können deinen Status ebenfalls automatisch einstellen. Beispielsweise synchronisiert Zenefits deinen Status mit seinem System zur Nachverfolgung der Abwesenheitszeit, damit alle wissen, wann du im Urlaub bist. Die Kalender von Google und Outlook werden synchronisiert, um in Slack anzuzeigen, wann du in einer Besprechung bist (und wann du frei hast). Dein Status wird auch automatisch aktualisiert, wenn du einen Sprach- oder Videoanruf in Slack tätigst, und dann zurückgesetzt, wenn der Anruf vorbei ist.

Wie dein Status in Slack angezeigt wird

Jedes Emoji, das du auswählst, wird in Nachrichten und in der linken Seitenleiste neben deinem Namen angezeigt, damit deine Kolleginnen und Kollegen schnell erkennen können, was du machst, ohne dich dabei in deiner Produktivität zu stören oder deine Unterhaltung nicht mit unnötigen Informationen zu überfrachten.

Slack-Hack: Wenn du den Mauszeiger über das Emoji bewegst, wird dein Status in seiner ganzen Pracht angezeigt. Wenn du kein Emoji ausgewählt hast, wird automatisch 💬 angezeigt, damit alle wissen, dass du einen Status eingestellt hast. Dein Status wird immer in deinem Profil und im Nachrichtenfeld deiner Direktnachrichten angezeigt.

Standardmäßig wird dein Status am Ende des Tages gelöscht, aber es gibt auch Voreinstellungen für häufig genutzte kürzere Intervalle, wie 30 Minuten oder eine Stunde. Du kannst auch das Ablaufdatum und die Uhrzeit deiner Nachricht einstellen, damit z. B. dein „im Urlaub“-Status nicht mehr angezeigt wird, wenn du wieder arbeitest.

Das Einstellen eines Status in Slack ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, deinem Projekt-Team mitzuteilen, was du vorhast und wann du verfügbar bist. Du kannst dir also deinen wohlverdienten Urlaub nehmen, denn mit einem in Slack eingestellten Status wissen deine Kolleginnen und Kollegen, wann du wieder zurück bist.

War dieser Blog-Beitrag hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!

Weiterlesen

Zusammenarbeit

Digitale Zusammenarbeit: Basics, Vorteile und die Trends von morgen

Gemeinsam ist man stärker. Erfahre hier alles, was du zum Einstieg über digitale Kollaboration wissen musst.

Produktivität

Wie du die Zusammenarbeit mit Projektmanagement-Tools vereinfachen kannst

Projektmanagement-Software bietet zahlreiche Funktionen, mit denen du Aufgaben verwalten und die Zusammenarbeit fördern kannst.

Produktivität

Agiles Projektmanagement: Dein Guide für agile Projektmanagement-Methoden wie Scrum & Co.

Egal, wen du fragst – agiles Projektmanagement ist in. Warum eigentlich genau? Das und vieles mehr erfährst du hier.

Produktivität

Wie Projektmanagement-Methoden die Zusammenarbeit in deinem Team erleichtern

Erfahre, warum es so viele verschiedene Projektmanagement-Methoden gibt und welche Einflussfaktoren bei deiner Wahl eine Rolle spielen.