Erfolgreiche Team-Zusammenarbeit
Zusammenarbeit

10 Must-haves für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Projekt-Team

Gib deinem Projekt-Team die geeigneten Tools und Strategien zur Verbesserung von Transparenz, Flexibilität und Produktivität an die Hand

Vom Slack-Team12. September 2021

So erfolgreich im Projekt-Team zusammenzuarbeiten, wie es sich viele Führungskräfte wünschen, scheint oft unmöglich. Dabei ist das ein Ziel, das Mitarbeitende stärker motiviert als der Profit. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Projekt-Team führt außerdem zu einer stärkeren Unternehmenskultur und mehr Produktivität bei der Arbeit.

In Projekt-Teams, deren Mitglieder unterschiedliche Hintergründe und Persönlichkeiten mitbringen, sind verschiedene Einstellungen, Meinungen und Arbeitsstile nichts Außergewöhnliches. Manchmal können diese Faktoren sowie unklare Rollen oder schlecht kommunizierte Ziele eine effektive Zusammenarbeit blockieren. Du solltest dir also frühzeitig eine strategische Vorgehensweise zurechtlegen, um eine effektive Zusammenarbeit für alle zu ermöglichen.

Was ist Team-Zusammenarbeit?

Von Team-Zusammenarbeit sprechen wir, wenn eine Gruppe von Leuten sich auf ein gemeinsames Ziel konzentrieren und darauf hinarbeiten. Dabei arbeiten die Mitglieder entweder direkt zusammen oder kommunizieren übergreifend mit anderen Abteilungen oder externen Partner:innen.

Angesichts der Vielzahl von Unternehmen, die sich für Remote- oder Hybrid-Arbeit geöffnet haben, ist es entscheidender als je zuvor, den Schwerpunkt auf eine effektive Zusammenarbeit zu legen. Hierzu ist eine sehr bewusste Mischung aus unterschiedlichen Taktiken erforderlich – von klar zugewiesenen Rollen und Zuständigkeiten bis hin zu Anweisungen – wie unterschiedliche Dinge kommuniziert und entschieden werden sollen.

Unabhängig davon, von wo aus die einzelnen Teammitglieder ihrer Tätigkeit nachgehen, eine gute Zusammenarbeit ist oftmals die geheime Zutat für den Erfolg eines jeden Projekts.

Konfetti über einem Wecker

Was macht erfolgreiche Zusammenarbeit im Projekt-Team aus?

Zunächst benötigst du eine solide Grundlage mit einer Vielzahl von Kommunikationskanälen für Diskussionen, Entscheidungen und Fragen. Selbst wenn du deine Erwartungen und Pläne offen mit allen teilst, heißt das nicht, dass alle sie auf dieselbe Weise verstehen. Vergewissere dich, dass alle von derselben Grundlage ausgehen, was mit erfolgreicher Team-Zusammenarbeit im Rahmen der jeweiligen Gruppe bzw. des Projekts gemeint ist. Und berücksichtige dabei alle Kolleg:innen: Sowohl die, die im Home-Office arbeiten, als auch jene, die im Büro anwesend sind. Schaue dir die individuellen Bedürfnisse deiner Mitarbeitenden an und überlege dir, welche dieser Aspekte du priorisieren musst, um eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Projekt-Team zu erreichen.

1. Ein gemeinsames Ziel

Ohne ein klares Ziel ist es so gut wie undenkbar, als Projekt-Team produktiv zu sein. Als Führungskraft ist es deine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass alle Teammitglieder sich bewusst sind, auf welches gemeinsame Ziel sie als Gruppe hinarbeiten. Auf diese Weise bleiben Diskussionen und Entscheidungen zielgerichtet und innerhalb des vorgegebenen Rahmens.

2. Verständnis der einzelnen Rollen

Ein fehlendes Verständnis der persönlichen Zuständigkeiten kann eine gelungene Zusammenarbeit von Anfang an blockieren. Allen Beteiligten muss klar sein, wie ihre kurz- und langfristigen Pflichten und die von ihnen verlangten Arbeitsergebnisse aussehen. Das trägt dazu bei, unnötige Anstrengungen und entscheidende Versäumnisse zu verhindern.

3. Gespräche: persönlich und online

Schaffe ausreichend Gelegenheiten und Kanäle für die Kommunikation und fördere den offenen Austausch zwischen Beitragenden, Führungskräften und Kolleg:innen. Regelmäßig Zugang zu Entscheidungsträger:innen zu haben, ermuntert dazu, Feedback zu geben. Das fördert Vertrauen und Fortschritt. Etabliere eindeutige Channels und Richtlinien für den Dialog außerhalb von Meetings, sowohl persönlich als auch online.

4. Teamorientierte Führungskräfte

Erfolgreiche Führungskräfte führen durch Worte und durch Taten. Zusammenarbeit gelingt am besten, wenn sie bei den Führungskräften ansetzt und wenn diese mit klaren und vernünftigen Erwartungen den Ton angeben, gleichzeitig aber offen sind für Feedback und sich an den von ihnen eingerichteten Prozessen und Kommunikationskanälen beteiligen.

5. Verlässliche Software für die Team-Zusammenarbeit

Angesichts immer mehr hybrider Arbeitsumgebungen und global agierender Projekt-Teams ist die Einbeziehung moderner Technologien für ein effektives Teamwork unerlässlich. Dank Tools für die Zusammenarbeit wie Slack können Teammitglieder von überall aus in Echtzeit miteinander kommunizieren. Noch entscheidender ist vielleicht, dass sie das Erstellen von organisierten Bereichen für eine nicht-lineare Zusammenarbeit ermöglichen. Du kannst deine Projekt-Teams in Channels organisieren, wo sie auf geteilte Dokumente zugreifen, projektspezifische Apps, spontan Meetings einberufen und benutzerdefinierte Benachrichtigungen einrichten können, um eine transparentere und effizientere Kommunikation zu ermöglichen.

6. Gelegenheiten zum Teambuilding

Damit die Zusammenarbeit in der Gruppe funktioniert, ist ein gewisses Maß an Vertrauen und Geborgenheit erforderlich, die durch gemeinsame Veranstaltungen, Essen und Kennenlernspiele aufgebaut werden können. Du kannst den Aufbau von Beziehungen auch durch die kleinen Dinge des Alltags vorantreiben. Du kannst z. B. Channels für gemeinsame Interessen oder Memes einrichten. Oder zu lustigen Umfragen einladen. Veranstalte einen Thementag oder einen Wettbewerb für den besten Produktnamen. Bei derartigen Aktivitäten rücken Projekt-Teams häufig näher zusammen, weil sie in diesen praktischen Szenarien die Gelegenheit haben, einander besser kennenzulernen.

7. Anpassungsfähigkeit an neue Ideen

Wie in jeder zwischenmenschlichen Beziehung ist es auch in guten geschäftlichen Partnerschaften unerlässlich, zuhören zu können, sich anzupassen und Kompromisse zu schließen. Eine echte Zusammenarbeit bedeutet, offen für Vorschläge, Kritik und Ideen von allen Teammitgliedern zu sein, selbst wenn dazu eine Kursänderung erforderlich ist. Innovation (und Entwicklung) kommt oft erst durch die Einbeziehung radikal unterschiedlicher Sichtweisen zustande. Und das gilt auch für Führungskräfte. Laut einer Studie des Center for Creative Leadership sind für eine flexible Mitarbeiterführung vor allem eine kognitive, emotionale und dispositive Anpassungsfähigkeit erforderlich.

8. Konfliktbewältigungsstrategien

Selbst unter perfekten Voraussetzungen wird es in Gruppen immer zu unterschiedlichen Meinungen und Problemen kommen. Es ist daher entscheidend, derartige Situationen aufzulösen und sie mithilfe effektiver Konfliktbewältigungsstrategien in für alle Seiten vorteilhafte Szenarien umzuwandeln.

9. Transparenz auf allen Ebenen

Laut einer Studie von FinancesOnline sind 80 % der Mitarbeitenden aufgrund einer wenig effizienten Kommunikation innerhalb des Unternehmens gestresst. Viele CEOs und andere Vorstandsmitglieder tauschen mit Führungskräften Details aus, die niemals nach unten weitergegeben werden. Andererseits haben Mitarbeitende möglicherweise tolle Ideen, die sie ausschließlich mit ihren Kolleg:innen, jedoch nicht mit Führungskräften besprechen.
Zusammenarbeit funktioniert dann am besten, wenn Führungskräfte offen über ihre Pläne und Erwartungen sprechen und diese gegenüber Präsenz- und Remote-Teams widerspruchsfrei kommunizieren. Je besser alle Beteiligten informiert sind, desto besser kann die Zusammenarbeit im Projekt-Team funktionieren.

10. Geduld, Geduld, Geduld

Vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen, Feedback auszutauschen und effektiv miteinander zu kommunizieren, funktioniert nicht über Nacht. Der Aufwand lohnt sich jedoch. Denn nur durch diese Anfangsinvestition kann eine solide Grundlage für die Zusammenarbeit entstehen, die sich im Endeffekt auszahlen wird.

Verwende diese Maßnahmen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Projekt-Team

Hinter den meisten erfolgreichen Projekten und Unternehmen stecken gut eingespielte und effektiv zusammenarbeitende Projekt-Teams Aber selbst die besten Mitarbeitenden benötigen die entsprechenden Tools und Strategien, um effektiv zusammenzuarbeiten. Du kannst diese 10 Tipps nutzen, um die Transparenz, Flexibilität und Produktivität in beliebigen Team-Umgebungen zu verbessern. Weitere Anregungen findest du in unserem ultimativen Leitfaden zur Zusammenarbeit bei der Arbeit.

War dieser Blog-Beitrag hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!

Weiterlesen

Produktivität

Wie Slack in einer schwierigen Wirtschaftslage bei Geschäftsabschlüssen hilft

Erfahre, wie unsere Vetriebsmitarbeitenden mit Slack schneller Geschäfte abschließen

Zusammenarbeit

Wie digitale Kollaborationstools die Zusammenarbeit in deinem Unternehmen stärken

Kollaborationstools steigern die Effizienz und Produktivität der Zusammenarbeit. Entdecke, welche Vorteile sie für dein Unternehmen haben.

Transformation

Neues in Slack: Ein Rückblick auf 2022

Maximiere die Produktivität mit diesen digitalen Innovationen für die Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Digitale Zusammenarbeit: Basics, Vorteile und die Trends von morgen

Gemeinsam ist man stärker. Erfahre hier alles, was du zum Einstieg über digitale Kollaboration wissen musst.