Künstler singt bei einem Konzert und hebt die Hand mit Leidenschaft
Erfolgsgeschichte

Nichts mehr verpassen mit Slack

„Wir setzen auf Slack, um bei Auftreten eines servicekritischen Problems schnell und umgehend zu reagieren. Wir haben mehrere dedizierte Channels für Benachrichtigungen, über die das Team Maßnahmen ergreifen kann.“

Romain LodsTech-Team-Builder, Deezer

Ergebnisse der Nutzung von Slack:

„Wir setzen auf Slack, um bei Auftreten eines servicekritischen Problems schnell und umgehend zu reagieren.“

Wichtige Integrationen mit Slack:

  • Google Drive
  • Simple Poll
  • Jenkins
  • To-do
  • IFTTT

Deezer ist ein globales, internetbasiertes Unternehmen für Musik-Streaming mit 12 Millionen aktiven Nutzern, die mehr als 40 Millionen Tracks genießen, Playlists erstellen und Songs mit Freunden teilen können. Slack macht Deezer zum Chartbreaker, indem das Tool die Arbeitsabläufe des Unternehmens vereinfacht und eine schnelle Fehlerbehandlung ermöglicht.

Die Entwickler-Teams von Deezer, die aus mehr als 120 Web- und Mobile-Entwicklern, Datenwissenschaftlern, Qualitätssicherungs- und Produktmanagern bestehen, arbeiten eng in Slack zusammen, um auftretende Probleme schnell zu adressieren – von Wiedergabepannen, über die Abrechnung und bis hin zu Komplettausfällen. Wenn eine neue Funktion oder eine Fehlerbehebung in die Produktionsumgebung übertragen wird oder ein Plugin erstellt bzw. validiert wird, senden benutzerdefinierte Bots Benachrichtigungen mit Links an bestimmte Slack-Channels. Ein zentrales Element der Arbeitsabläufe des Teams sind Integrationen mit Jira und Github.

„Wir setzen auf Slack, um bei Auftreten eines servicekritischen Problems schnell und umgehend zu reagieren. Wir haben mehrere dedizierte Channels für Benachrichtigungen, über die das Team Maßnahmen ergreifen kann.“

Romain LodsTech-Team-Builder, Deezer

Dem Team von Deezer geht es darum, Slack genauso einzusetzen, wie auch intern gearbeitet wird. So hat zum Beispiel das QA-Team seine eigenen farbigen und nummerierten Emojis erstellt, dass dem Team dabei hilft, seine Projekte zu priorisieren und Aufgaben als erledigt zu markieren. Außerdem hat das Team Vorschauen für Song-Links entwickelt und Channels für Musikrichtungen erstellt, über die sich Teams standortübergreifend und auf Basis gemeinsamer Interessen miteinander verbinden können.

„Slack hat unsere globale Zusammenarbeit gestärkt, da sich Menschen, die sich zuvor so gut wie nie unterhalten haben, jetzt miteinander sprechen – und das team- und länderübergreifend“, sagt Lods. „Wir haben über 500 Mitarbeiter an Standorten in allen Größen und alle existieren jetzt zusammen in einer zentralen Slack-Community.“