Produktivität

9 Apps für mehr Produktivität, die deine Arbeit erleichtern

Vereinfache alltägliche Aufgaben in Slack und gewinne wertvolle Zeit zurück

Vom Slack-Team2. Januar 2019Illustration von Kelsey Wroten

Erfolgreicher und produktiver werden: Welches Projekt-Team wünscht sich das nicht? Ein guter Anfang ist es, den (virtuellen) Arbeitsplatz aufzuräumen, sinnlose Beschäftigungen zu vermeiden und sich die Arbeit zu vereinfachen.

Im Folgenden stellen wir dir einige Apps für mehr Produktivität aus unserem App-Verzeichnis vor. Diese lassen sich mit den Tools verbinden, die du täglich in Slack verwendest. Aus den Tausenden von Apps, die du zu Slack hinzufügen kannst, haben wir neun der besten ausgewählt. Sie können dir dabei helfen, deinen Arbeitsalltag produktiver zu gestalten.

1. Starte ganz einfach Telefonkonferenzen

Dazu musst du weder eine separate App öffnen, noch Einladungs-Links teilen oder dich in ein Meeting einwählen. Du kannst eine Zoom-Telekonferenz direkt über Slack starten.

So nimmst du direkt an einer Telekonferenz teil:

  • Verwende den Slash-Befehl „/zoom“ in jedem Channel, um ein Meeting zu erstellen
  • Starte ein Meeting, indem du auf das Telefonsymbol in Slack klickst (Anleitung)

2. Spare wertvolle Zeit mit Automatisierungen

Zapier verschiebt automatisch Informationen zwischen Slack und mehr als 1.000 anderen wichtigen Apps für Produktivität, die du möglicherweise in deinem Arbeitsalltag verwendest, z. B. Google Tabellen, Evernote oder OmniFocus. Das heißt, du kannst dich ganz auf deine Aufgaben konzentrieren. Und das Beste: Du musst dich nicht mit Coden auskennen. In wenigen Schritten richtest du Automatisierungen („Zaps“ in Zapier) ein, die Zeit sparen und den Arbeitsfluss aufrechterhalten.

Hier einige beliebte Zaps zum Loslegen:

  • Wichtige E-Mails, die mit einem entsprechenden Posteingang-Label versehen sind, an Slack senden
  • Eine beliebige Nachricht in deiner Lieblings-App für Produktivität in eine Aufgabe umwandeln
  • In einem Slack-Channel posten, wenn ein Shopify-Einkauf erfolgt
  • Notizen in Evernote erstellen, wenn Nachrichten in Slack als Favoriten markiert werden

3. Optimiere deine Arbeit mit benutzerdefinierten Integrationen

Stell dir vor: Ein Kundensupport-Ticket wird geöffnet und du kannst umgehend den Salesforce-Datensatz der Kundin bzw. des Kunden sowie Lösungsvorschläge von Confluence sehen – und das alles in einer Slack-Nachricht. Workbot und die Workato-Plattform sind Apps, mit denen du komplexe Workflows mit mehreren Schritten zwischen den verschiedenen Unternehmen-Apps deines Projekt-Teams automatisieren kannst, u. a. ServiceNow, Workday, Salesforce, Docusign und mehr.

Mit Workbot und Slack kannst du:

  • Genehmigungs-Workflows wie Deal-Bestätigungen und Auftragsabwicklungen organisieren
  • Einen Channel für die Diskussion und Beantwortung von Kundenanfragen automatisch erstellen
  • Personalisierte Nachrichten zum Vertriebsfortschritt erhalten oder Informationen wie etwa Leads, Opportunitys, Accounts oder Fälle schnell aus deinem CRM abrufen

4. Sieh dir Google Drive-Aktivitäten und -Updates von Slack aus an

Anhänge und Links, die du per E-Mail an deine Team-Mitglieder sendest, haben die Angewohnheit, in ihren Posteingängen zu verschwinden. Das muss nicht sein. Teile und organisiere deine Dateien stattdessen in Slack. Jedes Mal, wenn du eine Google Drive-Datei teilst, speichert und indiziert Slack diese automatisch für dich. Das bedeutet, dass die Dateinamen und -inhalte durchsuchbar sind, sodass du sie später einfach wiederfindest.

Mit Google Drive und Slack kannst du:

  • Zugriffsanfragen mit einem Klick direkt in Slack genehmigen
  • Direkte Benachrichtigung erhalten, wenn jemand eine Datei mit dir teilt
  • Benachrichtigungen zu Kommentaren in Slack erhalten, sodass sie nicht im E-Mail-Posteingang verloren gehen

5. Behalte mit Google Kalender deine Terminen im Blick

Du musst nicht immer wieder deine Kalender-App öffnen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Google Kalender sendet dir Updates und Erinnerungen direkt in Slack. So behältst du alles im Blick und kannst direkt weiterarbeiten.

Hier einige beliebte Einsatzmöglichkeiten von Google Kalender in Kombination mit Slack:

  • Eine Kalenderübersicht einrichten, die zu Beginn des Arbeitstages an ein Slack-Channel gesendet wird
  • Benachrichtigungen erhalten, wenn etwas in deinem Kalender hinzugefügt oder aktualisiert wird
  • Mit Team-Mitgliedern gemeinsame Kalender für Meetings oder Projekte einrichten und so konfigurieren, dass Übersichten und Updates in dafür vorgesehenen Slack-Channels veröffentlicht werden

6. Vergiss keine Aufgabe mehr

Schluss mit Post-its und endlosen Listen: Mit der To-do-App von Workast kannst du jede Slack-Nachricht in eine Follow-up-Aufgabe umwandeln. Weise einfach Team-Mitgliedern Aufgaben zu oder behalte deine eigene Arbeit über die App im Auge. Du kannst auch Fälligkeitstermine festlegen, um dich von der App daran erinnern zu lassen, eine Aufgabe zu einem späteren Zeitpunkt fertigzustellen. So einfach behältst du den Überblick.

Mit Workast in Slack kannst du:

  • Ein Follow-up für dich selbst aus einer beliebigen Slack-Nachricht erstellen
  • Aufgaben aufrufen (gruppiert nach Slack-Channel)
  • Eine tägliche morgendliche Erinnerung zu anstehenden Aufgaben erhalten

7. Verknüpfe dein Projekt-Management-Tool mit Slack und komme schneller voran

Statt zwischen Slack und Apps für Produktivität wie Trello hin- und herzuwechseln, kannst du einfach Boards mit eigenen Channels in Slack integrieren. So lassen sich Aufgaben direkt in Slack erstellen, verwalten und dann abhaken, wenn sie erledigt sind.

Hier einige Dinge, die du mit Trello und Slack verwalten kannst:

  • Neue Trello-Karten zu Boards hinzufügen
  • Fälligkeitstermine ändern
  • Slack-Unterhaltungen an Karten anhängen

8. Besetze schneller Stellen mit Lever

Lebensläufe durchzusehen, Bewerbungsgespräche durchzuführen und Feedback einzuholen kann viel Zeit kosten und dich von deiner eigentlichen Arbeit abhalten. Die Integration einiger dieser Workflows in Slack mit Lever kann die Besetzung offener Positionen beschleunigen und die Dauer der Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verkürzen.

Dank der Kombination von Slack und Lever kannst du:

  • Automatische Erinnerungen an Bewerbungsgespräche mit Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten posten
  • Pläne schnell ändern, wenn eine Kandidatin bzw. ein Kandidat vor Ort ist
  • Die Person, die das Bewerbungsgespräch geführt hat, daran erinnern, Feedback zu hinterlassen

9. Erstelle eine verlässliche Wissensdatenbank mit Guru

Statt separate interne Wikis und mehrere Ordner zu durchsuchen, kannst du über eine App einfach und schnell auf wichtige Informationen zugreifen. Der Slack-Bot Guru ist eine der effektivsten Apps für Produktivität, mit der du wichtige Informationen aus Unterhaltungen in Slack als Referenz speichern und bei Bedarf einfach durchsuchen kannst.

Du kannst Informationen mit Guru verwalten, indem du:

  • Antworten zu häufig gestellten Fragen direkt zu Onboarding-Dokumenten hinzufügst
  • Neue Materialien zur Vertriebsunterstützung bei Freigabe direkt zu einer Bibliothek hinzufügst
  • Details zu Produktfunktionen und Preisen aktualisierst, damit alle auf dem neuesten Stand sind

Wenn du diese Apps für Produktivität zu Slack hinzufügst, gewinnst du wertvolle Zeit, um gesetzte Ziele zu erreichen. Und wenn du Lust auf noch mehr Apps hast, wirf einfach einen Blick in unser App-Verzeichnis.

War dieser Blog-Beitrag hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!

Weiterlesen

Produktivität

Slack-Hack: Wie du deinen Slack-Status aktualisierst

Lass deine Teammitglieder wissen, was du gerade machst und wann du länger brauchst, um auf eine Nachricht zu antworten

Entwicklerinnen und Entwickler

Neue Vorgehensweise für schnellere Code-Bereitstellung

BT hat mit Slack die Arbeit und Zusammenarbeit des Tech-Teams vereinfacht

Entwicklerinnen und Entwickler

Die Zukunft der Arbeit mit dem neuen Slack-Community-Forum gestalten

Die Community-Leiterin Elizabeth Kinsey erzählt, warum wir einen Ort für Benutzerinnen und Benutzer geschaffen haben, dank dem sie mehr aus Slack herausholen können.

Zusammenarbeit

Wie es dir gelingt, die Kommunikation bei der Arbeit zu verbessern

Nicht jeder Mensch kann intuitiv gut kommunizieren, aber mit diesen Tipps kannst du die Kommunikation mit einzelnen Personen und Projekt-Teams verbessern