Ein Mitarbeiter entspannt sich in einer Hängematte
Produktivität
slack-tipps

Urlaubsübergabe: Der Slack-Guide für deine Auszeit von der Arbeit

Wie du offline gehst, dein Team vorbereitest und sorgenfrei zurückkehrst

Autor: Evie Nagy17. November 2020Illustration von Pete Ryan

In stressigen Zeiten ist es kein Zeichen von Schwäche, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Tatsächlich kann eine gelegentliche Auszeit deine Karriere verlängern und einem Burnout vorbeugen. Eine Studie nach der anderen zeigt, dass Pausen – und insbesondere persönliche Auszeiten – die Produktivität und Kreativität steigern und zu gesünderen, glücklicheren und erfolgreicheren Mitarbeitenden führen.

Doch es herrscht eine große Angst vor, wenn es darum geht, den Stecker zu ziehen und das eigene Team, die eigenen Projekte und die Sorgen, ob du später mit minimaler Störung zurückkehren kannst, hinter dir zu lassen. Es ist ganz natürlich, sich zu fragen: Was wird bei der Arbeit passieren, während ich weg bin, und wie werde ich alles aufholen, wenn ich zurückkomme?

Es ist wichtig, hin und wieder eine längere Pause einzulegen, und Slack hat viele Vorteile und Funktionen eingebaut, um dir und deinen Teammitgliedern die Auszeit von der Arbeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Slack für dich arbeitet, wenn du nicht arbeitest.

Entspanne dich, wenn du planst, offline zu gehen

Die Echtzeit-Transparenz von Slack bedeutet, dass die Arbeit auch ohne dich weitergehen kann. Wichtige Diskussionen und Entscheidungen finden in Offenen, organisierten Channels statt, anstatt in deinen E-Mails versteckt zu sein. Dein Team kann frühere Dateien und Diskussionen sehen, die vor deiner Abwesenheit gepostet wurden, und Projekte in deiner Abwesenheit vorantreiben. Wenn du eine Hütte in den Bergen mietest, muss das für niemanden ein absolutes Hindernis sein.

Bereite dein Team vor

Um die Mitarbeitenden auf deine Abreise vorzubereiten, solltest du einen speziellen, gemeinsamen Urlaubskalender für das Team erstellen. Wenn du den Google Kalender verwendest, kannst du ihn jeden Montagmorgen in einem Channel posten lassen, um das Team daran zu erinnern, wer in dieser Woche frei hat und welche Urlaubsübergaben somit anstehen.

Google Kalender-Beitrag in einem Channel

Stelle deinen Status ein

Lass alle wissen, wo du bist und wann du zurückkommst, indem du deinen benutzerdefinierten Status ein paar Tage vor deiner geplanten Abreise und während deines Urlaubs aktualisierst. Er wird überall dort angezeigt, wo dein Name erscheint, einschließlich deines Benutzerprofils und jeder Nachricht, die du in Slack gesendet hast. Veranschauliche ihn mit einem Emoji, um anzuzeigen, dass du offline oder auf Reisen bist, und teile allen im Statustext mit, wann du zurückkehren wirst.

Wie ein Status in einem Slack-Channel erscheint

Du kannst auch ein automatisches Ablaufdatum für deinen Status festlegen und ihn dann für ein oder zwei Tage danach durch etwas wie „Zurück im Büro mit ein wenig Aufholbedarf“ ersetzen.

Einen Status in Slack einstellen

Eine klare, aussagekräftige Statusmeldung ist der beste Indikator für die Anwesenheit einer Person in Slack. So wissen deine Kolleg:innen, dass sie sich ihre Anfragen bis nach deiner Rückkehr aufsparen sollten.

Schalte deine Benachrichtigungen stumm

Nutze deine Bitte nicht stören-Einstellungen, um anderen zu signalisieren, wann sie mit einer Antwort rechnen können. Teammitglieder können dir Nachrichten für später schicken, ohne sich Sorgen zu machen, dass sie dich stören, während du weg bist.

Hinterlasse Notizen in Erinnerungen

Erinnerungen in Slack sind genau das: Nachrichten, die dich oder eine andere Person daran erinnern, etwas zu tun, das du zu einem von dir gewählten Zeitpunkt in der Zukunft benötigst. Lege sie vor deiner Abreise fest, um dich selbst daran zu erinnern, verschiedene Dinge zu tun, wenn du zurückkommst, oder bitte andere, sie für dich festzulegen, falls sich etwas ergibt, während du weg bist. Du kannst Slack jederzeit bitten, dich später an eine bestimmte Nachricht oder Unterhaltung zu erinnern.

Schicke eine Direktnachricht an dich selbst

Wenn du dir selbst eine Direktnachricht in Slack sendest, fungiert diese als dein eigener privater Notizblock, den du nicht auf Reisen verlieren kannst. Wenn dir beim Besuch einer Kunstausstellung oder eines Nationalparks eine brillante Idee für ein neues Projekt kommt, schreibe dir direkt in Slack eine Notiz (und setze eine Erinnerung, um sie nach deiner Rückkehr zu bearbeiten).

Hole bei deiner Rückkehr die richtigen Dinge nach

Die Desktop-App von Slack bietet mehrere Möglichkeiten, um Dinge nachzuholen, die du verpasst hast. Es gibt „Erwähnungen & Reaktionen“, die Ansicht „Ungelesenes“, „Threads“ und „Alle DMs“. So kannst du dir schnell einen Überblick über die Unterhaltungen verschaffen, die an den Orten stattgefunden haben, denen du folgst, während du weg warst.

Eine Seitenleiste mit ungelesenen Nachrichten

Teile deine Erlebnisse mit anderen

Wenn du zurück bist und dich wieder eingerichtet hast, teile Geschichten und Fotos von deinem Urlaub, indem du sie in einem Channel hochlädst, der von deinem Team gemeinsam genutzt wird, oder in einem anderen Channel für soziale Kontakte (wie #fotos oder #staycation). Das Posten von Fotos kann dazu beitragen, in deinem Unternehmen eine gesunde Kultur in Bezug auf Auszeiten zu fördern und andere dazu zu inspirieren, sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

Eine Auszeit zu nehmen bedeutet nicht, dass die Arbeit zum Stillstand kommen muss. Mit ein wenig Planung und einem Status-Update kann dein Team Projekte in Slack weiter vorantreiben, auch während du dich erholst. Und wenn du wieder zurück bist, hat Slack die Tools, die dir helfen, genau dort weiterzumachen, wo du aufgehört hast.

 

War dieser Blog-Beitrag hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!

Weiterlesen

Zusammenarbeit

7 Wege, um mit Technologie deine Arbeitsabläufe zu optimieren

Arbeitsabläufe optimieren leicht gemacht: Entdecke 7 Technologien, die für optimierte Workflows und eine vereinfachte Zusammenarbeit sorgen.

Zusammenarbeit

So setzt du Icebreaker-Fragen effektiv in Meetings ein

Icebreaker für Meetings: Entdecke unzählige kreative Fragen, mit denen du Meetings in Schwung bringst und den Zusammenhalt der Teilnehmenden stärkst.

Zusammenarbeit

Die neue Jukebox von Slack Huddles trifft genau den richtigen Ton

Eine bunte Auswahl an Warteschleifenmusik, die dich beim Warten auf deine Teammitglieder unterhält

Zusammenarbeit

5 Tipps, um die Kommunikation im Team zu verbessern

Fünf Dinge, die Fachleute bei VSCO und Mailchimp empfehlen, um die Kommunikation in deinem Team zu fördern