Eine gestreifte Rettungsschwimmer-Boje vor einem Pfirsich-Hintergrund

Kundenprobleme schneller lösen

Wenn du mit deinen Kunden zusammen in einem Slack-Channel arbeitest, kannst du besseren Support bieten und Probleme schneller lösen.

Erfreue deine Kunden mit erstklassigem Support

Wenn du mit Kunden in einem Channel zusammenarbeitest, können die Support-Teams schneller Hilfe leisten und proaktiv Updates freigeben, was die Kundenzufriedenheit erhöht.

So nutzen Support-Teams Slack Connect:

  • Persönlicher Support durch direkten Kontakt zu den Kunden
  • Schnellere Problemlösung durch Einschalten der richtigen Leute auf beiden Seiten
  • Alle Kundeninformationen an einem Ort, so dass der Support leicht übernommen werden kann, wenn Team-Mitglieder die Schicht wechseln oder nicht im Büro sind 
  • 3 x

    schnellere Ticket-Bearbeitung

  • 30 %

    geringere Arbeitsbelastung der Support-Teams in Unternehmen

  • 64 %

    weniger Rückstand bei Support-Tickets

Ein Channel, der mit einem Kunden geteilt wird, sieht genauso aus und funktioniert so wie ein Channel, den du mit deinem internen Team nutzt. Leute aus bis zu 20 verschiedenen Unternehmen können beitreten, so dass sich alle in einem gemeinsamen Bereich aufeinander abstimmen und auf die Ergebnisse hinarbeiten können.

 

Mit Slack können sowohl unsere Kundinnen und Kunden als auch wir selbst mehr Kolleginnen und Kollegen einbeziehen, was gemeinsame Diskussionen ermöglicht und bei der Lösung von Problemen oder der Beantwortung von Fragen hilft.

 

Tausende Unternehmen nutzen bereits Slack Connect für eine bessere Zusammenarbeit

Erste Schritte mit Slack Connect

1. Channel erstellen

Klicke in deiner Seitenleiste neben Channels auf das „+“. Benenne den Channel und klicke auf Erstellen.

Animierte GIF-Datei mit einer Cursor-Markierung zum Erstellen eines neuen Channels in Slack

2. Einladung senden

Folge der Aufforderung, den Channel außerhalb deines Workspace zu teilen. Sende deinem Partner eine E-Mail-Einladung direkt aus Slack oder kopiere den angegebenen Link und schicke die Einladung direkt per E-Mail.

Animierte GIF-Datei mit einer Cursor-Markierung zum Kopieren eines Einladungslinks in Slack und Einfügen in eine E-Mail

3. Warten, dass der Partner die Einladung annimmt

Gönne dir eine Tasse Tee. Wenn dein Kunde auf den Link klickt, wird er zurück zu Slack geleitet, wo er die Einladung akzeptieren und den Channel seinerseits einrichten kann.

Animierte GIF-Datei mit einer Cursor-Markierung beim Klicken auf einen Einladungslink in einer E-Mail, die zu Slack führt, um die Einladung anzunehmen

4. Den Administrator genehmigen lassen

Abhängig von deinen Einstellungen wird die Einladung an den Administrator in beiden Teams zur Genehmigung gesendet. Administratoren können Einladungen für Channels verwalten, indem sie auf ihren Workspace-Namen > Administration > Geteilte Channels verwalten klicken.

Animierte GIF-Datei mit einer Cursor-Markierung, die eine ausstehende Anfrage zum Teilen eines Channels in Slack genehmigt

Los geht's

Tritt dem Netzwerk globaler Unternehmen bei, die in Slack Connect zusammenarbeiten.

  • Mehr Infos über die Vorteile der Zusammenarbeit mit Partnern in Channels.
  • Um Channels teilen zu können, brauchst du einen bezahlten Plan. Mehr Infos findest du unter Preise und Pläne.

Fußnoten

  1. Die Aussagen und Zahlen basieren auf bestimmten Teams, die Slack Connect in ihren Unternehmen einsetzen. Die Ergebnisse variieren nach Organisation.

War diese Ressource hilfreich?

0/600

Super!

Vielen Dank für dein Feedback!

Okay!

Vielen Dank für dein Feedback.

Hoppla! Wir haben gerade Schwierigkeiten. Bitte versuche es später noch einmal!